• Oben ohne Anmache?

    Haben uns Silvester drüber unterhalten ob es am Strand..See oder Freibad (Liegewiese ) ein Problem gibt Oben ohne zu machen. Meine Meinung ist jedem das seine ....aber Blöde anmache von Frau oder Mann geht garnicht.... Am See oder Strand mache ich FKK wo es geht , ansonsten Oben ohne auch wenn Kinder da sind ..die bekommen kein Schaden wie manche…
  • 25 Antworten
    Zitat

    Ich finde das auch völlig normal Männer liegen ja quasi auch oben ohne in der Sonne.


    Romfan

    Hm ... ich hatte meine erste Freundin erst nachdem mir der Unterschied zwischen Mann und Frau bewusst wurde.

    Oben Ohne ist doch okay, da wo es erlaubt ist. Muss das im Urlaub in der Türkei sein? Ist das ein Vergleich mit dem Kopftuch, ich glaube eher nicht... Finde Kopftücher nicht toll, aber stört mich auch weiter nicht, aber nur weil türkische Frauen hier Kopftuch tragen, was mit ihrer Religion erklärt ist, muss ich mich da nicht oben ohne hinlegen, wenn es der Kultur des Landes widerspricht.


    Im Schwimmbad finde ich das okay, mir ist es einfach egal, ab und an sehe ich eine Frau oben ohne, da gucke ich höchstens mal ob sie hübsche ( * ) ( * ) hat, frage meinen Freund ob ihm die Möpse gefallen ]:D und das war es.


    Aber zu dem Thema "mit Kindern, die ja doch keinen Schaden kriegen"... Also ICH fand es ziemlich ätzend, wenn meine Mutter in meiner Anwesenheit meinte ihre Hupen rumzeigen zu müssen, bei fremden Frauen ist mir das total egal, bei der eigenen Mutter – no way, fand ich grausam und würde ich (wenn vorhanden) meinem Kind nicht antun. Einen Schaden kriegt es vielleicht nicht, ab einem gewissen Alter wird es fürs Kind aber peinlich. (Schulkollegen getroffen und am nächsten Tag in der Pause weiß dann jeder: Die Mutter von "Normals-Kind" zeigt ihre Titten" hihihihihihihihi)

    Ich habe gerade Strandurlaub gemacht. Einen Badeanzug getragen, weil ich unzählige unschöne unästhetische Narben habe. Da ich eine ganz gute Figur habe, wurde ich dauern angemacht, ich könne/solle doch mehr Haut zeigen.... :-/


    Als junge Frau bin ich an der Nord/Ostsee immer oben ohne rumgelaufen. Das hat nie jemanden gejuckt.

    Zitat

    Da ich eine ganz gute Figur habe, wurde ich dauern angemacht, ich könne/solle doch mehr Haut zeigen.... :-/


    Schlitzauge67

    Wie bitte? Könntest du einem wissbegierigen Menschen wie mir mal erläutern, wie genau man sich das vorstellen soll? Von wem und in welcher Form wurdest du "angemacht", mehr Haut zu zeigen? Läuft da jemand am Strand entlang und raunzt dich an: "Ey zieh gefälligst den Badeanzug aus!" So in etwa?

    Ich war auch schon oefter in der Tuerkei ...mit dem oben ohne war ich im letzten jahr MIT vieleicht 2- 3 Mädels in der grossen minderheit

    Naja, es gibt durchaus Männer, welche eine größere Oberweite als eine Frau aufzuweisen haben...

    Ich mache das auch, allerdings im Urlaub nur, wenn mein Freund dabei ist (und nicht in der Türkei oÄ). Da wurde ich natürlich noch nie blöd angemacht.


    Zuhause auch alleine oder mit einer Freundin am See, da wird man auch nicht dumm angequatscht.


    Und – warum sollte ich mir ein Oberteil anziehen, weil vereinzelt auch Kinder da sind? Sind weibliche Brüste was unnormales, meint ihr ein Kind hat das noch nie gesehen oder trägt da einen Schaden davon?

    Also, ich bin seit ewigen Zeiten auch immer Oben Ohne am Strand


    (@normale


    ...da "vor Baujahr 1980..." :-D )


    und bei meiner Mommy hat das Bikini-Oberteil seit jeher auch immer ziemlich locker gesessen, das war und ist eine völlige Selbstverständlichkeit. Kinder empfinden Oben Ohne übrigens als völlig normal wenn es völlig normal ist – und Kinder vor der Pubertät verbinden damit auch nichts Sexuelles, wenn die Mami oder die Tante nebenan nur das Bikini-Höschen trägt.


    (@Zyankali


    Zu "meinen Zeiten" war das in der Schule überhaupt kein Thema, nicht mal für die Jungs, weil nämlich deren Mütter mit dergleichen Selbstverständlichkeit beim Sonnen Oben Ohne waren – außerdem: lass' die Jungs doch lästern, das ist doch normal in dem Alter und zeigt eigentlich nur, dass ihnen gefällt, was sie da gesehen haben :)* )


    Ansonsten: Da ich Bikini-Oberteile nicht mag und keine trage mache ich einfach stets dort Urlaub, wo ich auch garantiert keine brauche. Dass ich seit einigen Jahren zu einer Art Spanien-Freak geworden bin, hat auch damit zu tun.


    Ja, und wirklich blöd angemacht bzw. belästigt worden bin ich eigentlich noch nie. Dass Männer große Augen bekommen, damit muss man natürlich schon rechnen. Aber das hab' ich nie als ein Problem empfunden 8-)

    @ Demothia @Romfan

    Mit Oben Ohne habe ich in Freibädern auch noch nie ein Problem gehabt – obwohl man in den letzten Jahren leider damit rechnen musste, dort die einzige Frau zu sein, die Oben Ohne war. Aber Ärger mit dem Bademeister habe ich deshalb noch nie bekommen – wobei es inzwischen leider doch wieder Bäder geben soll, die mit ihren Bekleidungsvorschriften auf den 50er-Jahre-Stand zurück gehen... ":/ :-( :(v

    An der Ostsee bevorzuge ich auch nur das Bikini Höschen, die Oberteile passen meist eh nicht und einen Badeanzug trage ich nicht gerne....

    manuela12344


    Hi! Es ist ewig lange her, dass ich nicht mehr in diesem Forum war. Die Ostsee war und ist auch immer noch mein anderes bevorzugtes "Strandgebiet" - aus genau demselben Grund: Da braucht man auch nie ein Oberteil.

    Ich habe übrigens auch eine sehr starke Oberweite (wenn ich Dich richtig verstehe) und bräuchte deshalb eine entsprechende Cup-Größe. Das ist für mich aber nicht der Punkt. Für mich war Oben Ohne immer zuerst Körperfreiheit, Lifestyle und letztlich auch schlicht Gewohnheit. Wie erwähnt: Mommy war und ist auch heute noch am Strand und auf der Liegewiese meistens Oben Ohne, bis auf eine kurze Zeit in meiner Pubertät habe ich mit großer Selbstverständlichkeit praktisch nie ein Oberteil getragen und ich werde jetzt nicht damit anfangen. 8-)