• "Natürlich" oder "künstlich"?

    mich würde mal interessieren, wie die männer das sehen..... was findet ihr persönlich an frauen schöner? die sogenannten "natürlichen" oder doch eher die "künstlichen" (sprich; stark geschminkt, unechte haare, geklebte wimpern, künstliche fingernägel usw)
  • 179 Antworten

    @ glykys

    Anscheinend gibt es da ein Missverständnis. Ich bin 100% deiner Meinung, das zweite war nur ein (nicht ganz ernstgemeinter) Vorschlag, wie man seine Aussage auch hätte auslegen können, weil nichts anderes hat er ja gesagt ;-D Dass er implizit damit rüberbringt, dass diese "normale" Haut die Norm darstellt, hab ich in meiner Aussage bewusst weggelassen^^

    Zitat

    Was ich sagen will ist, dass man mit einer UNNÖTIGEN Behandlung bewirkt, dass man das ganze Leben lang schmieren und salben MUSS.

    Meine Haut ist, wie ich bereits oben geschrieben hab, schon so, seit ich in die Pubertät gekommen bin. Die Haut hat fürchterlich gespannt nach dem Duschen, selbst wenn nur Wasser darübergeronnen ist (sogar wenn ich weine, spannt meine Haut danach unangenehm), dadurch bin ich ja erst auf Idee gekommen, mich einzucremen - so wie du das sagst, könnte man umgekehrt meinen, ich hätte mit 11 Jahren angefangen, mir das Gesicht einzuschmieren und *dadurch* erst die trockene Haut bekommen. So war es aber nicht ;-)


    Heute schmier ich mir das Gesicht halt nach dem Duschen ein - wenn ich es eine Zeitlang nicht mache, ändert sich nicht viel daran, die Haut spannt trotzdem. Die einzige Zeit, wo das besser war, war als ich ein Jahr lang in einem Land mit wesentlich höherer Luftfeuchtigkeit gelebt hab - da ging es super, sogar meine rauen Ellbogen sind dort schön geworden, ohne dass ich irgendwas tun musste.

    Also mir ist es eigentlich egal wenn es passt. Schminke sollte allerdings die vorhandene Schönheit betonen und nicht ganz neue Dinge schaffen, wie z.B. Augenbrauen komplett weg und dann neue malen. Oder diese Solariumbräune ist auch ein totales Ärgernis. Das find ich wirklich schrecklich.


    Schöne Fingernägel und auch ein Piercing kann schon gut aussehen, sollte dann allerdings auch bei einem bleiben. Und wir wissen doch alle, viele Frauen lieben es wenns ein bisschen glitzert und funkelt. Das die Äußerlichkeiten auf den Charakter schließen lassen, so nach dem Motto "Tussis haben scheiss Charakter", glaube ich allerdings überhaupt nicht. Oft sind doch tatsächlich diese Öko Weiber die total arroganten, weil sie meinen etwas besseres zu sein.

    Zitat

    Nur weil einem eine Haarfarbe nicht gefällt, MUSS man sie doch nicht ändern

    kein mensch muss müssen. und was wenn man will? ich finde, das ist ein hervorrangender grund, also wenns einem nicht gefällt, oder kennst du nen besseren?

    Zitat

    Auch wenn im jungen Alter noch keine Schäden sichtbar sind, werden sie es mit Sicherheit im höheren Alter. Daran sollte man eben vorher denken.

    du ganz ehrlich, wie ich mit 40 aussehen werde, darüber mache ich mir sorgen, wenns soweit ist. vllt werde ich bin dahin von nem lkw überrollt oder krapiere an meinem hautkrebs wegen dem ach so bösen solarium :)D

    Zitat

    Und wenn ich von Frauentreffs höre, an denen über Mittag Botox gespritzt wird, wird mit schlecht.

    wer das geld und das bedürfnis hat, ist mir doch egal...^^

    Diejenigen, die hier etwas geschrieben haben, sind sicherlich kein repräsentativer Durchschnitt der deutschsprachigen Bevölkerung. Gleichwohl sehe ich eine Tendenz. Plakativ und überspitzt:


    - Die Frauen schminken und stylen sich gerne


    - Die Männer mögen es lieber mit wenig oder gar keinem Styling.


    Passt gut zusammen, oder?

    Zitat

    "natürlich" oder "künstlich"?? mich würde mal interessieren, wie die männer das sehen.....

    Neulich im Blumenladen:


    "Sind diese Blumen künstlich?"


    "Natürlich!"


    "Wie denn nun - künstlich oder natürlich?"


    "Künstlich natürlich"


    Sorry, konnte ich mir nicht verkneifen. Ich bin so.

    Zitat

    ... kenne ich wirklich niemanden mit akademischem Hintergrund, der ein Nagelpiercing tragen würde.

    jetzt werden wir aber gaaaanz kleinlich hier.ein nagelpiercing ist doch nichts schlimmes... das sieht man doch nur bei genauem hingucken. und dein satz da oben, hat keinen sinn.du kennst vllt niemanden aber mit sicherheit gibt es das.wir reden von einem mini-nagelpiercing und keinen pink-grün gefärbten haaren.versteh ich nicht.......

    Zitat

    oder krapiere an meinem hautkrebs wegen dem ach so bösen solarium

    Vielleicht krepierst du da nicht dran, aber irgendwann siehst du in jedem Falle 10 Jahre älter aus als du bist;-D Hab vor einiger Zeit ne Reportage gesehen, da waren so Toaster-Gänger...die waren alle entsetzt wie alt die Leute sie geschätzt haben und meinten, durch die Lederhaut und Bräune wirkten sie doch umso jünger:-D


    Einfach nur hässlich!

    So natürlich wie möglich.


    OK, nicht ganz, ich stehe auf rasiert und gebräunt.


    Aber jegliche Form von Schminke (und sei sie noch so dezent), Gelnägel, Haarverlängerungen, Dauerwellen, Frisuren mit 50% Haar- und 50% Haarsprayanteil, Gummititten, Piercings oder Tatoos...nö, mag ich nicht haben.


    Wenn sie sich "draußen" unbedingt anmalen muß - ihre Sache. Aber wenn ich bei ihr bin, kommt die Farbe runter, oder ich gehe :-D

    Zitat

    wie ich mit 40 aussehen werde, darüber mache ich mir sorgen, wenns soweit ist. vllt werde ich bin dahin von nem lkw überrollt oder krapiere an meinem hautkrebs wegen dem ach so bösen solarium

    Finde ich sehr bedenklich, diese Meinung. Und noch bedenklicher, daß sie scheinbar zunimmt. :-/

    Obel-x, und wenn eine Puppe mit "Gummititten", langen gewellten Haaren und Bauchpiercing vorbei läuft, fallen dir vermutlich die Augen aus dem Kopf. Hauptsache "deine" ist brav und anständig, gelle ]:D

    Zitat

    Obel-x, und wenn eine Puppe mit "Gummititten", langen gewellten Haaren und Bauchpiercing vorbei läuft, fallen dir vermutlich die Augen aus dem Kopf. Hauptsache "deine" ist brav und anständig, gelle ]:D

    Aaaaha, nur weil ich lieber in Jeans rumrenn und es vorziehe, mir nicht eine Stunde in der Früh das Gesicht anmalen zu müssen, bin ich also brav und anständig? Danke für den Lacher am Vormittag ;-)


    Btw, ich bin gepierced (2x) und überlege grad an nem Tatoo herum. Und schon wieder pass ich nirgends rein, weder zu den anständigen, braven, in Omaklamotten rumlaufenden grauen Mäuschen noch zu den aufgebretzelten, supergeilen Superweibern. Mist. :°_ :ironie aus:

    ich finde es sieht gepflegt einfach am besten aus. Ich verlange keine schmicke, es stört mich aber auch nicht wenn frau geschimckt ist. Übertreiben sollte frau es aber nicht, wenn man schon gar keine normalen gesichtszüge mehr erkennen kann finde ich es zu "künstlich".


    Heißt also ein gepflegtes und leicht geschimcktes bzw. nicht geschmicktes äußeres würde ich immer vorziehen

    Zitat

    Hauptsache "deine" ist brav und anständig, gelle

    "Brav und anständig" <> "Opfer der Kosmetikindustrie" ;-)


    Und klar guck ich einer aufgebrezelten Gummihupenbraut mit Sauerkrautfrisur und Blecheinlagen nach - man (und frau auch) guckt allem nach, was auffällig ist ;-D