Piercing - Kunstoffstab selber kürzen?

    Hi, habe seit ca. einem Monat ein Zungenpiercing und hab mir jetzt drei schöne Piercings aus Kunstoff bestellt (Teflonpiercings nennt man die glaub ich) bestellt. Meine Frage ist nun kann ich die auch selber kürzen und die Kugel dann einfach wieder draufdrehen??

  • 21 Antworten

    also PTFE hab ich, das ist der kunststoff und die kann man sehrwohl kürzen. mann dreht die kugel einfach wieder drauf und schon sitzt das. hab ich selber in zunge und BW und habs selber gekürzt.


    wie das mit dem teflonzeug ist weiss ich leider net. ich würde da einfahc mal beim piercer nachfragen.

    die stäbe haben einheitsläge und der kostet 5 euro, da dreht man einfach die kugel drauf und steckt den rein, schneidet ihn ab und dreht dann die 2. kugel drauf - fertig.


    die zunge muss noch platz haben aber wieviel genau das weiss ich net. also zu eng sollte der stecker auf keinen fall sein, das finde ich ja bei den ptfe dingern so geil die kann man individuell zuschneiden. die chirurgenstahl oder titanstecker nicht, da gibts nur verschiedene längen und größen, die man nicht ändern kann.

    16 mm sind 1,6 cm, finde ich viel zu kurz.


    meiner ist 2 cm lang, dann kommen noch die kugeln drauf dann sinds 1,5 cm die noch platz sind für die zunge. wenn deiner 1,6 cm lang ist fände ich den zu kurz wenn die kugeln draufgeschraubt sind - du hast dir nen kunststoffstab bestellt oder einen aus stahl? dann sind die 1,6 cm ok wei lich denke das das dann 1,6 cm platz ist + noch paar mm für die kugeln

    stahl, ja ich denke auch mal, piercingstab 1,6 cm, wenn die kugeln drauf sind. ich muss mich erstmal durchtesten durch den schmuck, wie bei meinem bauchnabelpiercing auch, bis man seine perfekte länge gefunden hab.


    hab mir einen bei ebay ersteigert, mit nem svarovski stein!


    aber wie wechsel ich den nun am besten? von unten oder oben stechen?

    Ja hab mir meine auch bei ebay bestellt und die hatten eine Standardgrösse von 18mm was mir leider viel zu lang ist. Gut dann werde ich sie mal kürzen hab zwar ein bißchen Bedenken das die Kugel dann hält aber mal schauen ;-) Vielen Dank für eure Antworten

    Mein Stab ist 14mm und der ist mir zu groß, aber geht noch. Ein Freund von mir trägt wogar einen 8er Stab, der hat nur so eine dünne Lizzardzunge :-o


    Ich werde mir nochmal einen normaldicken 12er anschaffen (ahbe auch einen 12er Mikrostab aber aufgrund der superkleinen Kugeln ziehen sich diese leicht in die Zunge ein: unangenehm) , der normale 10er ist mir nämlich schon zu klein. Geht zwar gut rein aber nach einer Weile wird es eben unbequem, der lässt der Zunge doch nicht genügend Spielraum.


    Das mit den selbstkürzbaren Stäben hört sich aber auch nicht schlecht an!

    Das kann man so pauschal nicht sagen, kommt auf deine Zunge drauf an. Mir wäre es auf jeden Fall zu groß.


    Die Leute die ich kenne nutzen auch eher 12er bis 14er, aber wie gesagt kommt drauf an.


    Was hast du denn jetzt für eine Lnge, daran kannst du doch ungefähr sehen wie viel Platz du noch hast. Dann rechnest du einfach runter, lässt ein bißchen Extraplatz (nicht zu wenig) und hoffst dann dass die Größe passt.


    Evtl. kannst du auch bei manchen Piercern den Stab erstmal ausprobieren und dann kaufen.

    na keine ahnung wie lang der ist, den ich drin hab. und den einen stab hab ich ja über ebay bekommen, aber die meisten piercings dort, waren 16 mm...


    na ich werds testen, und dann gucken.


    wechselt ihr das piercing von unten oder oben?