• Ohrlöcher schießen/ stechen lassen

    hey also ich hab noch keine ohrlöcher. meine eltern wollten mir das früher nicht "antun"^^.find ich aber schade,weil ich hätte jetzt gerne welche,allerdings hab ich total angst davor *sorry* ich hab hier schon gelesen,dass man sich es lieber stechen lassen soll.wie genau läuft das ab? tut es nicht weh?bzw. wie würdet ihr den schmerz beschreiben?wie…
  • 142 Antworten

    Ich bin nicht mutig brauch ich gar nicht zu sein denn mir machen Nadeln einfach gar nichts aus ;-)

    Zitat

    ich überleg mir bloß, ob ich mich von einer angst (ich hab tierische angst vor nadeln.. beim arzt kipp ich immer fast um) beherrschen lassen will & deshalb auf etwas verzichte, was ich wirklich gerne möchte oder ob ich den arsch zusammenkneif & die 10sek mutig bin.

    Das is die Einstellung die du auch brauchst (glaube Mme Valois, sie ist Profi ;-) :)_ ) Denk einfach an die schönen Ohrringe und daran, dass der Pieks echt in ein paar Sekunden vorbei ist.

    Sagt mal, ist es eigentlich normal, dass Piercer normale Ohrlöcher schießen und nicht stechen? mein Freund wollte undbedingt ein Loch im Ohr und ich hab ihm geraten, lieber zum Piercer zu gehen und es sich stechen zu lassen, weil die Chance nicht so groß ist, dass es sich entzündet und es schneller abheilt....und er kommt heute nach hause und sagt mir, dass der Piercer ihm das geschossen hat und meine Bedenken total lachhaft fand...als ob ich Mist erzählen würde...hat mich voll aufgeregt, weil ich ihm das vorher ja sogar noch mal gesagt hab und dann wirds doch geschossen...ist das schonmal jemandem von euch passiert?

    Zitat

    ist das schonmal jemandem von euch passiert?

    mir persönlich nicht, aber ich habs eben schon oft gesehen, dass piercer das eben auch anbieten.. :-/


    ich find schiessen auch scheisse. (& die piercer meistens auch.. :=o ) aber es ist nun mal, leider, auch ne geldsache.. & kundenbindung.

    Zitat

    ist das schonmal jemandem von euch passiert?

    Ja. Ich habe mir gestern ein neues Ohrloch rechts stechen lassen, der Piercer dort hat gemeint die schießen gar nicht mehr. In einem anderen Studio hingegen wurde mir mal ein Ohrloch geschossen. Schießen lassen würde ich nie wieder. Damit hatte ich nur Probleme. Beim Stechen lief alles glatt und es ist, finde ich, auch viel angenehmer!

    Hmm okay...hätte gedacht, die Piercer wissen es besser, aber stimmt schon, ist eine Geldsache, vor allem hier auf dem Dorf...ich hoffe nur, dass bei meinem Freund alles gut geht...

    Aus dem Studio wäre ich sofort wieder gegangen. Wer das macht, dem trau ich dann auch bei anderen Piercings nimmer, von wegen die Bedenken sind lachhaft... Das ist unprofessionell!

    Naja mein Freund sieht eher locker und denkt das wär lächerlich und er wüsste, wenn der Piercer einen schlechten Ruf hätte...ich hätte es auch nicht gemacht und weiß, wo ich sicher nie hingehen werde...

    habs sie mir jetzt stechen lassen :)vor ca. 1er woche :) es war wirklich nicht schlimm.obwohl ich total nervös war und gezittert hab.


    hab aber auch echt viel bezahlt.55€...krass oder?naja aber nu hab ich es machen lassen :)ich wollts schnell hintermich bringen.


    ich soll sie jetzt 4 wochen drin behalten,säubern morgens uns abends.allerdings nur nach vorn und hinten schieben und säubern. NICHT drehen.(auf der claires homepage steht,man soll sie drehen).ist das richtig so?oder wurde euch das anders gesagt?


    naja und nun meine frage,


    in 4 wochen soll ich zur kontrolle hin.was passiert dann wenn alles ok ist?also bekomm ich dann trotzdem nochmal zweitstecker oder kann ich dann schon meine tragen?ich hoffe echt,dass ich die zweitstecker nicht auch nochmal bezahlen muss ey^^

    @ Blutrabe:

    Ja, ist mir auch schon "passiert". Ziemlich doof, aber da ich dann schon einmal da war habe ich mich eben doch von der Piercerin überreden lassen, es schießen zu lassen. Ich würd's nicht nochmal tun, es ist nie so wirklich gut verheilt und auch nicht an der Position, wo ich es eigentlich haben wollte.

    @ sognatrice

    claire's? :-/ das ist doch n schmuckladen.. wo haben die dich denn da gepierct? ":/


    oder meinst du mit "stechen" schiessen? wenn ja, dann sind die 55euro sehr krass.. das hättest auch fürn fünftel in nem anderen schmuckladen haben können.. ;-D ;-D

    ach ja zu deiner frage:

    Zitat

    ist das richtig so?oder wurde euch das anders gesagt?

    (warum vertraust du den anweisungen nicht? wenn du denen von vornerein misstrauisch gegenüber stehst, hättest du dir da keine ohrlöcher verpassen lassen sollen..)


    ich säubere/ desinfiziere neue piercings nur. extra bewegt werden die nicht. muss man auch nicht, wenn man nen vernünftigen ersteinsatz (titan oder ptfe) hat :=o


    wenn alles ok ist, kannst du in deinen ohrlöcher tragen, was du willst. wenn du sogenannte "medizinische stecker" drin hast, dann trag am besten am anfang ne weile was hochwertigeres (am besten titan oder ptfe) bevor du modescmuck trägst.

    nein ich habs bei ner piercerin machen lassen für 55€.sie meinte 4 wochen und dann sehen wir uns wieder.


    hab nur gestern bissl geschaut was so andere seiten zum thema ohrlöcher sagen.


    bisher säubere ich sie und schieb sie nach anweisung einmal nach vorn,stecker bepinseln und zurück bepinseln damit sich das infektionszeug im stichkanal "ausbreitet".


    jup und meine frage wäre, wann man schicke ohrringe(modestecker) reinmachen kann?nach gleich diesen 4 wochen nach dem stechen(und ja mit nadeln)?hab auch richtige saubere ohrstecker,also keine wie im schmuckladen.


    also alles piercer mit nadel und so ;-)

    mach das, was deine piercerin dir gesagt hat.


    modestecker kannst du tragen, wenn deine lobes (ohrlöcher) verheilt sind & keine probleme machen. du solltest aber nicht dauernd modeschmuck tragen, die verfärben meistens & oft fangen die ohrlöcher dann an zu riechen %:|