Solche Klos gibt es auch in D schon ein paar MOnde länger, aber nicht weit verbreitet. Zum Beispiel für Menschen die Fehlbildungen wegen Contergan haben.


    Der Name mag ja lustig klingen, aber letztendlich ist es ja ne Popodusche. Ist mir lieber wie wenn das Teil jetzt ZX5000 heißt und keiner weiß was es bedeuten soll. ;-)


    Ich finde es auch sehr lustig wie manche hier abgehen von wegen ob man zu blöd ist Papier zu benutzen u.ä., aber womöglich wonaders schreiben das man alle Körperhaare abrasieren muß wegen der Hygiene. ;-)


    Ob man es für sich sinnvoll findet oder nicht, aber das etwas was man mit Wasser und nicht nur mit Papier reinigt sauberer ist, ist ja wohl logisch oder? ;-)

    Ich finde das Ding in der Sache gar nicht so schlecht, allerdings habe ich bei dem Video auch eben geschrien vor Lachen...und: ich vermute, wenn man Kinder im Haus und viel Besuch hat, sind immer alle andauernd auf dem Klo und das Ding hält ungefähr drei Wochen.

    Zitat

    Also ich bin ja für die asiatische Variante ;-)

    Der Wandabsperrhahn im verlinkten Produkt ist IMHO völlig ungeeignet. Weil diese kleinen Eckventile nicht nach jeder Benutzung geschlossen werden (ebensowenig wie das unter dem Waschtisch), steht der Schlauch unter Druck und platzt irgendwann.

    Schnecke85

    Zitat

    Ich find diese Wascherei nur lustig, weil ich noch nichts gesehen habe, das trockenes Toi-Papier in der Anwendung schlägt. @:) Nur bei Durchfall mag ich die feuchte Reinigung lieber.

    Bei festem Stuhl magst du Recht haben. Wer aber eher breiig k

    oder Flüssigdung produziert, wird eher auf Reinigung mit fließenden Wasser stehen.


    Hier noch Infos für diejenigen, die viel produzieren:


    Haustechnikdialog ;-D

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.