Zitat

    dann stellt sich hier mir nur die Gegen-Gegenfrage: Bedeutet denn für Euch, dass jede Frau, die keinen Mini und kein tief ausgeschnittenes oder schulterfreies Top anzieht, auf krampfhaft "alt" macht


    Und wenn ich ab einem bestimmten Alter eben lieber einen etwas "längeren" Rock anziehe, dann ist das doch keine "Strafe" oder "asexuell"

    nein, bestimmt nicht!


    wenn ich einen knielangen rock oder eine schicke hose anziehe mach ich ja auch nicht auf "alt".


    und jeder soll doch das anziehen in was er sich wohl fühlt.


    mir ging es nur darum, darszustellen, warum eine frau, die ein bestimmtes alter überschritten hat, nicht auch mal etwas haut zeigen KANN ohne daß man ihr gleich unterstellt auf jung zu machen oder krampfhaft auf jugendlich zu machen, sofern sie es sich von ihrem körper eben noch leisten kann.


    und natürlich kann auch ein knie/-oder rauch knöchellanger, enger rock, mit schiltz zb genauso sexy sein.


    das hängt nicht nur davon ab wieviel haut man zeigt.


    ich frage mich halt, warum aber eben damit immer soziiert wird, wenn sie mehr haut zeigt, sie würde verkrampft auf jung machen.


    man muß sich doch auch nicht verstecken, wenn man noch einen schönen körper hat.


    für eine frau, die in diesem alter keinen besonders vorteilhaften körper mehr hat wird sich die frage erst gar nicht stellen.


    und e sgibt auch leute, die fühlen sich generell in minis unwohl, ob 20 oder 40.


    ich verstehe eben nicht wie das mit dem alter zusammen hängt.

    Zitat

    Bei manchen Frauen habe ich eher das Gefühl, dass sie offensichtlich krampfhaft meinen, aller Welt zeigen zu müssen, dass sie trotz 40 noch "die Figur, die Haut etc... " für Mini zu haben...

    warum denn nicht?


    ich wäre auch stolz drauf wenn ich mit 40 noch sowas tragen kann :-)


    jeder, der einen mini anzieht gerne, ob 20 oder 40 zeigt gerne was er hat ;-)


    wieso soll eine 40 jährige nicht auch das recht dazu haben, mit krampfhaft hat das nix zu tun, entweder hat sie den körper oder sie hat ihn nicht

    Also ich bin zwar noch nicht ganz 40 (fehlen noch etwas über 3 Jahre) und hätte durchaus auch den "Körper" für Mini, aber deswegen habe ich es doch nicht nötig, das allen zeigen zu müssen. Also nicht, weil ich meinen Körper irgendwie verstecken müsste, sondern weil ich mich (und Frauen allgemein) ab einem gewissen Alter mit einem nicht ganz so kurzen Rock attraktiver und stilvoller finde. Und weil ich ehrlich gesagt auch nicht nachvollziehen kann, was daran so toll ist, mit 40 oder 50 noch im Mini rumzurennen. Denn wenn ich 25 Jahre darin rumgelaufen bin, ist es doch irgendmal auch mal schön, was anderes zu tragen. Was man früher vielleicht noch nicht angezogen hätte. Wie eben ein Teenie ab einem gewissen Alter keine "Kinderkleider" mehr anzieht. Und ich habe nicht das Bedürfnis, ewig "jugendlich" aussehen zu müssen. Obwohl, oder vielleicht auch gerade weil ich selber für viel zu jung geschätzt werde ("kindliches" Gesicht, mädchenhafte Figur.....).


    Und "Mini" schaut für mich persönlich nunmal eher danach aus, dass eine Frau unbedingt "jugendlich" aussehen will, nicht "älter" werden will. Auch wenn das natürlich nicht auf jede Frau zutrifft, die Mini trägt.


    Aber, wie gesagt, wenn jemand sich darin gefällt und wohlfühlt, mir ist das egal, wie andere rumlaufen. Ich finde eben, dass es ab einem gewissen Alter schönere Klamotten gibt, als kurzen Mini.

    Zitat

    "Brauchen" tun das die wenigsten! Ums Brauchen gehts ja auch nicht, sondern um die Freiheit es tragen zu "dürfen", wenn einem danach ist.

    Naja, die Threaderstellerin "braucht" es anscheinend, sonst würde sie die Frage doch hier gar nicht erörtern lassen. Und "dürfen" tut sie sowieso. Sie wird es sich doch kaum von ihrer Tochter oder von sonstwem verbieten lassen, wenn ihr wirklich daran gelegen ist. Im Endeffekt wird sie es nur dann nicht tragen, wenn sie tatsächlich Selbstzweifel hegt

    Erst mal vielen Dank...

    für Eure Kommentare, Ratschläge und Meinungen. Vielleicht hat die eine oder andere von Euch Recht- irgendwie hab ich schon ein Problemchen mit dem Älterwerden. Aber das ist 'ne Sache für sich-wem kommen nicht manchmal Zweifel, auch weit vor dem 40. Geburtstag. Weil nachgefragt wurde: mein Stil ist eher sportlich als damenhaft, mein Haar ist nicht blondiert, ich gehe selten ins Solarium, und meine Fingernägel sind farblos lackiert, aber ansonsten naturbelassen.


    Dass meine Tochter manchmal anmaßend ist, weiß ich, aber sie "genießt" auch seit vielen Jahren eine alleinerziehende und vollschichtig arbeitende Mutter. Was sie meint, kann mich aber eben doch ziemlich verunsichern. Möglicherweise ist die Sache mit dem Rock nur Ausdruck eines anderen Konfliktes...


    Ciao!

    Anonyma1

    Zitat

    Und weil ich ehrlich gesagt auch nicht nachvollziehen kann, was daran so toll ist, mit 40 oder 50 noch im Mini rumzurennen.

    Aber weil du es nicht nachvollziehen kannst, muss es doch noch lange nicht negativ sein! Es ist nicht zu überlesen, dass du eine andere Vorstellung hast. Das wird doch auch von allen hier akzeptiert. Von mir auf jeden Fall. Nur akzeptier doch auch andere Meinungen. Hier wurde in mehreren Beiträgen das Wort "krampfhaft" benutzt. Das einzig krampfhafte, was mir hier auffiel, ist dein Bestreben, den Frauen, die mit 40 Mini noch toll finden, das auszureden.

    Heidimaus66

    Zitat

    Was sie meint, kann mich aber eben doch ziemlich verunsichern. Möglicherweise ist die Sache mit dem Rock nur Ausdruck eines anderen Konfliktes...

    Vielleicht solltest du dir dann mal andere Meinungen zum Vergleich heranziehen. Nicht nur die Meinungen von hier, die dir ja auch hilfreich sein können. Geh mal mit einer Freundin shoppen (oder mit mir ;-D ) dann bekommst du vielleicht eine ganz andere Meinung zu hören und kannst besser für dich beurteilen, was ok ist und was nicht.

    Betonkopp

    Wie ich ebenfalls mehrmals geschrieben habe - mir ist es egal, was andere Frauen anziehen ;-) Ich schreibe also nur genauso meine Meinung, wie andere auch.


    Zumal da mir das wohl eh kaum gelingen würde. Keine Angst- Du wirst also auch in Zukunft genügend Frauen mit Mini sehen - auch ältere :)D

    Heidimaus

    Also die Bemerkung der Tochter würde ich da jetzt auch nicht überbewerten - weder in dem Sinne als "Mode-Instanz" (wer was tragen kann und wer nicht), noch als "Konkurrenzdenken" noch als sonstigen Konflikt. Ich würde es da eher als normal sehen, dass Mädchen in diesem Alter einen gewissen Stil "für sich beanspruchen", sich vielleicht damit auch abgrenzen wollen und eben nicht gleich aussehen wie die Mutter.

    Zitat

    ich hab jedenfalls selten mal eine frau mit 40 und darüber gesehen, die nicht peinlich ausgesehen hätte im mini.

    Wenn man es sich selbst nicht mehr leisten kann aus ästhetischen Gründen, dann sieht man es vielleicht so. ;-)