findet ihr noch einen badesee in der nähe wo man als FKK Fan nicht von den Textil-Horden belästigt wird ? ich freu mich auf tipps aus dem ganzen deutschsprachigen Raum ,,ich zähl jetzt mal SUI,Aut Bayern und sachsen dazu... ;-D

    Ich bin einmal im Herbsturlaub (Portugal) im Pool nackt geschwommen...war echt abgenehm und toll.


    Aber FKK nicht-privat würde ich nicht wollen. Vor der Eltern, meiner Schwester, Freundinnen und meinem festen Partner ok, aber nicht vor anderen.

    Hm...meine Eltern kennen mich nackt, seit ich ganz klein bin. Ich hab sie angepinkelt und sie haben mir den Hintern abgeputzt, vor den Menschen brauch ich nichts verstecken. Außerdem wurde ich so erzogen, bei uns gab es zB nie einen Badezimmerschlüssel.


    Vor Fremden habe ich mehr Schamgefühl.

    Bis zu einem bestimmten Alter denke ich sehen die Eltern es nicht so an, dass es schamhaft ist. Ab der Schwelle zum Erwachsenwerden ist die Sache anders, ich denke mit der Pubertät wird man auch aufhören nackt rumzulaufen.

    Ahm...also meine Schwester ist 18 und lebt auch bei uns.


    Ich finde es ehrlich gesagt so gut, wie es bei uns ist, ich denke, ich werde meine späteren Kinder auch so erziehen. Vor der Familie kann man das ruhig machen, die Menschen kennen dich alle gut.

    Ja ich denke auch, dass die Erziehung eine gewichtige Rolle dabei spielt. Wenn man wie in deinem Fall eher liberal erzogen wurde, denke ich nicht, dass es dich stört. Anders ist es, wenn man konservativ erzogen wurde, da würde keinem einfallen, nackt vor den Eltern zu sein.

    Wir waren heute wieder am See ..Wasser ging so... Ich musste mich aber über ein paar Jugendliche ärgern auf dem Weg zum WC.kommen ein paar Jugendliche ca 18-20 Jahre vorbei .. Da liegt eine Frau um die 35 Jahre oben ohne .. kommt so ein Trottel vorbei und sagt zu seiner Freundin im Bikini . gibt es die Möpse auch in schön .. und die Freundin lächelt auch noch .. Sowas finde ich RESPEKTLOS und ich wäre den Volltrottel fast am Hals gesprungen .. die Moral sie hätte vielleicht wie wir am FKK Abschnitt sich hingelegt – bis da hätte der Trottel mit seiner Freundin sich nicht hingetraut


    ( Verklemmtheit )

    Unter der Dusche fühle ich mich nackt am Wohlsten. So beginnt ein guter Tag.


    Und wenn es warm ist, mag ich mir keine Textilien umhängen in der Wohnung und auf dem Balkon. Ein tolles Gefühl ist das Nacktsitzen auf dem Ledersofa. Leder ist ja so etwas wie fremde Haut, das kann ein Gartenplastestuhl nicht bieten. Auf einem warmen Stein sitzen hat auch etwas. Nacktheit ist ja die einzige Möglichkeit, auch am Po etwas zu spüren. Warum sollte ich mich um dieses Vergnügen bringen?