• Muss man sich als Frau schminken?

    Also ich schminke micht eigentlich nur, wenn ich abends weg gehe...zur Arbeit nicht und zum Treffen mit Freunden oder zu hause sitzen auch nicht....ich hab aber das Gefühl, dass ich da so ziemlich die einzige bin...wozu muss man jeden Tag top gestylt aussehen?
  • 189 Antworten
    Zitat
    Zitat

    zb im pharmabereich , labore, krankenhaus ;-) etc

    es ist schlichtweg FALSCH :)z


    Lacoste22

    nein, ich arbeite im Pharmabereich, und bei uns ist Schminke jeglicher Art, Nagellack, Künstliche Fingernägel oder lange Finernägel usw schlicht und ergreigfend verboten. OK?


    Ja klar, es gibt Chefs die sehen das weniger eng, dann wieder welche, die sehen es eng.


    Ich stelle keine Medikamente o.ä. her. In der ganzen Firma wird das nicht gemacht. Nur in-vitro Diagnostika (viel spaß beim googlen... ;-) ), also nur Sachen, die außerhalb des Körpers verwendet werden (auch keine Salben o.ä.). Und trotzdem ist es verboten!


    GLP (Good Laboratorie Praxis), nachdem jedes Labor arbeiten sollte (oder auch GMP - Good Manufakturing Praxis), und was föllig unabhängige Vorschiften/Leitsätze sind schreiben das auch vor!


    Also bitte erzählt mir níchts von meinem Beruf!!!

    Wenn man es sich leisten kann (Oh, Gott... wie bescheuert hört sich das denn an? ;-D) d. h. schöne reine Haut hat, keine Pickel, dunkle Wimpern und Brauen, dann finde ich es sehr gut, wenn man sich im Alltag nicht schminkt.


    Gepflegt sieht man dennoch aus!!


    Abends finde ich ein bisschen Make-up sehr gut :)^


    Man kann sich passend zum Outfit schminken und verwandeln und das finde ich sehr interessant :-)


    Wichtig ist jedoch, dass man sich richtig schminken kann... leider sehe ich auf den Straßen häufig, schlecht geschminkte Mädels :-/

    Zitat

    nein, ich arbeite im Pharmabereich, und bei uns ist Schminke jeglicher Art, Nagellack, Künstliche Fingernägel oder lange Finernägel usw schlicht und ergreigfend verboten. OK?

    das ist ja ätzend, mit welcher begründung denn?


    zum thema ungeschminkt hübscher... ich finde dass das meiner erfahrung nach nur der fall ist, wenn man es nicht richtig macht. ansonsten kann man sich mit makeup icht verunstalten *:)

    Ich schminke mich auch jeden Tag, außer wenn ich nicht aus dem Haus gehe und mit meinem Freund einen entspannten Couch-Tag mache.


    Mir macht es Spaß, es ist für mich kaum ein Zeitaufwand und auch ich finde, dass so gut wie jede Frau mit Schminke besser aussieht. Und wer gut mit knalligen Farben umgeht oder es schafft, professionell ein dunkles Augen-Make-up hinzukriegen--wunderbar! Wenn ich abends weggehe, schminke ich meine lippen manchmal auch rot (mit sehr dezent geschminkten Augen wohlgemerkt) und bekomme dafür sehr stilvolle Komplimente von vielen unter anderem von meinem Freund, der mich ungeschminkt total süß findet, geschminkt total hübsch (was jetzt nicht heißt, dass er mich ungeschminkt nicht schön findet).


    Lg

    Zitat

    wozu muss man jeden Tag top gestylt aussehen?

    Na ja, wenn man mit der ersten Haut nicht zu frieden ist, schmiert man sich eine zweite drauf, wobei die Grenzen zwischen verunstaltetes und professionellem Schminken fließend sind. ]:D

    Zitat

    das ist ja ätzend, mit welcher begründung denn?

    ganz einfach, wenn du in einen Labor arbeitest, dann hat man auch meißt nicht gerade "gesundheitsfördernde" Sachen um sich rum, bzw. man arbeitet mit denen (bei mir Blut, Blutplasma und Produkte aus humanem Ursprung, plus noch ein paar "nette" Chemikalien) und wenn man geschminkt ist ist die Gefahr größer sich ins Gesicht zu fassen, bzw. wenn man mal was abbekommt hat man dann auch noch zusätlich Schminke dabei. (die kann dann im blödesten Fall noch chemisch reagieren und verätzen..). Alles was mit den Fingernägeln zu tun hat wegen der Verschmutzungsgefahr und schlechteren Desinfizierung (und Nagellack findet Desinfektionsmittel gaaanz toll...;-) ), der Verletzungsgefahr und der Gefahr bei Arbeiten mit Handschuhen (schneller mal ein Loch drinne, und das ist dann auch mal weniger lustig). OK?


    Wer sich für einen Beruf im Labor entscheidet muß damit leben.


    (Offene Schuhe sind auch dabu, und Hosen/Röcke usw. müssen im sitzen das Knie bedecken...)

    Zitat

    wobei die Grenzen zwischen verunstaltetes und professionellem Schminken fließend sind.

    finde ich nicht, für mich ist das absolut zweierlei und jmd der sich verunstaltet, ist nie im leben fähig, sich professionell zu schminken.

    Zitat

    Alles was mit den Fingernägeln zu tun hat wegen der Verschmutzungsgefahr und schlechteren Desinfizierung (und Nagellack findet Desinfektionsmittel gaaanz toll... ;-) ), der Verletzungsgefahr und der Gefahr bei Arbeiten mit Handschuhen (schneller mal ein Loch drinne, und das ist dann auch mal weniger lustig).

    das stand außer frage, die fingernagelbegründung ist absluts chlüssig. sonntag ist mein praxiseinsatz um und mein 1. gang gilt dem nagelstudio^^

    Zitat

    ganz einfach, wenn du in einen Labor arbeitest, dann hat man auch meißt nicht gerade "gesundheitsfördernde" Sachen um sich rum, bzw. man arbeitet mit denen (bei mir Blut, Blutplasma und Produkte aus humanem Ursprung, plus noch ein paar "nette" Chemikalien) und wenn man geschminkt ist ist die Gefahr größer sich ins Gesicht zu fassen, bzw. wenn man mal was abbekommt hat man dann auch noch zusätlich Schminke dabei. (die kann dann im blödesten Fall noch chemisch reagieren und verätzen..).

    passieren solche dinge oft? also wenn sie gott bewahre mal passieren :)D

    Zitat

    passieren solche dinge oft? also wenn sie gott bewahre mal passieren :)D

    nein, zum Glück nicht, aber Vorsicht ist besser als Nachsicht, oder?


    und es gibt halt einfach ab und an Regeln an die man sich halten muß, und auch zu seiner eigenen Sicherheit tun sollte.


    Ich finde es auch nicht nett, den ganzen Tag ab und an mit Handschuhen und "verry sexy" Schutzbrille (so ne Taucherbrille über die eigene) rumzulaufen, da ich aber ab und auch mal mit ungetesteten Proben oder auch Proben. wo bekannt ist, das diese HIV-positiv, Hepatitis A, B oder C oder sonst was enthalten ist es mit Millionenfach lieber mit der Taucherbrille rumzurennen, als auch nur kleinste mini-Risiko einzugehen.

    na diese bescheuerte brille würde ich hinnehmen weil ich keine lust auf hiv im auge habe, nur wqenns ums schminken geht, würde ich für mich eher sagen: ich machs trotzdem, auf eigene gefahr. das wäre MIR zu viel der vorsicht.


    und sexy sieht in dieser branche eh nur die tippse in der aufnahme aus, die klamotten die ich jeden tag tragen muss, sind schrecklich... ka warum vor allem die hosen so nen dämlichen schnitt haben, wird mir ewig ein rätsel bleiben :-/

    Zitat

    wqenns ums schminken geht, würde ich für mich eher sagen: ich machs trotzdem, auf eigene gefahr. das wäre MIR zu viel der vorsicht.

    tja, da würdest du mit meinem Chef etwas stress bekommen...:=o


    Er gehört zu den gaaaaanz penibelen! Nicht alles, das die Handcreme aus dem Laborbedarf sein muß (und wiederlich stinkt, nicht eizieht, und einfach nur mist ist). Haben ihn mit aller Mühe und Not davon überzeugt bekommen, das Handcreme ja wohl Handcreme ist!


    Und bei uns sieht auch niemand "sexy" aus. Weiße Kittel sind seltens schön!:-/

    da habt ihr aber echt pech mit eurem chef.


    meine bekloppte lehrerin war letztens bei mir auf station und hat gesagt ich solle die uhr abnehmen und meine kinnlangen haare zusammenbinden (was eh nur bedingt geht), einige suchen echt probleme wo keine sind %-|

    Lacoste

    Zitat

    ...jmd der sich verunstaltet, ist nie im leben fähig, sich professionell zu schminken.

    Das kann der metrosexuelle Mann oder die Frau bei einer Stylistin (oder wie nennt sich die Berufsgruppe richtig?) lernen. Okay - kostet ein paar Teuronen. Eine Freundin von mir hat das mal ausprobiert. Das Ergebnis war beeindruckend. Sie sagt aber, dass es nicht alltagstauglich ist, weil man viel Zeit und Übung braucht.

    hm, also zwischen zukleistern und dezent schminken besteht doch auch noch ein gewaltiger unterschied!


    ich kleistere mich NICHT zu, bin aber blond und hab deshalb fast unsichtbare wimpern.


    ein bißchen mascara und kajal trag ich deshalb fast immer, fühl mich so viel wohler und schöner und entsprechend wirke ich auch besser auf andere.


    schlimm find ich allerdings frauen die sich ungeschminkt nicht mal dem eigenen partner oder der familie präsentieren können und sich ohne make-up nicht mal zum briefkasten oder bäcker trauen. da stimmt meiner meinung nach das selbstbewusstsein nicht wirklich.


    vlg,

    Zitat

    da habt ihr aber echt pech mit eurem chef.

    nein, auch das mit Sicherheit nicht!!!


    Unser Chef ist einfach nur geil! Er gibt uns sehr viele Freiheiten. Er sagt uns im Prinzip nur so etwa was zu tun ist, und den Rest können wir machen, wie es uns am besten passt! Morgends anrufen und sagen das man mal keinen Bock hat geht auch ohne Probleme. Da wird dann halt mal eine Tag Urlaub genommen, oder Überstunden abgefeiert. Morgends kommen, wann man will, also auch mal erst Mittags ist auch kein Problem, und gehört bei uns zur Normalität. Und das ist für mich als Langschläfer verdammt viel wert!]:D


    Also, wenn es nur ums schmicken geht, dann ist mir das alle mal recht. Vorallem, weil er damit auch nun mal recht hat. Wenn ich abends weg gehe, dann schminke ich mich ja auch (aber nur sehr leicht). Nur so auf der Arbeit und im restlichen Privatleben nicht. Brauche ich auch nicht!;-D