Ohrloch Blutet

    Guten Abend zusammen,


    da mir die SUFU meine Frage nicht ganz beantwortet hat wollte ich es hier noch mal versuchen.


    Zu meinem Problem:


    Ich bin seit 2 Wochen dabei mein Ohrloch zu dehnen. Am ersten Tag habe ich versucht den Dehnstab vorsichtig rein zu drücken. Hab ihn aber nicht weit genug durch bekommen um den Gummiring drauf zu stecken.


    Also hab ich einen Freund gefragt ob er mir hilft den Ring irgendwie drauf zu setzen. Dabei hat er den Dehnstab fast komplett durch gedrückt was natürlich ziemlich weh getan hat, doch der Gummiring hielt...


    Nach einem Tag hab ich ihn beim Duschen raus genommen, es hat nicht geblutet aber das Loch war etwas angeschwollen.


    Ich habe mir eine Salbe für die Schwellung geholt und das Loch jeden Tag nach dem Duschen behandelt.


    Seit etwa einer Woche ist die Schwellung immer noch vorhanden und vor 3 Tagen ist auch Wundflüssigkeit und Blut ausgetreten, wenn ich den Stecker raushole.. Heute nach dem Duschen hab ich das Loch wieder mit der Salbe behandelt und bein einstecken des Dehners fing das Loch wieder an zu Bluten.


    Soll ich nun wieder auf den Gesundheitsstecker umsteigen oder soll ich den Dehner drinnen lassen? Soll ich ihn vielleicht etwas weiter raus ziehen um das Ohrloch nicht zu sehr zu Spannen?


    Habe Angst das sich das Ohrloch zu sehr vernarbt und das Dehnen dadurch nicht mehr möglich wird oder ich das berühmte Po-Loch bekomme.


    Nebenbei: Den Dehnstab hab ich auch schon komplett durch bekommen und es gab auch mal Tage an denen keine Flüssigkeit ausgetreten ist, die Schwellung ist aber immer vorhanden gewesen.


    Ich danke euch im Vorraus für Hilfreiche Antworten.


    Hab beim Piercer nachgefragt und er meint ich soll ihn einfach drinne lassen bin dennoch etwas verunruhigt.


    Gruß,


    Patrick

  • 25 Antworten
    Zitat

    Soll ich nun wieder auf den Gesundheitsstecker

    bloß nicht. kauf dir nur vernünftigen schmuck. das ist vor allem beim dehnen wichtig.


    warum fummelst du dauernd dran rum & machst den stab rein, raus, rein, raus, rein, raus? ":/


    wie alt ist dein lobe?


    & welche schrittgröße machst du?


    es klingt auf jeden fall nicht wirklich gesund & gut. (salbe sollte man im übrigen auch vermeiden, vor allem, wenn man eher n anfänger bist & so wirkst du)

    Mein Loch ist etwas mehr als 2 1/2 Monate alt. Der Dehner ist glaub ich 1mm oder ein wenig mehr. War zumindest die kleinste Sufe. Dann soll ich ihn einfach ein paar Tage ruhen lassen und nicht dran gehen ? Ja bin ein Anfänger hab mit so Sachen nicht viel Erfahrung. Danke für die schnelle Antwort.

    Du solltest auch die Salbe weglassen. Du kleisterst dir das Loch damit quasi zu, da kann nix mehr atmen.


    Und wenn das Ursprungslobe erst so jung ist und es beim dehnen nicht geht, sollte man auch keine "Gewalt" anwenden. Geduld beim dehnen ist oberstes Prinzip! Du solltest auch wissen was der Dehnsatb für ne größe hat.


    Vermutlich bist du eh schon zu weit gegangen und bei deinen Bescherden würde ich dir eher dazu raten den Dehnstab rauszunehmen und dir Schmuck aus Titan in deiner Ursprungsgröße reinzumachen. Das Lobe schön abheilen lassen und frühestens in 6 Wochen vielleicht lieber beim Piercer dehnen lassen.

    Zitat

    Mein Loch ist etwas mehr als 2 1/2 Monate alt.

    viel zu früh. :|N


    kauf dir studs (stecker) aus titan, mach die rein, pfleg das (mit was flüssigem.. octenisept, kamillentee, eigenurin) ordentlich & versuch es in 6-8 wochen nochmal.

    Zitat

    Der Dehner ist glaub ich 1mm oder ein wenig mehr.

    der ist garantiert größer. ;-D


    dein piercing wurde mindestens mit 1mm geschossen (ich gehe mal davon aus, dass du ein geschossenes ohrloch hast, da du von nem "gesundheitsstecker" redest. gerade dann solltest du lange warten & hoffen, dass du keine gewebeverhärtungen hast, die das dehnen beeinträchtigen), 1mm muss also locker durchgehen. :=o


    du solltest wissen, wie groß der dehnstab ist, damit du nicht zu schnell dehnst!

    Danke für die Tipps ;-) Ich werde das Ohrloch jetzt ein paar Tage in ruhe lassen und den Dehner nicht komplett durch stecken. Nach 2 Tagen werde ich ihn je nach Gefühl mal rausnehmen und nach dem Duschen dran fühlen. Wenn sich nichts gebessert hat werde ich mir Studs aus Titan kaufen. Wenn sich das Gewebe verhärtet hat besteht für mich eine Chance es auf die Dauer wieder zu lockern? Oder bleibt es durch die möglichen Vernarbungen hart?

    Du solltest nicht nur ein paar Tage machen, sondern lieber noch mal mindestens nen Monat. Das Lobe war vermutlich noch gar nicht verheilt. Vor allem wenn es geschossen ist, dauert das doch länger mit dem Abheilen. Und Dehnstäbe sind NICHT zum Tragen geeignet! Wenn das Lobe abgeheilt ist (!) wird der Dehnstab eingeglitscht, nachdem man geduscht hat, damit das Gewebe locker ist, schiebt man ihn dann vorsichtig durch (es darf NICHT weh tun, dann ist das Ohr noch nicht soweit!) und setzt sofort den Titanschmuck in der entsprechenden Größe hinten am Stab an und führt ihn mit dem Stab durch. Danach sollte man 4 Wochen warten bis zum nächsten Schritt.


    Lies das hier mal durch:


    http://www.piercing.de/piercingforum/index.php?t=msg&th=5383&start=0&rid=0


    Zu schnelles und falsches Dehnen gibt hässliche Ergebnisse.

    Oder hier auf der Seite der vorletzte und der vorvorletzte Beitrag. Das soll nur unterstreichen, wie wichtig es ist, //richtig zu dehnen..

    Danke Barceloneta der link ist echt hilfreich. :)^


    Soll ich den Dehnstab jetzt also lieber raus nehmen und mir Titanschmuck kaufen? Oder nen Monat damit warten und schauen wie es sich entwickelt hat?


    Hab das mit dem Dehnen auch nicht ganz verstanden du sagst

    Zitat

    Wenn das Lobe abgeheilt ist (!) wird der Dehnstab eingeglitscht, nachdem man geduscht hat, damit das Gewebe locker ist, schiebt man ihn dann vorsichtig durch (es darf NICHT weh tun, dann ist das Ohr noch nicht soweit!) und setzt sofort den Titanschmuck in der entsprechenden Größe hinten am Stab an und führt ihn mit dem Stab durch.

    Muss ich also den Dehnstab ganz durch ziehen können und danach einen Titanring reinstecken und 4 Wochen warten? Wie sieht ein solcher Schmuck aus?

    Ich würde das Loch mit vernünftigem Titanschmuck drin abheilen lassen. Wenn es abgeheilt ist und der Schritt nicht zu groß ist, bekommt man den Stab schnell durch, ohne dass es richtig weh tut. Es wird zwar wohl etwas "zwirbeln", aber nicht richtig weh tun. Einfach duschen, mit was gleitfähigem einreiben und in der Durchführgeschwindigkeit darauf achten, dass es eben nicht wehtut, das geht bei einem schneller, beim anderen länger. Bei mir gings vielleicht 2-5 Minuten, mein Ohr ist lieb ;-D

    Zitat

    Muss ich also den Dehnstab ganz durch ziehen können und danach einen Titanring reinstecken und 4 Wochen warten? Wie sieht ein solcher Schmuck aus?

    Genau das! Kannst einen Ring nehmen, einen Stud oder einen Barbell, wichtig ist, dass der Schmuck nicht zu eng sitzt, denn das Ohr kann anschwellen! Behandelt wird es, als wäre es frisch, also auch ein längerer Stab/größerer Ring. Das vereinfacht auch die Reinigung.

    Zitat

    Soll ich den Dehnstab jetzt also lieber raus nehmen und mir Titanschmuck kaufen?

    ja. :)z


    barceloneta hat das schon super erklärt.


    kauf dir vorher alles, also schmuck in verschiedenen größen, desinfektionsmittel etc.


    dann packst du erstmal nen normalen stud in dein ohr & wartest nochmal ne weile (länger als tage!) & dann kannst du mit dem dehnen anfangen.


    wenn du n schnelles ergebnis willst, hättest du dir das punchen lassen sollen (das zieht sich allerdings nachm rausnehmen nicht mehr zusammen).

    Okay dann werd ich mich wohl auf die Suche nach Titanschmuck machen ^^ Ich weiß jetzt nur nicht genau wie viel mm der Schmuck sein soll aber mit dem Dehner den ich dabei hab werd ich mich schon mit den Leuten verständigen können. Bis dahin danke schomal für die Hilfe !

    Wenn du den Schmuck beim Piercer kaufst, wird er ihn dir auch in der richtigen Größe geben :)z Wenn du dann günstiger weiter dehnen willst, kannst du dir ein "Set" bei Crazy Factory zusammenkaufen. Einfach einen Insertion Pin pro Größe und dann halt den Schmuck dazu. Die Pins sind toll, da billig, aus Titan und hinten mit einer Kerbe, in der man den einzuführenden Schmuck super anlegen kann. Alternativ kannst du in dem oben verlinkten Forum auch unter "biete" Sets von Leuten kaufen, die schon weiter sind und ihrs nicht mehr brauchen. Das ist dann alles recht günstig!