Oberweite zu klein

    Nicht erschrecken. Bin zwar erst 16 Jahre alt und möchte jetzt keine Ops oder ähnliches durchführen nur ich merke das meine Oberweite klein ist,im Gegensatz zu anderen Mädchen in meinem Alter.


    Sie sollen auch nicht zu groß sein , einfach eine Nummer größer. Ich habe 75A und ich beneide meine Freundinnen auch immer beim shoppen wenn sie iwelche Oberteile finden wo die oberweite richtig gut aussieht bzw auch oberteile wofuer man auch etwas größere brüste brauch. Versteht ihr wie ich meine? Geht es manchen von euch so? Wollte mal so rumfragen 🙈

  • 22 Antworten

    Nee, ich habe eher das umgekehrte Problem ^^. Kann sein, dass es aus deiner Sicht toll klingt, aber ich habe eine ziemlich große Oberweite, die mir auch regelmäßig Nacken- und Rückenschmerzen beschert und durch die ich Spezial-BHs brauche mit sehr breiten Trägern, die aber natürlich die Klamottenwahl einschränken. Oder ich nehme schmale Träger und spüre meine Arme aufgrund der Quetschungen nur eingeschränkt ;-D !


    Klar hat es den Vorteil, im richtigen BH sehr schick auszusehen, aber ohne BH... höhö...


    Was ich sagen will, ist einfach, dass sicherlich jeder Brustform, genauso wie überhaupt Alles im Leben, seine Vor- und Nachteile hat.

    Zitat

    >Kann blackheartedqueen nur zustimmen, hatte das gleiche Problem mit 16, hat sich bis 18 echt noch was getan ;-)


    Justification

    Same here.


    Warte nochmal ab, dann kannst du weitersehen (oder einfach akzeptieren).

    Kann nur zustimmen...zwischen 16 und 18 hat sich bei mir auch noch enorm was getan...bin von 75A auf 75C/D gekommen. Und das finde ich persönlich eigentlich schon wieder zuviel ;-) . Denke vollkommen zufrieden sind die wenigsten mit ihrer Oberweite.

    Muss ja noch nicht mal so ein Push-Up-Dingens sein. Oft hilft schon ein gefitteter BH um die Brust nach "mehr" aussehen zu lassen. Sehr viele Frauen tragen nicht richtig passende BHs in den Standardgrößen vom H&M.. in den Dingern werde die Brüste oft optisch nochmal "plattgepresst" ;-D


    Zu passenden BHs findet man beispielsweise wenn man sich bei http://busenfreundinnen.net/ beim Vermessen und bei der BH-Auswahl beraten lässt.


    Nicht selten kommt dann eine geringerer Unterbrustumfang und eine größere Körbchengröße raus ;-D Auch wenn das an der tatsächlich vorhandenen Brust natürlich nichts ändert ;-)


    Bei mir bin ich mir übrigens ziemlich sicher dass sich meine Brüste bis Anfangmittezwanzig noch ein wenig verändert haben. Mehr Oberweite als mit 16 habe ich jetzt aber auf jeden Fall!