Perückenrezept vom Arzt

    Hallo zusammen,


    ich habe schon seit mehr als 10 Jahren mit Schilddrüsenunterfunktion zu kämpfen. Seit der Krankheit fallen mir ständig Haare. Ich habe demnach einen Kreisrunden Haarausfall. Nun meinte mein Arzt, dass man wohl nix mehr machen kann weil die Haare an den Stellen nicht mehr nachwachsen können. Er hat mir einen Perücken Rezept verschieben und meinte ich kann diesen überall einlösen. [...] Wie läuft denn der Kauf ab im Netzt und hat jemand schon mal eine Perücke auf Rezept bestellt ?


    Danke für eure Infos! :-)

  • 8 Antworten

    eien Kollegin von mir ist mitte 30 und hat auch Haarausfall, mit dem Rezept ist sie in eine Perückengeschäft gegangen, im Netzt solltest du keine Perücke kaufen, Du musst die Perücke anprobieren und sehen, ob die passt, also geh einfach in eine spezielles perückengeschäft. Kannste ja eine internetrecherche anstellen.

    Ich würde auch niemals aus dem Internet eine Perücke kaufen. Meine Tante ist immer in ein Fachgeschäft gefahren und das Ergebnis war wirklich sehr gut.


    Aus hygienischen Gründen werden die dir keine Perücke für mehrere Tage geben können. Ich würde einfach Jemanden mitnehmen und mir bei der Anprobe Zeit lassen.

    Meine Tante bestellt sich die Perücken im Internet

    . Sie bestellt mehrere Modelle zur Auswahl. Nur die Rücksendekosten müssen meist selbst bezahlt werden.


    Sie reicht entweder bei Bestellung das Rezept gleich mit ein, wenn der Shop direkt mit Krankenkassen abrechnet oder sie zahlt erstmal selbst und reicht die Rechnung bei der Krankenkasse ein.


    Im Perückengeschäft war sie nicht zufrieden. Dort wurde ihr eine absolut hässliche und nicht zu ihr passend Perücke aufgeschwatzt, mit der sie 10 Jahre älter aussah.

    Ich habe oft schlechte Erfahrungen mit den Geschäften gemacht. Ich denke auch oft werden die zu allem sagen, dass es super gut aussieht. Hauptsache man kauft eine und am besten eine aus Echthaar für 3t Euro :-(

    Bitte lass Dich in einem spezialisierten Salon/Geschäft beraten. Die wenden sich i.d.R. zwar eher an Krebspatienten, aber sind auch für alle anderen guter Ansprechpartner. Denn die Perücke muss sicher sitzen, muss zu Dir passen (außer Du willst witzige Experimente starten).


    Und klar sehen die Echthaarperücken am besten aus, aber man kann ja deutlich sagen, wo das Limit liegt. Bitte NICHT einfach so im Netz bestellen!

    Du kannst dich im Netz vorab informieren und mit deinen Vorstellungen in das Perückengeschäft gehen. Dort erhälst du gute Beratung zu den unterschiedlichen macharten, meist wird eine Perücke empfohlen die im aussehen deiner eigenen Haarfarbe und Frisur entspricht, es sei den du möchtest eine komplette Typveränderung damit vornehmen. Das nun unbedingt die Echthaarperücken die besten sind kann man so nicht sagen. Wie ich bei Mitpatientinnen feststellen konnten sahen da die Haare sehr schnell stumpf aus und die Haare hatten keinerlei Glanz mehr, naja ist eben totes Material.


    Bei den Kunsthaarperücken bleibt der Glanz und es gibt schon echt sehr schöne. Hier gibt es unterschiedliche Qualitäten, die meiner Meinung nach beste Qualität sind sogenannte High Tec Perücken hier ist das Haar sehr fein es ist Bewegung im Haar und es ist formbar. Sie sind relativ teuer und deshalb hatte ich mich damals für die preiswertere Variante entschieden da der trage Zeitraum auchnur kurz war, bei dir ist es ja dauerhaft, da hätte ich mich für die High tec variante entschieden. Das du halbjährlich eine neue Perücke bekommen kannst weißt du? Vlt. hilft dir der Hinweis bei deiner Entscheidung.


    Perücken bekommst du nicht für mehrere Tage zum ausprobieren. Ist auch richtig so ich möchte auch keine bekommen die schon jemand längere Zeit getragen hat.