Also ich habe mit Squats ohne extra Gewicht sehr gute Ergebnisse erzielt. 150Stück alle 2 Tage. Ergebnis war bald sichtbar, und auch fühlbar. Hätte locker Leggins oder Hot Pants etc tragen können. (Was ich nie tun würde)


    Aaaaber, ich bin auch schlanker als die TE, da weiß ich nicht wie sich das mit der Sichbarkeit verhält wenn der Muskel von mehr

    Fleisch verdeckt ist.


    Ergo: Ja, du kannst deinen Po durch Sport verbessern. Aber ich würde dir auch zum Fitnessstudio raten, alleine um dir Übungen genau erklären zu lassen. Denn falsche Technik kann ganz schnell zu Verletzungen führen,

    @ Mann042

    Das ist aber ein nettes Kompliment danke :-) das mit der OP war ja nur ein Gedanke aber ich glaube nicht dass ich das in den nächsten Jahren tun werde da ich auch gar nicht soviel Geld habe und Sport ist doch immer gut ;-)

    @ russian hocker

    Stimmt, das ist gerade wieder im Trend :)z Aber ich wünsche mir einen größeren Po schon sehr lange. Finde das einfach schön weiblich.

    @ Clalala

    Also Sophia Thiel finde ich ehrlich gesagt nicht mehr weiblich, das ist mir schon viel zu viel. Aber ist ja Geschmacksache. Ich finde es schön wenn der Po trainiert ist und die Oberschenkel (aber nicht zu viel) alles andere würde ich an mir nicht trainieren, nur stärken also ohne Muskelzuwachs.

    @ JessSlytherin

    Sichtbar brauchen die Muskeln ja nicht zu sein, Hauptsache sie wachsen unter dem Fett und der Po vergrößert sich. :)z


    Danke euch für die Tipps! :)^ Vielleicht schau ich mal nach Youtube Videos wie andere Frauen ihren Po größer trainieren, da gibt es ja auch Hinweise zur richtigen Haltung etc.

    @ Chavah

    Also ich verstehe den Wunsch nach einer weiteren Vergrößerung nicht.


    Aus den Fotos (ganz schön mutig!) hast du jetzt schon nen sehr weiblichen Po. Rundlich und eher auf der weichen Seite, aber schön anzusehen.


    Deine Fotoretuschen habe ich mir gerade mal mit Blink-Tests angeschaut (schnelles Umblenden im direkten Vergleich):


    erste Korrektur: Po wird breiter und noch runder als er vorher schon war, die Taille hattest du da deutlich schmaler gemacht. Da kommt so eine noch deutlichere Sanduhr-Figur raus. Naja.


    auf deiner zweiten Korrektur: bleibt die Taille, wie sie davor war, nur der Po, der vorher noch was semi-knackiges hatte und so ein bisschen länglich war, wird nun breiter, quasi kreis-rund und zum booty, booty Mond-Po. Ein Schönheitsideal, das ich so nicht nachvolziehen kann, während du die Vorstellung hast, dass dies besonders weiblich wirken würde. Daher auch deine Idee des Fett unterspritzens.


    Eher verstanden (auf dem Weg zu der Idealvorstellung, die ich so hätte, Geschmäcker sind ja bekanntlich verschieden) hätte ich ja den Wunsch durch Trainung und Sport des gesamten Körpers nach einer Reduktion der Pölsterchen, dafür definierter werden und dass der Po kleiner, sportlicher und straffer wird und die Oberschenkel auch etwas schlanker. Halt ein Sport-Po in einer sportlich, straffen Figur. :-)

    Zitat

    Sichtbar brauchen die Muskeln ja nicht zu sein, Hauptsache sie wachsen unter dem Fett und der Po vergrößert sich. :)z

    Mehr Muskeln bedeutet auch mehr Grundumsatz. Das Fett wird zu Gunsten der Muskeln beim Training auch etwas abnehmen.


    Wie gesagt: mach ruhig Sport, es wird insgesamt die Körperdefinition verändern. Aber du kannst nicht vorhersagen, wie es anschließend aussieht. Die Rechnung, dass die Muskeln wachsen und damit der Po größer wird, ist angesichts deiner Formwünsche etwas simpel und nicht wirklich planbar. Es kann aber auch sein, dass dein Körper insgesamt durch Sport etwas straffer wird und der Po mehr Geltung erfährt.

    Ich mag auch eher den Typ wie pythonist, aber wenn die TE sich lieber weicher mag, warum nicht?


    Wäre die 30 Days Squat Challange etwas? Einfach mal googeln, dann kommen Anleitungen, Berichte, und gaaaaanz viele Vorher/Nacher Fotos und Videos. @:)

    Zitat

    Wäre die 30 Days Squat Challange etwas? Einfach mal googeln, dann kommen Anleitungen, Berichte, und gaaaaanz viele Vorher/Nacher Fotos und Videos. @:)

    Gibt auch Fotos 60 Tage nach Beginn der "30 Days Squat Challenge"? Also 30 Tage nach dem Ende? ]:D


    Vorher --> Nachher --> "Nachher nachher"


    Wenn Nachher nachher dann wie Vorher ist, war's ein Nullsummenspiel. Ich stehe allen solchen Hauruck-Aktionen daher skeptisch gegenüber. Aber vielleicht ist es eine schöne Anfangsmotivation.


    Was ich aber - wie Comran - nicht glaube: dass sich Veränderungen durch Sport ganz gezielt auf bestimmte Körperregionen und dann ganz bestimmte Rundungsänderungen bewirken lassen. Dieses gezielte und kontrollierte Vorgehen mit Redo/Undo bis es "perfekt ist" geht in Photoshop erheblich einfacher. :-) Der Körper indes wird als ganzes reagieren.

    so selektiv zu trainieren (po ja, oberer rücken nein etc) ist doch nur sinnvoll für Bodybuilder im feinschliff.

    Zitat

    Halt ein Sport-Po in einer sportlich, straffen Figur.

    genau. für einen größeren po braucht frau zumindest einen afrikanischen touch, ein "kaukasischer" typ wird eher so. beide :)^ ;-D

    Das letzte, was eine Hochspringerin braucht, ist ein ausladender Po. ]:D Ein flacher Po bringt ja wieder ein paar Zentimeter, schließlich muss die ganze Geschichte im Flop da irgendwie drüber. Man sieht ja, wie selbst an den Höschen gespart wird. ;-D


    Aber ich würde mich figurtechnisch nicht unbedingt an Hochspringerinnen orientieren. Bestimmte körperliche Merkmale machen Hochspringerinnen halt in ihrem Sport, ja in ihrer einen Spezialdisziplin, erfolgreicher: viel Kraft in Beinen und Po, ein hoher Schwerpunkt des Körpers, eine geringe Körpermasse im Verhältnis zur Sprungkraft. Neben der ganzen Koordination.


    Nebenbei bemerkt: das Schielen in den internationalen Spitzensport weckt glaube ich generell unrealistische Erwartungen an das Trainingsergebnis von Gelegenheits- oder Freizeitsportlern.