Ich kann nur sagen das ich ebenfalls wirklich begeistert bin von der Nivea-Creme aus der Dose. Habe sie schon immer verwendet und brauche nichts anderes. Sie wirkt irgendwie sehr fettig aber ich kriege davon keine Pickel wie von anderen Cremen und die Haut ist trotzdem schön befreuchtet. Bin jetzt knapp über 30 und nehme diese Creme seit ich 20 bin. Auch für den ganzen Körper - habe Neurodermitis und vertrage viele Cremes und Lotionen nicht, die Nivea schon. Ach ja und supergünstig ist sie auch noch. :)^

    Die Nivea fettet wirklich extrem, daher nehme ich Fenjal (ohne Paraffinum liquidum). Die Neutrogena-Repair (mit Paraffinum liquidum) nehme ich nur, wenn ich Hautreizungen, Sonnenbrand, extrem trockene Stellen habe usw. sozusagen als Wundcreme.


    Die Nivea habe ich früher genommen, doch da davon bekam ich immer fettige Haare, da sie ega net eingezogen ist und anziehen konnte man sich auch net.

    Selbst in vielen Medizinischen Cremes ist Mineralöl drinne und sie helfen..komisch oder? Ich vertrage nur die Nivea nicht..andere Cremes mit Mineraöl aber schon, also kann es daran nicht liegen?

    Also ganz ehrlich, ich bekomme vermehrt Pickel von dieser Nivea Fettcreme und ich finde auch, dass die auf der Haut brennt.


    Auf die Hände dürfte ich mir die überhaupt nicht geben... das brennt wie Sau...