Pickel durch Vitamin c

    Hallo ihr Lieben,


    Ich frage mich gerade ob es tatsächlich möglich ist ,durch gesunde Ernährung Pickel zu bekommen ? :-o


    Ich habe nämlich mit meinen 26 Jahren normalerweise nur noch alle 6 Monate mal einen Pickel .(stattdessen habe ich trockene Haut :( )


    Seit Anfang diesen Jahres versuche ich allerdings mehr Vitamine zu mir zu nehmen .


    Dies vor allem durch Obst (jeden Tag einen Apfel ) ab und zu mal ne Banane oder Blaubeeren oder Salat und Spinat .


    Ich fühle mich auch gut dabei ,


    Habe keine Unverträglichkeiten .


    Nun habe ich aber seit den letzten Wochen öfter mal nen kleinen Pickel und auch Fettglanz in der t-Zone und dekoltee.(keine Allergieartigen Pickel !!)


    Habe mir gedacht ,dass mir meine Creme zu reichhaltig geworden ist und ne leichtere genommen mit dem Resultat ,dass sie jetzt trocken und fettig ist :-o


    Also Frage ich mich ,ob es Vlt mit der Ernährung zusammenhängen könnte .


    Feststellen konnte ich bei mir ,dass ein vermehrter Schokokonsum zu Pickel führt(sowie auch Chips )


    darum esse ich diese Dinge nur noch selten in kleinen Mengen.Also ich kann schon sagen ,dass eine ungesunde Ernährung bei mir zu Pickeln führt .


    In den letzten Jahren habe ich sozusagen den "goldenen Mittelweg)geführt ,


    Habe viel Volkornprodukte ,wenig süßes eine normale Menge an Milchprodukten zu mir genommen ,


    Und hatte super Haut .


    Doch war ich sehr Gemüse/ Obstfaul.


    Naja und jetzt versuche ich zumindest mal auf 3 Portionen Obst /Gemüse zu kommen ,weil ich dachte ich tu meinem Körper mal was gutes und nun das :(


    Gibt es wirklich einen Zusammenhang zwischen Vitaminen und unreiner Haut?


    Dabei sollen doch gerade diese ein schönes ,reines Hautbild machen und die Wundheilubg beschleunigen ?


    Klar ,kann das alles jetzt nur Zufall sein ,


    Aber ich hatte das gleiche Problem schon früher mal ,als ich 3 Monate Vitaminpillen zu mir genommen habe .


    Daran,dass der Körper sich erstmal "entschlacken "muss und daher die Unreinheiten kommen ,glaube ich nicht .


    Dafür ist der Zeitraum zu groß.


    Oder könnte meine Haut wegen des Jahreszeitenwechsel verrückt spielen ?

  • 8 Antworten

    Mir würde höchstens der im Obst enthaltene Zucker einfallen. Vielleicht verträgst du auch Fructose nicht so gut? Manchmal hat es ja sogar einen Grund, wenn man bestimmte Nahrungsmittel nicht zu sich nimmt.


    Vielleicht gibt es aber auch keinen Zusammenhang. Aber selbst wenn es am Obst liegen sollte, dann muss es nicht an den "Vitaminen" liegen. Da sind auch noch ganz viele andere Stoffe drin und gerade Zucker, Säure und Ballaststoffe beeinflussen deinen Körper sicher stärker, als Vitamin C. Davon wird überflüssiges ja sowieso sofort wieder ausgeschieden.


    Was die Haut wirklich stark beeinflusst, sind einige B-Vitamine (weiß jetzt nicht genau, welche)! Die sind aber weniger in Obst, als viel mehr in Milchprodukten, Leber und z.B. Kohl, Eiern oder Spinat enthalten. Nicht nur die absolute Menge, sodnern vor allem eine Veränderung der Menge, die du davon zu dir nimmst, kann die Haut aus dem Gleichgewicht bringen. Isst du vielleicht an Stelle des Obstes von einem anderen Lebensmittel weniger?

    Hallo Mausi!


    Höre das zwar zum ersten mal das man von Vitamin C Pickel bekommt gehe aber erst mal davon aus das das mit meinem Präparat nicht vorkommt. Zumindest hatte ich seit ich meine Vitamin C Kapseln zu mir nehme keine Beschwerden in dieser Richtung.


    Wenn du dir bevor du sie bestellst selbst ein Bild davon machen willst kannst du gerne alles nähere unter [[https://www.vitaminexpress.org/de/bio-acerola-vitamin-c-acerola-kapseln Vitmainexpress.org/Vitamin C Kapseln ]] nachlesen.


    Kann sie dir allerdings nur allerwärmstens empfehlen.


    Liebe Grüße Rita