• NERD Brillen (auch ohne Sehstärke)

    Hallo. Meine Cousine trägt seit neustem so eine NERD Brille. Obwohl sie gar keine Brille braucht. Halt so eine ohne Sehstärke für ein paar Euro von H und M oder so. Hab diesen "Trend" irgendwie gar nicht mitbekommen. Trägt jemand von euch solche Brille? Wie sind so die Reaktionen? Zu was kombiniert ihr sie? Also mit Pullunder und Nerdbrille stelle ich…
  • 91 Antworten
    Zitat

    Ich finde, es gibt einfach eine Grenze zwischen "Mode/Accessoire" und zwischen medizinischem Hilfsmittel. Als Trägerin eine solchen medizinischen Hilfsmittels (und Besitzerin von immerhin 2 Exemplaren) finde ich es halt absurd, ein solches zum REINEN Modeobjekt zu machen.

    Das kann ich so voll und ganz unterstreichen. :)^ :)^ :)^

    Ich hab letztens eine gesehen die so ne Nerdbrille trug.


    Die hatte wunderschöne blaue Augen, war unauffällig gekleidet,


    also manchmal passt die Brille einfach...ich find in manchen Fällen


    kanns richtig gut aussehen.

    Ich hab soeine Brille.


    ;-D


    Udn ich bracuh eine. aber meine ist Klarglas mit Uv-Schutz, also nichts anderes als eine Sonnenbrille. Wenn ich die trage denken alle nur, ich hätte mehrere verschiedene Brillen.


    war garnicht so leicht eine Brille zu finden, deren Gläser nicht ganz so hoch sind, wie bei den "normalen" Nerdbrillen. Hab jetzt eine ,in ca 4cm, da geht das. ansonsten sieht es wirklich altbacken aus. So Erich-Honecker-mäßig ;-D

    Zitat

    Naja, vielleicht werden dann irgendwann auch Gipsarme zum Modetrend... "Ach, ich ziehe heute mal Gips an".


    Ich finde, es gibt einfach eine Grenze zwischen "Mode/Accessoire" und zwischen medizinischem Hilfsmittel. Als Trägerin eine solchen medizinischen Hilfsmittels (und Besitzerin von immerhin 2 Exemplaren) finde ich es halt absurd, ein solches zum REINEN Modeobjekt zu machen.

    Find ich auch! :)^


    Und was mich sonst noch nervt: der Reitmode-Trend. :|N Warum muss man Reithosen, Reitstiefel ect. montieren, wenn man in die Stadt / zur Schule / zur Arbeit oder sonst wohin geht :-o Ich trag das Zeug im Stall und auf dem Pferd, aber sicher nicht im Alltag! :|N Da seh ich den Sinn nicht so recht...

    tjoa, demnächste rennen leute aus "modischen" Gründen auch bestimmt mit Krücken rum oder wollen nen Rollstuhl, oder ne Prothese. ]:D


    Klar ist ne Brille praktisch wenn man sonst nix sieht, stellt aber auch die sehBEHINDERUNG zur Schau. Was daran "modisch" ist kann ich (ohne brille *g*) nicht sehen.

    @ Sunflower_73

    Menschen, die Brillen aus Modegründen tragen, gibt's doch schon länger. Seit dem Nerd-Brillen-Trend gehören eben auch Nerd-Brillen zu diesen aus Modegründen getragenen Brillen. Wer sich mit einer Brille belasten will, obwohl er keine braucht, bittesehr. Mir wurscht. Ist mir genauso wurscht wie jemanden zu sehen, der in der Disco mit Sonnenbrille rumsteht, weil's ja so cool ist, auch wenn er damit gegen jede Tischecke und jede Wand ballert, weil er nix sieht. Muss der doch wissen.


    Ich mag diese Nerd-Brillen übrigens nicht und habe absolut noch niemanden gesehen, dem sie steht. Aber ist ja Geschmacksache.

    Zitat

    Klar ist ne Brille praktisch wenn man sonst nix sieht, stellt aber auch die sehBEHINDERUNG zur Schau.

    Also blind bin Ich Gott sei dank noch nicht, aber ohne Brille kann ich Dinge kaum richtig sehen direkt in meiner Nähe oder schilder vernünftig entziffern, wenn die Buchstaben zu einem bunten Mikado verschwimmen. ;-D %:|

    Sieht immer aus wie Brille von Opa geliehen... :=o Und irgendwie sind die Teile grundsätzlich zu groß. :|N


    Ich steh auf Brillen, die zum Gesicht passen. Individuell, nicht Massentrend auf biegen und brechen.

    Ich wär froh wenn meine Omas solche Brillen hätten aber die haben diese randlosen Gestelle... Oder so leicht metallene. Die find ich zB altbacken und unschön.