Am 27. Also direkt nach Weihnachten. Danach hab ich 2 Wochen frei zum Erholen.


    Wurde das bei euch eigentlich auch ambulant gemacht? Hier in den USA ist das ja bei allem ueblich, auch bei viel schwierigeren OPs, aber mich wuerde mal interessieren wie das in Deutschland ist. Ich werde nach ca einer Stunde heimgeschickt, aber ich muss die ersten 24 Stunden jemanden bei mir haben.


    Habt ihr Schmerzmittel gebraucht? Ich habe Vicodin verschrieben bekommen (das was Dr. House in der Serie nimmt) und das ist ja schon ein ganz schoener Hammer :-/

    @ SkinnyLove87

    Ich war eine Nacht stationär. Ambulant wäre es nur möglich gewesen ohne Vollnarkose, aber eine Nasen-OP nur mit örtlicher Betäubung – nein, da habe ich dankend abgelehnt ;-). Aber in den USA wird man dann wohl trotz Vollnarkose gleich heimgeschickt? Auch wenn man ja sowieso alles selbst zahlen/zahlen würde? ":/


    Nein, ich habe keine Schmerzmittel bekommen, weder Tabletten, noch über Infusionen und für daheim auch nicht. Bei einer Nasen-OP hat man auch keine Schmerzen, die Nase tut kein bisschen weh und die Schwellungen um die Auge tun auch nicht so weh, dass man Schmerzmittel bräuchte. Also warte mal in Ruhe ab, ob du dann überhaupt was nehmen müsstest. Auf jeden Fall braucht man nicht so extremes Schmerzmittel, wie dir verschrieben wurde, das finde ich übertrieben.

    Zitat

    Aber in den USA wird man dann wohl trotz Vollnarkose gleich heimgeschickt? Auch wenn man ja sowieso alles selbst zahlen/zahlen würde?

    Ja. Allerdings muss die ersten 24 Stunden jemand bei einem bleiben, man darf nicht alleine heimgehen.


    Dass man keine Schmerzen haben soll habe ich jetzt schon von einigen Leuten gehoert. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen dass es nicht weh tut, immerhin wird die Nase ja gebrochen, genaeht usw.

    Doch, ist aber wirklich so, die Nase selbst tut kein bisschen weh, mir hat der Arzt damals auch erklärt, warum das bei der Nase so ist, ich weiß den Grund aber leider nicht mehr und bin auch nicht annähernd im medinzinischen Bereich tätig, um das wissen zu können. Auf jeden Fall stimmt es wirklich: absolut keine Schmerzen!


    Und diese Schwellungen im Augenbereich... die sind vielleicht unangenehm, mein linkes Auge hat z.B. nervtötend getränt, aber ansonsten absolut keine Schmerzen.


    Nachdem ich wieder auf Station und in meinem Zimmer war und dann richtig wach wurde, hatte ich sogar so dermaßen Hunger, dass ich gleich einen kleinen Griesbrei bekommen habe ;-D. Also soooo gut ging's mir noch nach keiner OP (hatte krankheitsbedingt noch einige).