Narbenentfernung Gesicht: Unauffälig möglich?

    Der Titel klingt etwas komisch, ich weiß ;-D


    Ich habe eine Narbe im gesicht, die ich gerne entfernen lassen möchte. Der Chirurg, bei dem ich zum Erstgespräch war meinte, dass es sehr unauffällig aussehen wird, weil er "in Richtung der Gesichtslinien" nähen würde.


    Ich weiß, er ist der Experte, aber es wäre trotzdem nicht schlecht, ein paar Erfahrungen zu hören, denn schließlich geht es um mein Gesicht.


    ich habe mal ein Bild gemacht und die Narbe rot umrandet, damit ihr wisst um welche Größenordnung es hier geht.


    Liebe Grüße :-D


    http://www.directupload.net/file/d/4255/fbe475ba_jpg.htm

  • 2 Antworten

    Also ich sehe zwar eine etwas dunklere kleine Hautpartie, aber das doch keine Narbe, oder? und der Chirurg will etwas nähen? dazu muss er doch aber erst was wegschneiden, oder? Vielleicht steh ich auch gerade komplett aufm Schlauch, aber eine Narbe mit einem Schnitt zu entfernen erscheint mir nicht wirklich sinnig. ":/


    Frag lieber mal einen anderen Arzt, was er von so einem Narbenroller oder Narbenpflaster hält. (meine Tanta hat damit eine ziemlich große Narbe am Bein fast wieder "unsichtbar" bekommen. Trägst du im Alltag Make up? Denn dann wäre die Behandlung beim Chirurg ja eh witzlos.


    Ansonsten, ich finde diese "Narbe" nicht auffällig oder würde mich fragen, was dieser Person wohl passiert ist.


    danke für deine Antwort.


    Auf dem Bild sieht man die Narbe tatsächlich nicht so gut.


    Sie ist wie ein Krater, also tiefer als die restliche Haut. Der dunklere Fleck darin ist ein Muttermal, welches ich in meiner frühen Jugend mit Säure wegätzen wollte. Die Haut drumrum hat es auch erwischt.


    Ich wäre mit einer strichförmigen Narbe viel glücklicher als mit diesem Krater im Gesicht, es muss aber auch keine super auffällige Wulstnarbe sein :-/