Manchmal setzt man bei Konzentration, bestimmte Mimik ein, die viell. Falten begünstigt. Z.B. angespanntes Sehen und man zieht die Stirn in Falten. Da würde ne stärkere Brille was bringen oder eben die Mimik unter Kontrolle zu bringen. Aber wenn die Falte schon mal krass da ist, hilft kurzfristig vielleicht Botox.

    Botox kann man allerdings nur oberhalb der Nase spritzen bei z.B. Stirnfalten (wie bei Novemberstorms Beispiel). Unterhalb der Nase kann man nur mit Präperaten wie Sunshin-30 sie aufgezählt hat, arbeiten.


    Ich habe mir übrigens die Nasolabialfalte unterspritzen lassen, da sie für mein Alter auch schon zu stark ausgeprägt war und vor allem weil sie rechts stärker ausgeprägt war als links. Ich habe das "nur" angleichen lassen.


    Kostet 300-400 EUR (je nachdem wo du das machen lässt), dauert 7-10 Minuten und ist völlig schmerzfrei. Das Ergebnis ist der Wahnsinn. Den Unterschied merkt man sofort. Ich möchte nicht, dass man mir nun "Schönheitswahn" oder so nachsagt aber aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass sich die Investition einer Unterspritzung echt lohnt. Das macht um einige Jahre jünger und man bekommt einfach weichere Gesichtszüge und sieht entspannt aus. Ich werde es auf jeden Fall wieder machen, denn leider hält so eine Unterspritzung nur ca. 6 Monate.


    Davon, dass man Falten so früh wie möglich unterspritzen sollen damit sie nicht tiefer werden, habe ich auch gehört. Aber ob es stimmt weiß ich letztlich nicht, könnte ich mir aber schon vorstellen.

    eine nasolabialfalte ist auch sehr ausgeprägt, liegt leider in der familie. hab aber die tiefe mildern können (ohne op!). Benutze dazu reine liposome, die in die haut eindringen und sie aufplustern. Positiver Nebeneffekt: Meine lippen bekamen auch einen extra-kick, obwohl sie vorher auch schon nicht zu verachten waren...

    Also wenn ich ehrlich bin...

    habe ich auch schon mal übers Unterspritzen nachgedacht.


    Ich hab für mein Alter kaum Falten, aber rechts vom Mund ein kleines Fältchen ....


    Andererseits sage ich mir dann immer, dass diese Fältche von meinem Leben gemalt wurden und ich stolz drauf sein sollte.


    Ich fürchte aber, wenn es mehr werden sollte, fällt einem dieser Gedanke immer schwerer. :-)


    Mal schauen...


    *:)

    da muß ich mal nachschauen. weiß nicht mehr genau den preis und so. glaub aber, dass es so 22€ sind. Die firma kann ich dir leider auch nicht sagen, weil ich die dumme angewohnheit habe, die etiketten immer wegzumachen. Aber wenn du willst, kann ich dir, wenn ich demnächst bei meinem kumpel wieder ne bestellung mach, ne flasche mitbesorgen.


    Schreib mir dazu einfach ne private nachricht.


    Ich werd dich jedenfalls wegen dem preis und der menge auf dem laufenden halten...

    Hm- habe eine sehr gute Tagescreme- von Louis Widmer (ca. 16 Euro- in Apotheken) die ist wirklich super. Rauf aufs Gesicht- Fältchen werden geglättet. Bin jedesmal von neuem fasziniert.


    Falls ich mal schlimmer Falten kriege, werde ich aber was machen lassen- gebe ich ehrlich zu (Botox wahrscheinlich)


    Bis jetzt sehe ich aber immer noch recht frisch aus ;-D

    Yaron

    Alexander Lowen? Cool- das den noch jemand kennt- aber:


    Der Knabe hatte wirklich einige sehr gute Sachen geschrieben, ist mir aber oftmals zu feststehend in seinen Ansichten gewesen. Ausserdem sind seine Hauptwerke schon einige Jahre her- vieles ist inzwischen längst überholt oder man konnte das Gegenteil beweisen. ;-)

    Die Ursache der Nasolabialfalten ist im wesentlichen das absackende Mittelgesicht mit dem Fortschritt des Lebens. Eine Faltenunterspritzung macht mich nicht jünger, aber gibt mir ein frischeres Gesicht. Ich habe gute Erfahrung mit Perlane gemacht (vom Hersteller von Restylane). Auch Hyaluronsäure, aber dicker. Ich habe mich in einer Praxis in der Altstadt in Düsseldorf unterspritzen lassen. Die Schmerzen waren vertretbar und das Ergebnis sofort sichtbar.