• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
    Zitat

    Ich finde manchen Frauen stehen Klamotten besser als gar nichts, weil sie verhüllen können

    Wenns danach ginge, müssten manche Männer in Burka gehen.


    Ich habe ohnehin, auch hier, den Eindruck, dass sich fast jeder Mann, der nicht gerade 50 % Übergewicht hat, als gut aussehend betrachtet. Spricht immerhin für Selbstbewusstsein. ":/

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Black Gun :)^ :)= :-D


    das könnten mein Frau und ich sein! Neee kleiner Witz


    Outfit an Frauen: Ich sprech mal von meiner Frau.


    Ich sage immer zu Ihr: Schatz "Du kannst alles tragen: Eimer, Taschen, Säcke und Tüten!


    So jetzt ernsthaft: ich mag Sie gern sehen, in alles was Ihre (gute/schlanke) Figur betont. Eine enge Jeans oder Hose. Ein kurzer Rock oder kurzes Kleid. Gleiches für die Oberteile.

    Ist zwar schon alt, aber ich möchte trotzdem was dazu sagen.

    Zitat

    Deswegen liebe männer, schläft euch das gesicht ein wenn ihr eine frau in jeans seht oder findet ihr kurz=ons?

    Nun, obwohl ich wie Barney Stinson einen riesen Faible für Anzüge habe, oder zumindest für Anzughose und Hemd und meistens auch das trage, gefallen mir Frauen mit gut sitzender Jeans und einem schulterfreien Top am besten. Dazu flache Schuhe, am besten Vans oder, noch besser, Nike Air Max (in weiß, lila, pink... Mädchenfarben halt). Auf sowas fahre ich total ab, da konnte ich noch keinem Blick widerstehen. x:)


    Wobei das nicht heißt das ich Frauen mit Kleid und High Heels nicht ansprechend finde. Das hat was sehr weibliches und ist zu bestimmten Anlässen auch unerlässlich.


    Aber wenn ich die Wahl hätte zwischen der Frau mit High Heels und Kleid oder der Jeansträgerin mit Nike-Schuhen, dann würde ich selbst mit Anzug und Krawatte die Dame in Jeans und Sportschuhen ausführen.


    Ich finde Gegensätze sehr anziehend und auch viel interessanter als 100% Gleichgesinnte. Das kann schnell langweilig werden. Außerdem finde ich es immer wieder sehr belustigend wenn ich gegen 5.00 Uhr auf dem Weg nach Hause bin und mir, auch im Winter bei Kälte, zig Mädels barfuß entgegenkommen weil die Füße von den Schuhen so weh tun. Nix für Ungut, aber das ist echt sau peinlich. :|N


    Entweder Zähne zusammenbeissen und durchhalten oder bequemes Schuhwerk kaufen.

    Sooo, mal wieder die Antwort ener Frau ;-)


    Ich persönlich mag weder Kleider, noch Röcke. Kommt bei mir aus meiner Kindheit, hatte da mal unschöne Erlebnisse, egal. Trage keine, wenn nicht absolut erforderlich und fertig. Absolut erforderlich wäre z. B. die Hochzeit einer sehr sehr guten Freundin mit Kleiderzwang. Wobei ich sie schon vorher fragen würde, ob sie noch alle Latten am Zaun hat und ich dann wohl die beste Freundin nur noch "Freundin" nennen dürfte und vielleicht nicht auf so ne Schicki-Micki-Hochzeit gehen müsste :D


    Ich trage am liebsten Jeans oder halt Hosen.Kurz, lang, halb, egal. Hohe Schuhe – uäh – geht gar net. Kann ich nicht drauf laufen, mag ich net und wirkt dann auch peinlich :D


    Am liebsten schöne, bequeme Turnschuhe :)z Auch gerne etwas "schicker", wenn der Anlass dies erfordert.


    Das Ganze bewirkt übrigens, dass ich mich (zuerst ärgernd, hinterher erleichtert) nicht mehr in so Möchtegerne-Lokalitäten (Bums-Discos ;-D ) aufhalten "darf".


    Ich war früher gerne gesehener Gast in diversen Tanzschuppen, weil ich oft auch gutes Geld da ließ, bis irgendwann dieser "Frauen nur mit den und den Schuhen und der und der Kleidung"-Zwang kam. Bin ab und an mal hin, hab n Schwätzchen mit den Türstehern wie immer gehalten, auch n Red Bull oder so ausgegeben bekommen, aber halt nicht mehr rein. Und das in wie gesagt, grottigen Läden. Soundgarden ortmund oder Poison Club Düsseldorf. Die irgendwann ihr "Image" aufpolieren wollten. SG ging dran kaputt und Poison wurde auch son Schickimickiteil, was irgendwann Rheingold hieß und wie es aktuell heißt oder ob es noch existiert, weiß ich gar net.


    Muss dazu sagen, dass ich aufgrund einer Krankheit eh sehr sehr schlecht laufen kann und auch immer mal wieder auf einen Rollstuhl angewiesen bin. Was mir damit alles schon passiert ist, gerade beim abendlichen Ausgehen, erzähle ich jetzt nicht – füllt Bücher und ich lass es seit einer gewissen Zeit einfach.


    Aber auch hübsch aussehende Turnschuhe oder flache Schuhe sind das einzige, was ich tragen KANN! Hohe Schuhe, Pumps usw. fand ich immer schon furchtbar, derzeit würde ich damit genau 0 Meter laufen können.

    Zitat

    Ich persönlich mag weder Kleider, noch Röcke. Kommt bei mir aus meiner Kindheit, hatte da mal unschöne Erlebnisse, egal. Trage keine, wenn nicht absolut erforderlich und fertig. Absolut erforderlich wäre z. B. die Hochzeit einer sehr sehr guten Freundin mit Kleiderzwang.

    Okay, und was trägst Du dann für Schuhe zu dem Kleid, falls erforderlich? Doch nicht etwa Chucks? ;-D