Jeden 2. Tag, Kerium mild von La Roche-Posay.


    Endlich ein Shampoo, das meine Kopfhaut verträgt, und meine Haare etwas voluminöser macht. Keine Parabene/Silikone drin und ein winziger Klecks reicht aus. Da lohnt sich das trotz dem heftigen Preis. Man kann 400 ml recht gut im Internet bestellen und das reicht ewig, monatelang.


    Mittlerweile sehen meine Haare auch am 2. Tag noch richtig gut aus. Fettig sind sie auch am 3. Tag noch nicht, aber weil ich so feine Haare habe, sind sie dann einfach zu platt um sie nicht zu waschen.

    Ich komme am besten mit Balea klar, nur Shampoo und danach 2 Spritzer vom Alverde Argan Öl in feuchte Haar reinkneten. Hab sehr lange Haare und die sind auf die Art trotzdem schnell durchgekämmt und schön fluffig nach dem trocknen.

    Ich hatte früher mal das Shampoo von Dove! Ich war damals begeistert..weiss allerdings nicht obs heute noch so toll ist ":/


    Momentan habe ich die Shampoos von Balea (DM) Oil Repair Shampoo. Ich finde es spitze :)^

    Ich hab letzte Woche das Shampoo von Schaume für mich entdeckt. Für fettiger Ansatz und trockene Spitzen. Kein Plan wie das funktioniert, aber es scheint zu funktionieren. Übrigens ist es auch Silikonfrei. Meine Haare haben sich verändert, sie sind wirklich am nächsten Tag nicht mehr fettig. Kann es mir jedoch nicht abgewöhnen mir nicht täglich die Haare zu waschen (altes Familienleiden).