Ölige unreine Haut, was tun und wie den ganzen Tag mattieren?

    Hallo zusammen :)


    also es geht darum, meine Haut fettet nach dem auftragen von Puder (Make Up benutze ich nicht mehr) sehr schnell nach, besonders wenn ich gestresst bin, schwitze oder unterwegs bin. Nach 5-20 min. je nachdem was ich mache glänzt meine Haut besonders in der T-Zone wieder total und ich weis nicht was ich dagegen tun kann. Ich benutze schon anti glanz bzw mattierendes Puder, anti Glanz Tücher von essence hab ich auch schon ausprobiert, außerdem benutze ich von Garnier das Peeling, Waschgel und Gesichtswasser für unreine mischhaut mit Zink und Salizylsäure. Und Kieselerde-Kappseln nehme ich auch seit kurzen ^^


    gibt es etwas, was nicht so teuer ist, was den ganzen Tag mattiert? Hat jemand Erfahrugen mit Produkten gemacht und kann mir Tipps gegen?

  • 18 Antworten

    Ich habe das Problem bei mir mit Distelöl in den Griff bekommen. Ich massiere es bei Bedarf abends in die Gesichtshaut ein, lasse es ein paar Minuten einwirken und wasche es mit pH-neutralem Waschgel ab. Seitdem brauche ich nichtmal mehr Puder. Ich benutze auch nur selten Creme, um die Poren nicht zu verstopfen. Mir hat das gut geholfen!

    Es ist in der Tat so, dass meine Haut seit ich das Distelöl nehme, nur noch sehr selten spannt oder sich trocken anfühlt. Ab und zu oder natürlich sowieso bei Sonnenschein benutze ich Sonnencreme. Selten eine Nachtcreme, aber eben nur, wenn ich das Gefühl habe, die Haut ist sonst zu trocken.


    Ist am Anfang wirklich seltsam gewesen, diesen Ölfilm nicht mehr zu haben. Distelöl ist ein "trockenes" Öl, wie ich gelernt habe. Sachen gibt's... :)z

    danke für die schnellen Antworten


    also ja ich habe es auch schon ohne alles probiert, aber durch die TV Werbung wurde ich dann doch wieder dazu angeregt diese Produkte fie die Haut verbessern sollen zu kaufen und ich muss sagen, wenn ich wirklich Extreme Unteinheiten habe hilft das Peeling zumindest sehr gut :)


    ich werde es mal probieren mit dem Öl, danke


    wenn alles nichts hilft muss ich wohl doch mal zum Hautarzt!


    hat jmd Erfahrugen mit der BB Matt Creme von Garnier?


    Oder mit der Garnier langanhaltender anti nachfettung??


    als Creme für unters Puder?

    Bei mir, ebenfalls unreine Haut, helfen Peelings, das Hautbild zu verbessern und auch UV-Licht, also im Sommer, wenn ich gebräunte Haut habe, reduzieren sich die Unreinheiten. Ins Solarium würde ich trotzdem nicht gehen.


    Sobald ich Cremes nehme, bekomme ich Pickel und Mitesser. Ein Öl aufzutragen würde ich mir nicht mal wagen. Und Puder - damit würde ich wohl noch schneller die Poren verstopfen.


    Momentan probiere ich so eine Art Fluid von Yves Rocher aus, eine sehr leichte Formel, wie mir scheint, etwas, was die Konturen straffen soll, aber wenn die Haut dadurch weniger glänzt und auch weniger Mitesser bildet, wäre das natürlich auch toll.

    Fettige Haut bedeutet meist trockene Haut, wie oben schon erwähnt wurde.


    Lasst die Finger von diesem Drogerie-Mist und setzt auf Naturkosmetik, bzw. generell auf weniger.


    Als Feuchtigkeitscreme kann ich Cetaphil empfehlen. Die Creme spendet mehr Feuchtigkeit, ist aber auch dicker und die Lotion ist ganz leicht und zieht schnell ein – spendet aber nicht so viel Feuchtigkeit (trotzdem in den meisten Fällen genug).


    Öle sind auch super, allerdings darf man es damit auch nicht übertreiben. Jeden Abend Distelöl ist auf Dauer nicht gut.


    Jojobaöl ist übrigens auch sehr gut und spendet viel Feuchtigkeit für die Gesichtshaut.

    Zitat

    Ich benutze schon anti glanz bzw mattierendes Puder, anti Glanz Tücher von essence hab ich auch schon ausprobiert, außerdem benutze ich von Garnier das Peeling, Waschgel und Gesichtswasser für unreine mischhaut mit Zink und Salizylsäure. Und Kieselerde-Kappseln nehme ich auch seit kurzen ^^


    gibt es etwas, was nicht so teuer ist, was den ganzen Tag mattiert? Hat jemand Erfahrugen mit Produkten gemacht und kann mir Tipps gegen?

    Ich hab das Waschgel von Garnier, benutze es nur abends. Morgens nur Wasser. 1-2x/Woche ein Gesichtspeeling.


    Versuchs mal damit, dein Gesicht abends einzucremen. Ich benutze derzeit die Mandelcreme von Weleda und morgens ist die Haut tatsächlich weniger fettig. :-D

    Gibts in jeder Apotheke, ob die als Makeup Unterlage taugt fragst du besser eine Frau. ;-D


    Die Wirkung tritt übrigens nicht sofort ein, man muss sie konsequent morgens und abends 2-3 Wochen auftragen, bis sie so richtig wirkt (oder auch nicht, mir hat sie nichts gebracht).

    Auch wenn es etwas teurer ist (aber sehr ergiebig), empfehle ich den Shine-Stopper von Paulas Choice. Zu finden in deren Webshop unter paulaschoice.de


    Das ist ein mattierende Creme aus der Tube. Man braucht nur sehr wenig – und es mattiert sofort (!!!) und für viele Stunden. Das Zeug besteht zu einem guten Teil aus unzähligen mikroskopischen Polymerkügelchen, die das Fett aufsaugen und nicht mehr freigeben. Beim Abwaschen wird das einfach mitabgewaschen.


    Seit ich das benutze, kann ich sogar Wirkstoffcremes benutzen, die eigentlich zu fettig sind. Dreissig Sekunden nach dem Auftragen des Shine Stoppers ist die Haut matt und fühlt sich trocken und glatt an.


    Man kann bei denen auch kostenpflichtig Proben bestellen. Eine Probe kostet 0,70 Euro. Da Proben nicht kostenlos sind, kann man so viele bestellen, wie man will. Eine Probe hielt bei mir drei Tage. Das Zeug ist besser als jeder Puder. Sicher findet man auch Erfahrungsberichte in irgendwelchen Beauty-Foren.


    Ich kenne nichts Besseres.

    Jetzt erst gesehen, sorry.


    Ja, ich verwende sie als Make up Unterlage, aber nur sehr dünn, sonst könnte es zu bröseln anfangen. Und wenn es anfangs brennt, so lange auf Make up verzichten, bis das Brennen aufhört und dann normal schminken.

    Nicht zuviel tun, um die Haut auszutrocknen. Im Alter wird sie ohnehin trockener und dann kann man nichts mehr machen. Im übrigen haben Leute mit fettiger Haut später weniger Falten.


    Morgens und abends die Haut mit einer (echten) Gurke abreiben, dann abwaschen, trocknen und Puder makeup auftragen. Trotz fettiger Haut sollte man cremen. Mein Empfehlung: Dramatically different von Clinique – ist nicht so fetthaltig wie andere Cremen.