Mit 23 ist man definitiv keine Jugendliche mehr.


    Ein Rock der kurz unter dem Knie endet ist kein Mini.


    Ich finde das schon eher peinlich.


    Wenn ich in der Schule so rum laufen würde, würde ich nur gelächter ernten.


    (Von den Kommentaren des Kollegiums ganz zu schweigen...)

    Zitat

    ich denke einfach nur dass man mit 23 kein teenie mehr ist

    Richtig! Teenie kommt von Teenager (also engl. für das Alter das mit -teen endet, z.B. seventeen), und Du bist jetzt ein Twen ;-D


    Wobei ich aber die Verbindung zwischen tennie und Minirock nicht erkenne ;-D


    Wichtig ist, dass es schön aussieht, das Alter ist sekundär.


    Und ob Du Mutter bist oder nicht erst recht!!!

    Also ich bin seeeeeeeehr froh eine Partnerin zu haben, die mit ihren 39 Jahren (und ihrer affengeilen Figur x:) ) noch sehr gerne stilvolle, aber kurze Röcke und enge Kleider trägt. Ich mag den Anblick von ihrem Hintern und ihren Beinen und lasse keine Gelegenheit aus ihr zu sagen, wie toll sie darin aussieht.


    Aber sie weiß schon selbst was sie anziehen kann und worin sie sich wohlfühlt. Bauchfrei würde sie nie machen und auch die Schlabberklamotten, wie sie viele Teenies tragen niemals anziehen.

    Zitat

    dann haben wir andere meinungen was ein Mini ist! Ein Mini ist für mich kein Rock der knapp überm Knie aufhört! 10-15cm überm Knie das ist für mich ein Mini!

    Achso, naja, sowas würde ich auch nicht peinlich finden wenn die Person schöne Beine hat. Aber da haben wir halt unterschiedliche Meinungen. Ich denke das muss sowieso jeder für sich entscheiden.


    Einen Mini der Version "Breiter Gürtel" finde ich übrigens bei niemandem schön... sieht nuttig aus, egal in welchem Alter.


    http://upload.wikimedia.org/wikipedia/commons/thumb/4/4e/CSD_2006_Cologne_sexy_6.jpg/150px-CSD_2006_Cologne_sexy_6.jpg


    :(v Sowas würde ich weder mit 15 noch mit 50 tragen.

    @ Grüner kaktus

    es kommt ja immer darauf an was man als Stielvoll bezeichnet!


    Wenn eine 40 jährige die das demendsprechende Aussehen hat ein schönes Kleid trägt das knapp über dem knie endet und hohe Schuhe dazu finde ich das nicht schlimm.


    Aber wenn mir eine 40 Jährige begegnet die Größe 40 trägt, sich in ein Oberteil Gr. 38 reingezwengt hat und dann noch nen Mini dazu anhat dann ist das Peinlich"!

    Wikipedia definiert einen Minirock so: Der Minirock ist ein Bekleidungsstück, das insbesondere die Mode der sechziger und siebziger Jahre geprägt hat. Es handelt sich um einen sehr kurzen Rock, der mindestens 10 cm über dem Knie der Trägerin endet.


    Dann sind meine Röcke nicht mehr wirklich Mini! Ich bin da gerade im 10 cm-Bereich ;-D Dann darf ich ja bedenklos wieder aus dem Haus gehen, oder o:) ;-)

    @ Löwenfrau

    ja, das ist dann auch nicht peinlich! Aber ich hab das Wort MINIROCK ja vorhin schon mal als das definiert was Wiki auch sagt! Mind. 10cm über dem Knie! Alles andere ist ein normaler roch den man in jedem Alter tragen kann!

    Zitat

    Aber wenn mir eine 40 Jährige begegnet die Größe 40 trägt, sich in ein Oberteil Gr. 38 reingezwengt hat und dann noch nen Mini dazu anhat dann ist das Peinlich"

    Dem stimme ich natürlich zu :)z Es gilt aber auch folgendes:


    Aber wenn mir eine 19 Jährige begegnet die Größe 40 trägt, sich in ein Oberteil Gr. 38 reingezwengt hat und dann noch nen Mini dazu anhat dann ist das Peinlich"

    @ GrünerKaktus

    das ist dann nicht mehr peinlich sondern die, die ich nur auslachen würde. Eine 40 jährige die so rumläuft, der kann man wenigstens noch ne Mitlifekrisis unterstellen, aber was macht man mit so nem bekloppten Teenie? ???

    @ haserl

    ja ist es auch! und genau das ist warum ich das nicht(mehr) trage!


    Finde das muss nicht sein. Aber mit 15 denkt man da anders darüber! vielleicht verstehst du jetzt warum ich das so peilich finde! Denn das definiere ich eben als Mini!