NERD Brillen (auch ohne Sehstärke)

    Hallo. Meine Cousine trägt seit neustem so eine NERD Brille. Obwohl sie gar keine Brille braucht. Halt so eine ohne Sehstärke für ein paar Euro von H und M oder so. Hab diesen "Trend" irgendwie gar nicht mitbekommen. Trägt jemand von euch solche Brille? Wie sind so die Reaktionen? Zu was kombiniert ihr sie? Also mit Pullunder und Nerdbrille stelle ich mir sehr brav und "streberhaftig" vor, würd ich mich nie trauen.


    Bin gespannt auf eure Antworten

  • 91 Antworten
    Zitat

    Hab diesen "Trend" irgendwie gar nicht mitbekommen. Trägt jemand von euch solche Brille?

    Das zieht sich doch schon ein paar Jahre hin, ich denke mal, dass die Hauptwelle auch schon vorbei ist. Ich trage selbst Brille, würde aber nie einem solchem Trend aufsitzen, wenn die schon bei H&M für ein paar € verkauft werden ":/

    Ich kenne mutige Brillenträger(innen), die sich eine solche Brille zulegen.


    Aber Brille zu tragen, obwohl man keine braucht: Albern – und nicht nachvollziehbar. :(v Hier lassen sich auf zig Seiten Brillenträger drüber aus, wie ätzend es mit Brille ist (was ich nicht teile). Dann aber freiwillig eine mit Fensterglas zu tragen, ist absurd.


    Und der Trend auch kein Trend mehr.

  • Anzeige

    ich fand die eigentlich sehr cool – vorausgesetzt, der Träger ist durch und durch Stylo ;-) Mittlerweile rennt ja die halbe Welt damit rum und langsam wird's schon wieder langweilig... trotzdem: wenn jemand supergut aussieht, seh ich mir ihn auch mit Nerd-Brille gerne an :-)

    Zitat

    Hier lassen sich auf zig Seiten Brillenträger drüber aus, wie ätzend es mit Brille ist (was ich nicht teile). Dann aber freiwillig eine mit Fensterglas zu tragen, ist absurd.

    Wieso sollte das so absurd sein?


    Nur weil es Menschen gibt, die eine Brille tragen müssen, es aber nicht wollen, kann es doch Menschen geben die eine Brille toll finden, auch an sich selbst.

    Zitat

    Nur weil es Menschen gibt, die eine Brille tragen müssen, es aber nicht wollen, kann es doch Menschen geben die eine Brille toll finden, auch an sich selbst.

    Na ja, sich dann aber eine für ein paar Euros bei H&M zu kaufen...

    Zitat

    Mittlerweile rennt ja die halbe Welt damit rum und langsam wird's schon wieder langweilig...

    So sehe ich das auch, der Trend ist fast schon ausgelutscht.

  • Anzeige

    Nerd-Brille? Der Trend ist doch schon alt. Ich habe aber den Verdacht, dass es bald einen Arbeitsschutzbrillen-Trend gibt. 8-)

    Ich meinte auch eher, das ich den Trend nicht mitbekommen habe so eine Brille aufzusetzen ohne irgendeine Sehstärke für die Gläser zu haben.


    Klar hab ich mitbekommen das wieder viele solche Brillen tragen, nur bin ich immer davon ausgegangen dass es halt "echte" Brillen sind

    Ich kann es nicht nach voll ziehen, sich freiwillig eine auf zu setzen wenn man keine braucht. Das ist nur ein montonos, charakterloses, totes Mitschwimmen mit dem strom.


    Ich trage meine Brille sehr gerne, aber ich wäre froh, wenn ich sie nicht bräuchte. Deswegen kann ich Mode-Brillenträger nicht verstehen. Spätestens wenn sie wirklich eine brauchen und das dann mit immer dickeren Gläsern, werden sie davon genervt sein.

  • Anzeige

    Was du daran so schlimm findest, verstehe ich immer noch nicht ;-)


    Eine Brille ist inzwischen eben oft auch nur ein Accessoire, nichts anderes als eine Kette, ein Halstuch, Piercings, ...

    Zitat

    Eine Brille ist inzwischen eben oft auch nur ein Accessoire, nichts anderes als eine Kette, ein Halstuch, Piercings,

    Es gibt auch viele Brillenträger, die verschiedene Brillen für alle Outfits haben.

    ich brauche keine brille, hab aber auch schon mit dem Gedanken gespielt, mir so ne Fassung zu holen. ist aber nix draus geworden, weil ich zu tranig war und jetzt brauch ich sie auch nicht mehr. finde es vollkommen in Ordnung, wenn man Brille mit Fensterglas trägt. so what? ich seh das eher solidarisch!

  • Anzeige
    Zitat

    finde es vollkommen in Ordnung, wenn man Brille mit Fensterglas trägt.

    Tja, das solange nur bis man wirklich eine Brille braucht und das mit vielleicht wirklich schlechten Werten.

    Ich verstehe nicht ganz wieso dich das so aufregt.


    Klar, wenn man eine Brille tragen muss ist das nicht gerade toll, eben weil man auf eine Sehhilfe angewiesen ist.


    Aber das ist doch noch lange kein Grund anderen eine Brille zu missgönnen.


    Und es gibt auch keinen Grund dafür, dass jemand der eine Brille mit Fensterglas trägt, plötzlich eine Brille brauchen und sehr schlechte Werte bezüglich der Sehstärke bekommen sollte.


    zur ursprünglichen Frage:


    Wirklich mitbekommen dass es so angesagt war, habe ich nicht, kenne aber schon ein paar Leute, die ab und an mal eine Brille tragen, die sie eben nicht brauchen. Und diesen Personen steht die Brille auch wirklich supergut.


    Mir selbst stehen Brillen einfach nicht sonderlich gut.

    Naja, vielleicht werden dann irgendwann auch Gipsarme zum Modetrend... "Ach, ich ziehe heute mal Gips an".


    Ich finde, es gibt einfach eine Grenze zwischen "Mode/Accessoire" und zwischen medizinischem Hilfsmittel. Als Trägerin eine solchen medizinischen Hilfsmittels (und Besitzerin von immerhin 2 Exemplaren) finde ich es halt absurd, ein solches zum REINEN Modeobjekt zu machen.


    Aber wer meint, es machen zu müssen... Hätte noch ein paar chice Orthesen für Knie und Schulter anzubieten. Vielleicht waren die blöden Blicke anderer beim Tragen ja nicht Neugierde, sondern ich war unbewusst DER neue Trendsetter! ]:D

  • Anzeige