Zitat

    Ist er 1,60m groß? (Falls nein, wie groß ist er?)


    Wiegt er 55kg? (Falls nein, wie schwer ist er?)

    Zitat

    ihr würdet euch doch auch keinen Mann mit 1,60m an den Bauch binden, egal was für tolle innere Werte er hat....

    ich hab dir im anderen Faden schon geschrieben, dass mein Ex ca. 1,63m groß war und viel kann das Gerippe auch nicht gewogen haben. 55 kg passen da ganz gut, denke ich. Hab ihn leider nie gewogen ;-D


    Ich war trotzdem mit ihm zusammen und nicht aus Mitleid, sondern weil ich ihn geliebt habe.


    Aber das glaubst du mir scheinbar nicht oder du denkst, dass ich ja dann fett und hässlich sein müsste.


    Und nun hab ich einen Freund, der 1,83m groß ist und auch "normal" viel wiegt. So schlimm kann ich also nicht sein ;-D

    Da du selbst am Laufenden Band diskriminierst,


    sehe ich bei dir keinen Wert mehr, mir Mühe zu geben dir irgendwas zu erklären.


    Such dir ruhig noch ein bisschen Bestätigung von den Leuten,


    die deine Meinung teilen,


    ignoriere die, die gute Gegenargumente haben,


    lass dir in gottes Namen deine Beine verlängern und verschone die Welt mit DEINER Oberflächilchkeit.


    Wirst schon die passende Frau kriegen.


    Aber dann nich wundern, wenn die dann wenn der erste Todesfall oder finanzielle Schicksalsschlag dein Leben heimsucht zum nächsten Mann übersiedelt.


    und dann bitte hier nicht wieder jammern und selektiv wahrnehmen und argumentieren ohne Aussicht auf Wissenszuwachs.


    Von wegen die böse Frau hätte dich dann verlassen und wäre soooo oberflächlich gewesen ;-)


    Adieu.

    Zitat

    Das würde ich das sagen, ja. Bloß ohne das Wörtchen "nur" und ohne den zweiten Satz. Das bedeutet nicht, dass das Leid keine Ursache hat und nicht andere, grausame Menschen dafür verantwortlich sind. Aber natürlich ist das Leid in seinem Kopf! Leid ist eine Empfindung und sie spielt sich im Empfindenden ab. Wo soll es denn sonst sein? In der Luft?

    Welchen Zweck hat diese Ausführung?

    Zitat

    Du hingegen lebst in einem vergleichsweise freien Land und die Welt steht dir offen.

    Er spürt aber die Auswirkungen des hiesigen Schönheitsideal, so wie es 130 Kilo Frauen auch tun würden, denn zu einer Beziehung gehören ja bekannterweise Zwei.


    Die Welt steht einem offen, wenn man genügend Geld hat. Wenn man von Geld abhängig ist, kommt man nicht weit ;-).

    @ schnecke1985

    Zitat

    Da du auch im Traummann-Faden schreibst: Traummann ist halt genau das – ein Traumbild, vielleicht sogar ein Götze. Aber kein wirklicher Mensch.

    Es gibt aber zwischen Traummann und Alptraummann noch dutzende Abstufungen..

    Zitat

    Ich glaube, gerade bei Männern hat die Partnerin auch immer sowas von Vorzeigepüppchen. Wer eine "schöne" Frau hat, der hat was erreicht, der ist der Star in der Clique. Alleine schon deshalb haben gerade Männer zu kämpfen, die sich in eine Frau verlieben, die nicht "vorzeigbar" ist.

    Nö, denke ich nicht. Nur bekommen die meisten Männer bei einer Frau, die nicht vorzeigbar ist, keinen hoch. Wie soll ich einen Menschen als Partner haben, der mich sexuell nicht anzieht? (mit nicht vorzeigbar meine ich "stark übergewichtig", weil Schlankheit primäres Attraktivitätsmerkmal einer Frau ist)

    @ Snaiperskaja [VSS]

    Zitat

    Hätte dir das geholfen, wenn Frauen dir sowas gesagt hätten? Und du wärest wirklich nicht erbost, wenn eine Frau dir mit diesen Worten einen Korb geben würde?

    Ist es besser mit einer Lüge zu leben?

    @ süßerKäfer

    Zitat

    Ich war nie eine Schönheit und werde nie eine sein. Als Kind und Jugendliche viel zu dünn, Brille und weder vom Denken noch vom Auftreten her in den Mainstreaam passend.

    uuuu ja. Das hat dich bestimmt tooootal unattraktiv gemacht... :-D


    Eine sexy grazile Frau mit Brille, die nicht dem Mainstream folgt... ich bin mir recht sicher, dass Du ganz gut aussiehst und nie wirklich Probleme hattest Männer abzubekommen... ;-)

    @ schnecke1985

    Zitat

    PS: Ich bin als "fettes, hässliches" Weib selbst durch die Mobbinghölle gegangen, von meinem ersten Schultag an bis zur Pubertät. Irgendwann wird man so paranoid, dass man niemandem mehr glauben kann, wenn er ein Kompliment macht ("Der lügt, das stimmt einfach nicht, der glaubt ich bin blöd!").

    Tut mir Leid, das hören zu müssen. :°_ Vor allem Jugendliche und junge Erwachsene können sehr grausam sein, was das Thema Aussehen und Oberflächlichkeiten angeht. Ich hatte auch Jahre daran zu knabbern und zu verarbeiten und bin noch immer nicht über den Hügel. Aber ich hab mich dementsprechend für mein jahrelanges Leiden an diesen paar Leuten revanchiert... ein paar wohlformulierte Urlaubspostkarten einer schönen "Frau" können viel bewirken.... :=o ]:D


    "Oculum pro oculo et dentem pro dente"

    @ Pseidon

    Zitat

    Äussere Schönheit ist günstig aber sie entsteht vor allem durch innere Schönheit.

    Häää, wie solld as gehen?


    Hast Du im inneren einen Holoprojektor installiert, der deinem äußeren einen schönen Deckmantel verpasst?

    Zitat

    Allerdings verehrt man sie nicht primär wegen ihrer äusseren Schönheit sondern weil die innere drüber strahlt ;-)

    Äää, ja klar... :=o

    Zitat

    Weisst du, 1,60 für einen Mann ist schon wenig. Aber es wird definitiv Frauen geben, die, wenn der Rest passt, sich nicht die Bohne dafür interessieren werden.

    Bist Du eine dieser Frauen?

    Zitat

    Hellhörig wurde ich als du schriebst, aufgrund deiner Größe, dachtest du, hättest du nur "hässliche und fette Frauen" bekommen.


    Ganz ehrlich- wo so viel Verachtung und Abwertung und Arroganz hintersteckt...da gehe ich mal davon aus, dass DAS das Problem war.

    Inwiefern Verachtung, Abwertung und Arroganz?


    ich habe NIE in meinem Leben eine dicke Frau abwertend behandelt oder gar gemobbt.. im Gegenteil... mit den meisten führe ich Freundschaften und komme gut mit ihnen klar... nur sexuell halt nicht...

    Zitat

    Ich denke nicht, dass sie dachten, oh ich bin aber hässlich und der is auch hässlich, also passt das.

    Doch, gemäß aktueller Forschung läuft das so ähnlich ab! ;-)


    Alles unterbewusst natürlich...

    Zitat

    Und wenn sie es dachten, waren sie genaus feindselig und oberflächlich wie du ;-)

    ich bin nicht feindseelig und oberflächlich... ich finde dicke Frauen nur nicht attraktiv...nicht mehr, nicht weniger...


    Oder soll ich morgen zum Neurologen, der muss mal meine Synapsen geradeziehen, damit ich mich endlich – politisch korrekt – zu dicken, unförmigen, ungepflegten Frauen hingezogen fühle.

    Zitat

    Spare dir die Bein-OP und arbeite an deinem HERZEN!


    Werde ein sanfter, freundlicher und vor allem nicht so verbitterter Mann.


    Überwindest du deine Negativität werden dir die Frauen zu Füßen liegen.

    So einfach ist das also.... %-|


    Man, hätte ich das bloß früher gewusst, dann würde ich jetzt Duchovny-like die Betten wechseln...

    Zitat

    Ergebnis ist, dass ich trotz deutlichem Übergewicht voller Lebensfreude und mit guter Ausstrahlung durchs Leben eile und allein dadurch sehr positives Feedback kriege.

    Und hast Du einen Partner?

    @ gelb und gut

    Zitat

    die allermeisten Männer, auch die, die größer als 1,60 sind, kriegen keine "TopFrau".


    %-|

    Das stimmt, aber was sollen eigentlich immer diese extreme in diesem Faden... Es gibt zwischen TOP-Frau und FLOP-Frau noch eine ganze Reihe Abstufungen... :-/

    Da hat der TE wohl in einen Bienennest gestochen. Hört doch endlich mal auf die heile Welt vorzuspielen. Immer der gleiche Nonsens im Internet: die inneren Werte zählen als einziges.


    * Wieso kenne ich dann keine promovierte Frau deren Freund Bauarbeiter ist?


    * Wieso kenne ich keine sehr hübsche Frau die einen 1,60 Mann als Partner hat


    Faktum ist: Mit 1,60 als Mann darf man sich auf der Restebörse bedienen.

    Zitat

    Das stimmt, aber was sollen eigentlich immer diese extreme in diesem Faden... Es gibt zwischen TOP-Frau und FLOP-Frau noch eine ganze Reihe Abstufungen...

    Da hast du recht. Und eine Durchschnittsfrau sollte auch mit 1,60 machbar sein.


    Das Problem ist, die meisten Frauen hier belügen sich selbst.

    Zitat
    Zitat

    Weisst du, 1,60 für einen Mann ist schon wenig. Aber es wird definitiv Frauen geben, die, wenn der Rest passt, sich nicht die Bohne dafür interessieren werden.

    Bist Du eine dieser Frauen?

    ICH bin so eine Frau, aber das ignorierst du ja sehr gekonnt ]:D

    Ich finde den Eingangsbeitrag ehrlich gesagt garnicht so falsch. Das Äußere ist natürlich wichtig. Wenn einem das Gegenüber äußerlich so garnicht gefällt, wird man sich trotz gutem Charakter nicht verlieben, geschweige denn das Bett mit demjenigen teilen wollen. Und mit "garnicht gefallen" sind eben nicht so Kleinigkeiten gemeint, wie eine große Nase, die einem auf den ersten Blick nicht gefallen hat. Ich habe auch schon Männer auf den ersten Blick nicht anziehend gefunden, aber dann festgestellt, dass im Gesamtbild doch viele Attribute vorhanden sind, die mir wichtig sind und ihn plötzlich garnicht mehr so unattraktiv gefunden.


    Niemand ist perfekt und niemand erwartet Perfektion von einem Partner. Aber es ist eben wichtig, dass die anziehenden, attraktiven Merkmale die unattraktiven übertreffen.


    In dem Sinne liegt Schönheit zu einem großen Teil im Auge des Betrachters, denn was man letztendlich als attraktiv empfindet, ist von Person zu Person verschieden.


    Es gibt aber trotzdem auch Menschen, wo so viele allgemein als negativ empfundene Merkmale zusammentreffen (z.B schiefe, gelbe Zähne) das fast jeder sagen würde, dass derjenige absolut unattraktiv ist. Solche Leute finden dann tatsächlich niemals einen Partner, es sei denn einen ähnlich Unattraktiven...

    @ gergx

    Zitat

    * Wieso kenne ich keine sehr hübsche Frau die einen 1,60 Mann als Partner hat


    Faktum ist: Mit 1,60 als Mann darf man sich auf der Restebörse bedienen.

    vielen Dank für das freundliche Kompliment ]:D


    Ich fühle mich geschmeichelt :)=

    Zitat

    Wieso kenne ich dann keine promovierte Frau deren Freund Bauarbeiter ist?


    * Wieso kenne ich keine sehr hübsche Frau die einen 1,60 Mann als Partner hat

    Ersteres vermutlich, weil sie intellektuel auf vollkommen unterschiedlichen Ebenen bewegen und sich, von der körperlichen Anziehung abgesehen, nicht viel zu sagen hätten. Ausnahmen mag es geben.


    Zweiteres kann ich dir nicht sagen, ich kenne schon welche.

    Zitat

    Ersteres vermutlich, weil sie intellektuel auf vollkommen unterschiedlichen Ebenen bewegen und sich, von der körperlichen Anziehung abgesehen, nicht viel zu sagen hätten. Ausnahmen mag es geben.

    Richtig. Umgekehrt gibt es diese Variante aber sehr oft (sehe ich im Bekannten- und Verwandtenkreis zu Genüge). Wollte damit nur klar machen, dass Oberflächlichkeiten allgegenwärtig sind. (in dem Fall, dass Frauen kaum einen sozialen Abstieg im Rahmen einer Partnerschaft oder gar Eheschließung als Möglichkeit in Betracht ziehen).

    Zitat

    Wieso kenne ich keine sehr hübsche Frau die einen 1,60 Mann als Partner hat

    Jetzt nicht 1,60m, aber ich hatte im Dezember mehrere Dates mit einem Mann, der 1,65m groß war. Ich bin weder dick noch dumm oder ugly. 1,70m groß, 55 Kilo, Studentin.


    Er hatte kein Geld, sah auch ganz durchschnittlich aus, aber er konnte unheimlich gut kochen, hat sich sehr gut gekleidet und sein Humor war einfach faszinierend. Ich hätte ihn vom Fleck weg geheiratet, wenn ich nicht rausgefunden hätte, dass er schon eine Freundin Zuhause sitzen hat! >:(


    Selbst mit so einer geringen Körpergröße und einem durchschnittlichen Aussehen kann man attraktive und intelligente Frauen "aufreißen", wenn man charismatisch ist.