Zitat

    Ich u meine girls haben gestern diskutiert über das perfekte outfit beim weg gehen .meine freundin schwört auf röcke u kurze kleidchen, hat damit auch erfolg.

    Das kommt wohl darauf an, was Du in diesem Zusammenhang unter Erfolg verstehst!?! ":/

    Meiner Meinung nach ist es nie gut, sich für andere irgend etwas anzuziehen. Zieht man sich etwas entsprechendes an, um Aufmerksamkeit zu erregen, so ist man nicht mehr authentisch, denn man schaut bewusst, ob die Kleidung die entsprechende Wirkung zeigt. Was wirklich schön macht ist so zu sein wie man ist und das kann in der Kleidung auszudrücken.


    Zieht man sich überbetont sexy an und schaut man dabei verstohlen nach der Wirkung auf die Männerwelt, so heißt dass das man sich eigentlich nicht attraktiv fühlt und dafür irgendetwas braucht, damit die anderen einen durch das Outfit attraktiv finden.


    Es gibt Frauen die tragen geschmackvolle kurze Kleider, wie andere eine normale Jeans, Hemd, T-Shirt und es wirkt natürlich. Andere brauchen es um sich nach Außen zu bestätigen und es wirkt unnatürlich, aufgesetzt.


    Also immer schauen was zu einem wirklich passt. :-)

    Es gibt doch auch Frauen, die sich gerade in der sexy Rolle wohl fühlen, weil sie Aufmerksamkeit erregen wollen? Dann ist das auch durchaus authentisch. Und Aufmerksamkeit erregen wollen, heißt nicht auf der Suche nach einem ONS zu sein, sondern einfach mal wieder Bestätigung zu bekommen.


    Aber ich habe ohnehin den Eindruck, dass es immer die Frauen sind, die die stärkste Kritik an Frauen äußern. Und viel davon ist Konkurrenzdenken.

    Zitat

    Aber ich habe ohnehin den Eindruck, dass es immer die Frauen sind, die die stärkste Kritik an Frauen äußern. Und viel davon ist Konkurrenzdenken.

    Genau! Konkurrenz belebt das Geschäft. :=o


    Frauen sind doch die besseren Kapitalisten. ]:D

    kommt drauf an welche stärken und schwächen die figur der frau hat. wenn sie teinen tollen arsch und oder bauch hat sind jeans + kurzes, bauchfreies top am besten. wenn sie tolle beine hat sind röcke oder kleidchen am besten. ausschnitt hängt natürlich davon ab, wie schön (nicht dasselbe wie groß) die brüste sind. wenn sie schöne arme, hals und schulterbereich hat sollte sie das natürlich auch zeigen.


    problematisch wirds, wenn bei einer frau all diese dinge schön sind. wenn frau die dann alle betont sieht das schnell billig aus. zb enger minirock + enges, bauchfreies und sehr knappes top. betont beine, arsch, bauch und brüste, verpasst der frau aber in großen roten lettern ein "fick mich" auf der stirn. ;-)


    weniger ist manchmal mehr. sowohl in bezug auf stoff als auch in bezug auf haut. auf das richtige maß kommts an.

    Zitat

    .... verpasst der frau aber in großen roten lettern ein "fick mich" auf der stirn. ;-)

    Wenn dann interpretieren mänenr das vielleicht so. meißtens sheijt das aber nur so.


    ... und dann war natürlich die Frau schuld, wenn man dieses vermeintliche "Fick mich" als Aufforderung ansieht! :(v

    Zumindest bei den meisten. Gilt aber wohl auch für uns Männer :=o Aber auch wenn man nicht mehr ganz so knackig ist, kann man sich vorteilhaft kleiden oder in Sack und Asche hüllen. Man hat die Wahl, sich alt und verbraucht zu fühlen oder als milf zu fühlen und zu kleiden bzw. benehmen.

    Gibt genug Frauen, die knapp bekleidet und hochgestyled nur etwas provozieren wollen und evtl. noch etwas ihr Ego aufpushen (was ja normal ist), aber ansonsten völlig unerreichbar. Liegt wahrscheinlich daran, dass sie dann eh vergeben sind oder solo von ONS nichts halten. Diese "Kleider machen Leute"-Mentalität finde ich völlig überbewertet und das geht in alle Richtungen.


    Andererseits kann ich draußen auch nicht im Jogging-Anzug rumlaufen, so wie ich es zuhause gerne tue. Das würde assig aussehen und mich wohl direkt mit der russischen Mafia in Verbindung bringen (-> Klischee). ;-D Deshalb kleidet man sich so, wie man sich wohlfühlt, allerdings auch im Hinblick auf die Umgebung und passt sich derer auch an. Stichwort over -und underdressed.

    naja ]:D


    Das outfit muss schon passen. Ne 150 kg Brumme in Bikini wäre :(v und ne klapprige ( lief gestern vor meiner Arbeit genau so rum) bei der die Beine von meiner Hand umfasst werden könnten in Heels+ ultraenger Jeans geht auch gar nicht. Will ja anfassen und beißen :-q