Zitat

    Gibt es sowas überaupt noch?

    Ja!


    meine Mitarbeiterin hier im Büro (22) ist heute mit einem kurzen Jeansrock und einer schwarzen leggins drunter angetreten. Eigentlich eine bildschöne Frau mit einer ordentlichen Portion Selbstbewusstsein. Möglicherweise ist ihr auch deswegen völlig egal was man so trägt. :=o;-)

    Zitat

    Nein, es muss immer gleich Tittenterror sein, wenn mal drei winzige Sonnenstrahlen auf die Erde schimmern...


    Oder will mir Jemand erzählen, dass alle Frauen, die man gerade auf der Straße sieht, gerade ihr 3 gewissen Tage haben und vom Unterbewusstsein gesteuert sind?

    Mir fällt es bei Hotpants auf. Offenbar gab es jede Menge Frauen, die vergeblich auf die Tage gewartet haben, wo sie diese Teile tragen konnte. Und kaum ist mal Sonne, wird es heiß in der Stadt ]:D

    @ Skinny1

    Zitat

    wenn ihre frauen IHREN stil gefunden hat & sich in dem was sie trägt wohlfühlt, kann sie auch n kartoffelsack tragen & die männerwelt dreht sich nach ihr um. das is ne ausstrahlungssache.

    Diese und ähnliche Aussagen sind die einzig relevanten zu diesem Thema. Alles andere wie Jeans besser als Rockkurzer Rock nuttig, langer gut usw. sind völliger Unsinn, es hängt immer von der Frau und der Situation ab.


    Eine Frau, die etwas anzieht um damit für andere attraktiv zu wirken ist eh zu bedauern.

    Hmmmm, wenn zwei Menschen verschiedenen Geschlechts in ihrer Beziehung aber so weit sind, lifetech, daß sie die vom 77ergreis angesprochenen ornithologischen Themen auf der Matratze, dem Küchenfußboden oder sonstwo durchdeklinieren, ist ja aber auch gar nichts dagegen einzuwenden, wenn man sich für den entsprechenden und für einen ja ganz speziellen Vogel x:) auch mal eine hübsche Feder ansteckt, wenn man gemeinsam ausfliegt.


    Wir reden doch hier aber immer noch von normaler, im wesentlichen bürgerlicher Ausgehkleidung, oder? ???


    Und Nuwen,

    Zitat

    [M]eine Mitarbeiterin hier im Büro (22) ist heute mit einem kurzen Jeansrock und einer schwarzen leggins drunter angetreten. Eigentlich eine bildschöne Frau mit einer ordentlichen Portion Selbstbewusstsein. Möglicherweise ist ihr auch deswegen völlig egal was man so trägt.

    kein vernünftiger Mann wird sich da anmaßen, die junge Dame dahingehend zu kritisieren! Wie bei jeder Frau, die man nur sieht und nicht kennt, hat man gefälligst einfach zu akzeptieren as sie trägt und sie ganz normal zu behandeln. Andersherum kann aber auch die Dame von niemandem verlangen, daß ihm ihr Outfit gefällt. Wenn jemand eben nur lange, gebatikte Ethno-Hosenröcke in Dunkelbraun und gesteifte Leinenspitzenhauben an Frauen mag, dann ist das eben so, er kann eis keiner Frau aufzwingen. Ebenso kann aber keine Dame im perfekt sitzenden eleganten Abendkleid erwarten, daß ihm das gefällt. Mir gefallen Leggins zum Rock überhaupt nicht, es zerstört für meinen Geschmack den Sinn eines Rocks. Ich weiß nicht, ob man das trägt, aber ich sehe es jedenfalls häufig. Trotzdem könnte ich mich jeder entsprechenden Dame gegenüber höflich, freundlich und zuvorkommend gegenüber unterhalten und nach Bedarf auch mit ihr flirten oder eine ziemlich lustige Mittagspause ( um mal etwas unverfängliches anzunehmen) verbringen.

    Zitat

    Eine Frau, die etwas anzieht um damit für andere attraktiv zu wirken ist eh zu bedauern.

    Das ist etwas das ich nie verstanden habe. Was ist bitte an dem Wunsch attraktiv und gut auszusehen schlimm, so lange es nicht gerade zur Haupt-Lebensaufgabe wird.


    Machst du dir etwa gar keine Gedanken was du kaufst bzw as du wann aus dem Schrank nimmst oder gehst feiwillig bei Kik einkaufen, wenn du dir auch andere Alternativen leisten kannst ?

    Zitat

    Eine Frau, die etwas anzieht um damit für andere attraktiv zu wirken ist eh zu bedauern.

    Zitat

    Das ist etwas das ich nie verstanden habe. Was ist bitte an dem Wunsch attraktiv und gut auszusehen schlimm, so lange es nicht gerade zur Haupt-Lebensaufgabe wird.

    Shimone, das habe ich mich auch gefragt. Ich möchte nicht nur für mich attraktiv sein. Ich möchte auch in der Gesellschaft akzeptiert werden und meinen Geschmack irgendwie nach außen tragen, ist doch auch ein Teil von mir. Sonst kann ich mir auch einen Müllsack anziehen – fragt sich nur, ob das im Büro dann so gut ankommt. Und für meinen Partner möchte ich doch auch attraktiv sein...nicht nur das Innere zählt.


    Der ganze Thread handelt doch davon...wie Frau denn auf Mann wirkt wenn sie das oder das trägt. Und wer würde mit einem Müllsack ausgehen?

    Zitat

    Aus meinem Freund muss ich solche Aussagen immer herauskitzeln

    Wenn meine Frau mich fragen würde, Grünäugige ('tschuldigung für die saloppe Übersetzung, aber wenn ich Französisch abschreibe, mache ich mehr Fehler als etwas anderes |-o ), dann könnte ich ihr ganz genau sagen, welche Kleidung mir an ihr gefällt. Sie würde dann mit den Augen rollen, "Männer %-| !" denken und mir eine Bemerkung zur Praktikabilität, Applikabilität und Appropriativität weiblicher Ober- und Unterbekleidung über den Tisch schieben. ;-): "Ein Kleid? Die letzte Beinrasur hat leider nicht so gut funktioniert und Du verlangst, daß ich ein Kleid anziehe? Wie, ich könnte ja Strümpfe dazu tragen, hast Du 'ne Ahnung wie warm das ist? Halterlose sollen nicht so warm sein? Von wegen! [Daß ich eine lange Hose trage, ist aber vollkommen selbstverständlich - Anm. Antelami]" ;-)


    Meine Frau ... x:)