• Po zu flach?

    Hallo zusammen! Ich habe echt tierische Komplexe wg. meinem Po. So im Großen und Ganzen bin ich schon zufrieden mit mir. Aber ich finde meinen Po viel zu flach. Sogar vor meinem Freund, mit dem ich schon länger zusammen bin, habe ich echt Probleme ihn zu zeigen. Das fällt ihm natürlich auch auf und er meint ich soll mich nicht so anstellen. Im Sommer…
  • 409 Antworten
    Zitat

    Atmen nicht vergessen no-games ;-D hast wohl deine Traumfrau gefunden wie ;-D


    -Julia

    So eine Frau ist doch jedermanns Traum. :)_

    Zitat

    Ich würde das mal nicht so pauschaliesieren. Ich war in Bodystyling und hatte 6 Tage Muskelkater der besonderen Art...


    Dem Trainer sieht mans aber auch an, dass der einen hart ran nimmt...


    Erdbeerlimo

    Das sind dann aber keine reinen "Bauch, Bein und Po - Kurse" mehr, sondern schon Aerobic und das geht auf die Puste -> yep. ]:D Das hab ich auch schon erlebt. ]:D Das erste mal wo mich eine Frau vernichtet hat. ]:D

    Zitat

    BBP Kurse sind ein Witz. Schnapp Dir einen guten Personal Trainer, sag ihm, dass Du Deinen Po trainieren willst und wenn er gut ist, wirst Du den Unterschied merken. ]:D


    running woman

    :)^:-D

    Zitat

    Ich vermute das alter der Dame so zwischen 18 ~ 23 hier sieht ein Arsch halt noch so aus, das mit der Orangenhaut und den rundungen ergibt sich im alter Automatisch.


    Daher ist Schönheit vergänglich und bald wieder Geschichte *lol*


    ruf_mich_an_0190

    Was für ein Schwachsinn -> mit dem richtigen Training und einer guten Ernährung kann man noch mit 50 / 60 einen Hammer-Body haben, wo anderen schon bei dem Alter das Gebiss rausfällt. ]:D

    du vertrittst hier eisern die Fitness-Industrie? Solarien hoffentlich nicht.


    sicherlich gibt es auch Typen, deren Lebensinhalt es ist, täglich ins Fitnessstudio zu rennen.


    Ist denn eigentlich schon geklärt, wer die Anabolika und Muskelaufbaupräparate in manchen Studios besorgt?

    @ no-games_just-sports:

    man du laberst ein Scheiß echt......


    können kann man alles, theoretisch, aber schau dich um in der Praxis sieht das anders aus. Ich bin freier Fitness Trainer vom DSSV und ich kenne keine mit 50 pder 60 die nen Knack Arsch hat. Im Gegenteil in dem Studio wo ich grad bin kenne ich keine 30 Jährige mit nem Knackarsch, ist eher Standard Wahre! Die Faulheit siegt immer, gegen das Alter kämpfen gibt man irgendwann auf, meinst wirklich jeder hat den biss ewige Jahr ständig zu kämpfen zu verzichten und zu trainieren. Es geht nur mit eisernem Willen, Training + richtige Ernährung, zudem zählt noch eine gute Veranlagung, nenn mir doch mal eine 60 jährige wo mir das Gebiss rausfallen würde, eine die nicht operiert ist, eine die nicht Fett abgesaugt hat, keine Hollywood Pimp me up tussy, laber doch kein so nen mist echt. Selbst die Haut mit 60 wirst du als kenner ja mit einer 20 jährigen vergleichen wollen oder? Schon was von Falten gehört? die hat man selbst am Arsch.


    Also lass die Kirche mal im Dorf und nenne keine Einzelfälle.

    Zitat

    Im Gegenteil in dem Studio wo ich grad bin kenne ich keine 30 Jährige mit nem Knackarsch, ist eher Standard Wahre!

    Standardware, wenn schon.


    Häh? Dann bist du im falschen Studio. So ein Hintern wie im Eingangspost ist mit 30 auf jeden Fall kein Problem!


    Ein muskulöser durchtrainierter Hintern ist natürlich seltener, weil sich kaum eine Frau den Riss gibt, sich darum zu kümmern. Das hat aber nichts mit dem Alter zu tun. %-|


    Btw. meine Ma ist über 60, geht ihr Leben lang wandern und hat einen schönen Arsch!

    Hallo? also unter knack arsch verstehe ich ein Arsch außer der Norm, eben ein Knackarsch, gut trainiert, hart, Perfekt........ gute ärsche müssen keine knack ärsche sein, das kann optisch immer toll aussehen, aber wie diese sich anfühle ist immer das andere. Meine Frau hatte mal ein knack arsch, hat Jahre lang Pump gemacht, der war so hart die konnte damit so einiges knacken lassen ]:D das war ein knack arsch.....


    PS: ich finde zwischen schöner und knack arsch ist auch wieder ein Riesen unterscheid ;-)


    Wir reden hier doch von knack arsch, ist imo der Perfekte Arsch, das deine MA noch nen schönen Arsch hat mag sein, aber sicher nicht mehr als knack arsch zu bezeichnen.

    Es geht mir eher darum:

    Darauf sagst du: no-games labert Schwachsinn, behauptest aber dann das gleiche:

    Zitat

    Es geht nur mit eisernem Willen, Training + richtige Ernährung, zudem zählt noch eine gute Veranlagung

    Es ist faktisch einfach falsch zu behaupten, dass der TE-Hintern mit dem Alter zusammenhängt, insbesondere das Argument mit Cellulitis und Fett. Das sind Veranlagungssachen, die kann man auch mit 15 haben oder nie. Natürlich begünstigt Bewegungsmangel und falsche Ernährung diese Erscheinungen. Dennoch ist der Körper lange Zeit durch eben Sport beeinflussbar.


    Deine Feststellung, dass der Hintern auf ein junges Alter schließen lässt, hat meiner Meinung nach nichts mit den "natürlichen Gegebenheiten" zu tun, sondern eher mit der traurigen Tatsache, dass manche Frauen ab 25+ darauf nicht mehr so achten, aus welchen Gründen auch immer.

    Hab ich jetzt Müll geredet? Kommt mir nicht wirklich nachvollziehbar vor. {:( Auf jeden Fall ist mein 30 jähriger Arsch nicht bedellt und verfettet. 8-)

    Zitat

    ich finde zwischen schöner und knack arsch ist auch wieder ein Riesen unterscheid

    'türlich, 'türlich... Muss nicht knacken, um schön zu sein.

    Ich finde mit Deinem Po ist alles ok an Dir.


    Das ist wie mit den Brüsten,dabei finde ich kleine


    Brüste interressanter als Riesenmonster.]:D


    Du bist doch schlank,da solltest Du mehr selbstbewußtsein zeigen.


    BTF@:)

    ne ich hab nie behauptet das man dies bis ins hohe alter durch eisernem Willen, Training + richtige Ernährung halten kann, dies ist Grundvoraussetzung für einen guten Arsch, aber ich hab hier nie behauptet das es jeder bis ins hohe alter halten kann. Der innere Schweinehund lässt nach, und im alter muss man doppelt so hart für das gleiche Ziel Trainieren. Fettzellen verdoppelt, verdreifachen sich, Stoffwechsel lässt nach, Schilddrüsen haben oft unterfunktion, etc....


    Oft mach die Gesundheit auch nicht mehr mit, Rückenprobleme, Muskelschwund, etc.... meist kann man im alter nicht mehr viel Sport treiben.


    Schaut euch doch heute mal den Arnold Schw. an, ich denke ihr wisst wie der mal ausgesehen hat, und wie dieser nun ohne Training ausschaut.


    PS: bei Frauen ist der Fettanteil (Orangenhaut) keine Veranlagung, die wo keine Orangenhaut haben sind nun mal die Ausnahmen. Es liegt daran das Frauen einfach mehr Fettzellen als Männer haben, zudem keine so ausgeprägte Muskulatur, daher ist Orangenhaut immer da und entwickelt sich bei fetter Ernährung sichtbar negativ.

    ruf_mich_an_0190

    Zitat

    Es ist ja bekannt das ab 25 der Stoffwechsel abbaut und die Fettzellen sich langsam verdoppeln.

    Seit wann verdoppeln sich die Fettzellen? %-| Quelle?


    Ich habe eine nach paar Sekunden googeln.... http://www.google.de/search?q=anzahl+der+fettzellen&ie=utf-8&oe=utf-8&aq=t&rls=org.mozilla:de:official&client=firefox-a

    Zitat

    Ich bin freier Fitness Trainer vom DSSV

    Ah sooo jetzt wird mir einiges klar. ]:D


    .


    Übrigens geht es wohl mehr darum, das beste aus seinem Körper in dem jeweiligen Alter zu machen. Deswegen verstehe ich nicht, wieso du darauf so abgehst. Es ist doch irgendwo klar, dass man mit 100 Jahren nicht so aussieht kann wie mit 18 Jahren. Aber darum geht es ja nicht.


    .

    Zitat

    Der innere Schweinehund lässt nach, und im alter muss man doppelt so hart für das gleiche Ziel Trainieren.

    Es geht um die Möglichkeit. Nicht um den Schweinehund.

    Zitat

    Schaut euch doch heute mal den Arnold Schw. an, ich denke ihr wisst wie der mal ausgesehen hat, und wie dieser nun ohne Training ausschaut.

    Ja und? Wird das hier bestritten, dass man ohne Training "normal" alt aussieht?

    Zitat

    Der innere Schweinehund lässt nach, und im alter muss man doppelt so hart für das gleiche Ziel Trainieren.

    Wenn der Schweinehund nachlassen würde, dann würde man ja keine Probleme haben oder? ;-) Aber wie gesagt. Es geht nicht um den Schweinehund oder um die dauert oder Intensität des Trainings. Es geht um die Möglichkeit.

    ruf mich an (oder auch nicht. ;-) Der Nick ist ein wenig irritierend...)

    Zitat

    Veranlagung spielt bei der Cellulite eine große Rolle. Eine schwache Bindehautstruktur ist erblich und wesentliche Voraussetzung für das Phänomen. Auf dieser genetischen Basis sprechen Frauen dann mehr oder weniger stark auf andere Einflussfaktoren an. Übergewicht steht dabei an erster Stelle. Je mehr Fett in den Lipozyten gespeichert ist, desto deutlicher treten diese hervor. Eine falsche Ernährung mit zu viel Kohlenhydraten und Fett steckt häufig hinter dem Problem.

    Quelle: Netdoktor

    Zitat

    Es liegt daran das Frauen einfach mehr Fettzellen als Männer haben, zudem keine so ausgeprägte Muskulatur, daher ist Orangenhaut immer da und entwickelt sich bei fetter Ernährung sichtbar negativ

    Ich würde da einen Unterschied machen zwischen der Struktur des Fettgewebes und dessen Sichtbarkeit als Orangenhaut. Das heißt, Frauen neigen eher dazu Orangenhaut zu bekommen. Sie haben sie aber nicht alle und zu jeder Zeit.


    Steht doch hier:

    Zitat

    Cellulite entsteht bei Frauen, weil ihr Fettgewebe vornehmlich unter der Haut (subkutan) liegt, andererseits die das Fettgewebe durchziehenden bindegewebigen Septen (Kollagenstränge, Retinacula cutis) als steppdeckenähnliche Unterteilung der Fettläppchen unter den zyklischen weiblichen Hormonveränderungen mal mehr oder weniger anschwellen und somit die "Steppdecke" der Kollagenbänder sichtbar machen. Cellulite ist unter anderem hormonell (Östrogen) bedingt.

    Quelle: Wiki


    Wenn die Orangenhaut nicht sichtbar ist, who cares? Und sie ist nicht bei allen Frauen ab 24 sichtbar! So!;-D

    @ Gänsemond:

    Warum verwirrt dich mein Nick? Es ist ein Nick, deiner ist auch nicht wirklich Selbstredend ;-)


    Wetten das man bei jeder Frau die Orangenhaut sieht, geh hin, an den Spiegel, dein freund oder Mann soll beide Handy auf den Arsch oder Schenkel legen und die langsam entgegen schieben, wenn hier keine Dellen zu sehen sind fresse ich ein Besen. Aufgrund der ungleichmäßigen verteilen des Fettgewebes bei Frauen ist die Orangenhaut schon vorprogrammiert. Auch wenn diese nicht immer gleich sichtbar ist, oder setzt dich mal nackt auf einen Stuhl, da bin ich mir sicher sieht man die Dellen auch sehr gut, es gibt sogar fälle wo Frauen die schlank sind sichtbare Orangenhaut an den armen haben. Und dies ist auch keine Seltennheit.

    @ Alexx82

    Musst dir schon die Mühe machen und eines seiner Bücher lesen, dort steht drin ab wann was mit dir passiert, ich hab alle Bücher gelesen.


    http://www.strunz.com/


    PS: Grund der Dissusion war doch das einer hier behauptet hat ein Knack Arsch seit nicht Altes bedingt, nur mal zu klärung. Ich seh das aber anders, es ist sehr wohl Alters abhängig.

    Zitat

    deiner ist auch nicht wirklich Selbstredend

    Naja, deiner ist mir eher zu selbstredend. Wenn ich dich anrede, kommt das einer Aufforderung gleich. Ist zwar nicht so gemeint, irritiert aber trotzdem. (Auch wenn ich den Spot damals geliebt habe ]:D)


    Außerdem ist das ja wohl auch kein Argument mit dem Zusammendrücken etc. Ich behaupte ja auch nicht: Hoden sind alle so groß wie Walnüsse. Du glaubst mir nicht? Dann leg sie doch mal in eine Schüssel mit Eiswasser. Wetten ich hab recht? :=o

    ruf_mich_an_0190

    Zitat

    Musst dir schon die Mühe machen und eines seiner Bücher lesen, dort steht drin ab wann was mit dir passiert, ich hab alle Bücher gelesen.


    www.strunz.com/

    Nicht dein ernst oder?


    Also vom Der Fitness Papst kommt deine Wissen. Na, dann ist ja alles geklärt...

    Öhm es geht hier nun doch nicht um meine nüsse, mit denen bin ich zufrieden, und ich vermute die sehen im alter genau so aus wie derzeit, da diese eh schon verschrumpelt wirken ]:D zudem bin ich froh das ich keine Walnüsse hab ;-D


    Es geht um die Orangenhaut und darum das diese vorhanden ist, wenn auch nicht gleich sichtbar aber sie ist da. Und ohne entsprechende Maßnahmen sieht man die später. Und die Orangenhaut ist eine Bindegewebeschwäche, was bei fast jeder Frau zutrifft, daher auch die Empfehlung (Kieselerde)


    Das Bindegewebe wird auch hier wieder im alter weniger und schlechter daher ist Orangenhaut um Alter auch hier wieder schwerer zu bekämpfen.


    BSP: Meine Schwester, 30 Jahre, treibt Sport, trinkt viel, isst gesund, nimmt Kieselerde tut alles erdenklich, hat Orangenhaut und eine gut sichtbare, angefangen hat dies aber erst letztes Jahr also mit 29...