Zitat

    Eine Frau, die etwas anzieht um damit für andere attraktiv zu wirken ist eh zu bedauern.

    Das ist etwas das ich nie verstanden habe. Was ist bitte an dem Wunsch attraktiv und gut auszusehen schlimm, so lange es nicht gerade zur Haupt-Lebensaufgabe wird.


    Machst du dir etwa gar keine Gedanken was du kaufst bzw as du wann aus dem Schrank nimmst oder gehst feiwillig bei Kik einkaufen, wenn du dir auch andere Alternativen leisten kannst ?

    Zitat

    Eine Frau, die etwas anzieht um damit für andere attraktiv zu wirken ist eh zu bedauern.

    Zitat

    Das ist etwas das ich nie verstanden habe. Was ist bitte an dem Wunsch attraktiv und gut auszusehen schlimm, so lange es nicht gerade zur Haupt-Lebensaufgabe wird.

    Shimone, das habe ich mich auch gefragt. Ich möchte nicht nur für mich attraktiv sein. Ich möchte auch in der Gesellschaft akzeptiert werden und meinen Geschmack irgendwie nach außen tragen, ist doch auch ein Teil von mir. Sonst kann ich mir auch einen Müllsack anziehen – fragt sich nur, ob das im Büro dann so gut ankommt. Und für meinen Partner möchte ich doch auch attraktiv sein...nicht nur das Innere zählt.


    Der ganze Thread handelt doch davon...wie Frau denn auf Mann wirkt wenn sie das oder das trägt. Und wer würde mit einem Müllsack ausgehen?

    Zitat

    Aus meinem Freund muss ich solche Aussagen immer herauskitzeln

    Wenn meine Frau mich fragen würde, Grünäugige ('tschuldigung für die saloppe Übersetzung, aber wenn ich Französisch abschreibe, mache ich mehr Fehler als etwas anderes |-o ), dann könnte ich ihr ganz genau sagen, welche Kleidung mir an ihr gefällt. Sie würde dann mit den Augen rollen, "Männer %-| !" denken und mir eine Bemerkung zur Praktikabilität, Applikabilität und Appropriativität weiblicher Ober- und Unterbekleidung über den Tisch schieben. ;-): "Ein Kleid? Die letzte Beinrasur hat leider nicht so gut funktioniert und Du verlangst, daß ich ein Kleid anziehe? Wie, ich könnte ja Strümpfe dazu tragen, hast Du 'ne Ahnung wie warm das ist? Halterlose sollen nicht so warm sein? Von wegen! [Daß ich eine lange Hose trage, ist aber vollkommen selbstverständlich - Anm. Antelami]" ;-)


    Meine Frau ... x:)

    Zitat
    Zitat

    Eine Frau, die etwas anzieht um damit für andere attraktiv zu wirken ist eh zu bedauern.

    Das ist etwas das ich nie verstanden habe. Was ist bitte an dem Wunsch attraktiv und gut auszusehen schlimm, so lange es nicht gerade zur Haupt-Lebensaufgabe wird.

    Ich habe auch einige Zeit gebraucht um das zu verstehen, aber jetzt stehe ich hinter dieser Aussage. Was ich genau damit meine (ich bezog mich ja auf den Beitrag von Skinny1) ist:


    Eine Frau ist wirklich dann attraktiv, wenn sie es nicht mehr für andere tut, sondern weil sie sich in ihrer Kleidung wohlfühlt. Schlicht und ergreifend deshalb, weil sie – auf Grund ihrer Intelligenz, ihres Geschmacks, ja und auch wegen ihres korrekten Selbstbewusseins (also auch ihre Fehler betreffend), das tut, was am besten zu ihr – in der jeweiligen Situation – passt. Letztendlich gehört zur Attraktivität auch die Persönlichkeit.

    (kurze) röcke sind natürlich ansprechend für die männerwelt ^^


    allerdings kann man auch gegen gut sitzende jeans nichts sagen :-q


    nur bitte keine röcke mit leggins drunter, das sieht einfach nur besch...en aus...


    da schon lieber ne schwarze leggins (vorrausgesetzt Frau hat nen hintern mit dem sie sich dies leisten kann ]:D ) in kombination mit einem kleid-artigen top.


    uuund ja... klar sind auch unsere meinungen verschieden, dies war ausschließlich meine eigene.


    mfg.

    Zitat

    Und wer würde mit einem Müllsack ausgehen?

    Geh' in Laden! Kauf was DIR gefällt! Ist es ein Müllsack???


    Wenn ja, dann gehört zu dir der Freak, der Frauen im Müllsack toll findet.


    Wenn nein dann gehört zu Dir der Mann, der Dich so attraktiv findet, wie Du bist.


    Dieses ewige Gejammer "Männer und Frauen passen nicht zusammen", es ist Quatsch. Du brauchst bloß Du zu sein und Du wirst den Mann finden, der zu Dir gehört.


    Das ist natürlich etwas ganz anderes als die Eingangsfrage, da ging es darum, worauf steht IHR Männer. Wenn ihr möchtet, dass der Masse der Männer der Sabber läuft, dann liegt ihr natürlich mit kurzem Röckchen, viel Haut und einem knappen Top (fast) immer richtig. Ich frag mich nur immer: was soll das???

    @ wetter6

    Ich gebe Dir absolut recht, auch wenn ich genau wie Du es schwer in Worte fassen kann!!!


    Wir Männer wollen selbstbewusste Frauen, Eure kranke Gefallsucht geht uns auf die Nerven!!!

    Zitat

    Eine Frau ist wirklich dann attraktiv, wenn sie es nicht mehr für andere tut, sondern weil sie sich in ihrer Kleidung wohlfühlt. Schlicht und ergreifend deshalb, weil sie – auf Grund ihrer Intelligenz, ihres Geschmacks, ja und auch wegen ihres korrekten Selbstbewusseins (also auch ihre Fehler betreffend), das tut, was am besten zu ihr – in der jeweiligen Situation – passt.

    Das eine schließt das andere ja aber nicht aus.

    Juhu, endlich geht der Herbst wieder los !


    -> wieder mehr Mädels in Stiefeln, Strumpfhose und Rock !


    Beste Modeerscheinung seit diesen schwarzen elastischen Schlaghosen die vor 10 Jahren in waren.


    Ansonsten schau ich Frauen nach oder überhaupt länger mal an weil die nen hübsches oder zumindest freundliches Gesicht hat, nicht weil sie bestimmte Kleider trägt. Müsste ich mich aber entscheiden zwischen Rock und Hose würde die Jeans wohl den kürzeren ziehen. So denn, lasst uns hoffen das der ""Sommer"" bald endet!

    Hab gestern ein sehr hübsches Mädel gesehen die so ein langärmiges Jogging-Oberteil von Adidas trug, dazu ein Jeans-Mini und weiße Sportschuhe. Hat mir alles sehr gut gefallen, besonders der Mini da ihre Beine wirklich sehr schön waren. :)^


    Ich hätte mich fast in sie verliebt. ;-D

    Aus persönlicher Erfahrung weiß ich, dass zumindest an mir Röcke definitiv aufreizender wirken. Noch besser wirken sie jedoch mit hohen Stiefeln. Oben rum bevorzuge ich es dann aber eher schlicht und geschlossen, sonst wirkt es wirklich billig.

    Zitat

    Ich u meine girls haben gestern diskutiert über das perfekte outfit beim weg gehen .meine freundin schwört auf röcke u kurze kleidchen, hat damit auch erfolg.


    Ich hingegen finde mich u auch andere frauen in einer toll sitzenden jeans und sexy top interessanter u aufreizender.

    Da die Männer sich hier ja sparsam melden: Ich kann die Erfahrung der Freundin bestätigen. Männer bevorzugen Röcke und Kleider, ohne dass diese dafür besonders kurz sein müssten. Außerdem hohe Absätze und taillenbetonte Kleidung. Es scheint sich eher an dem betont femininen Eindruck, als an der Freizügigkeit aufzuhängen. Selbiges bei der sonstigen Erscheinung: Offene, lange Haare, dezentes oder klassisches Make-up. Frauen betrachten Dinge wie Hosen, Leggings, Keilabsätze oder blaue Augenlider gnädiger. Wie gesagt, nur meine Beobachtung.