• Psychische Belastung durch zu kleinen Busen

    Hi zusammen! Ich bin 24 Jahre alt und leider sehr unter meinem zu kleinen Busen (nicht einmal A-Cup)...ich habe das Gefühl, dass er zeitweise immer kleiner wird, obwohl mein Gewicht stetig gleich bleibt. Vor einiger Zeit ist meine Brust jedes Mal kurz und während meiner Periode stark angewachsen (ausgefülltes A), das ist jetzt leider nicht mehr der Fall. …
  • 31 Antworten

    Huhu,


    ich muss ehrlich sagen, dass ich dich verstehen kann. ich habe bei einer körpergröße von fast 180 und einem normalgewicht (eher zu viel als zu wenig) auch gerade mal so A-Cup.das ist einfach frustrierend, weil es allein von den proportionen gar nicht stimmt. viele kleider und oberteile kann ich gar nicht ansehen, weil das eh nicht passt, eh nichts aussieht.


    das ist mehr als nur "hoffentlich gefällts dem mann", das ist bei mir fast ein angriff auf meine (nicht)v vorhandene weiblichkeit :(


    fazit: ohne push-up geht gar nichts, dann sehe ich aus wie ein schwangerer mann...

    Ich muss gestehen, ich würde meine kleine Oberweite gegen kein c-körbchen tauschen wollen.


    Es gibt genug männer, die die größe der brüste nicht als ausschlaggebenden faktor sehen. natürlich gibt es auch männer, bei denen du nie eine chance wegen deiner kleinen brüste haben wirst aber man kann halt nicht jedem gefallen. außerdem bin ich der meinung, dass es einem mann (wenn er sich wirklich für dich interessiert) egal ist, dass deine brüste nicht groß sind und wenn er augen im kopf hat, wird ihm das auch schon aufgefallen sein, bevor du dich ausziehst. denn grade bei kleinen brüsten wie aa und a finde ich den unterschied zwischen gepuschten und ungepuschten brüsten nicht so groß.

    Zitat

    bei denen du nie eine chance wegen deiner kleinen brüste haben wirst

    ich denke mal solche Männer will keiner kennen,also die eine Frau nur darauf reduzieren

    @ :)

    naja, für einige ist es nunmal kein unerhebliches attraktivitätsmerkmal und wenn es für sie ein auswahlkriterium ist, soll es halt so sein. für mich gibt es ja auch optische merkmale, die einen mann attraktiv machen oder ihn direkt durch mein schema rasseln lassen, egal wie toll der charakter ist.

    ja sicherlich,aber wenn es NUR das eine ist,was einen ansonsten zu 99%perfekten Menschen in die Ecke stellen lässt ist das doch schon eigenartig

    Es ist schade, dass die gängigen Schönheitsideale uns Männer auf das Schönfinden von großen Brüsten reduzieren. Ich kann mich nur vielen Männern anschließen, dass ich große Brüste deutlich weniger erregend (man könnte fast sagen sogar abturnend) finde als kleine.

    Femininer Output

    Meine Meinung als Mann: Das was eine Frau sexy macht, ist die Ehrlichkeit, die hinter ihrer signalisierten Bereitschaft steht - was wir Männer letztlich als Erotik empfinden. Kommt diese Ehrlichkeit in der Wahrnehmung nicht rüber, können die vollkommensten Brüste dieses Defizit nicht ausgleichen. :(v


    Mit anderen Worten: Es kommt auf die gesamte feminine Ausstrahlung an. Es gibt viele Frauen die bei äußerlicher Beurteilung wohl einen sexy Eindruck vermitteln, aber von ihrem Wesen nach durchaus als Mann durchgehen könnten. Da ist mir doch eine Frau mit zierlich kleinen Brüsten und einem großen femininen Output tausendmal lieber. :)^

    also ich finde Brüste sollen nicht gross sein sondern schön. und kleine können sehr wohl schön sein, finde ich... kenne auch genügend männer die gerade auf kleine brüste stehen! ausserdem leiern sich grosse brüste mit dem alter aus, kleine dagegen sind da weniger betroffen. und ich persönlich finde am unschönsten künstliche silikonbrüste. da ist doch so ne kleine oberweite viel besser!

    Nicht zu vergessen die Form und das Aussehen der Brustwarzen. Sie haben bei vielen Männern einen nicht unerheblichen Anteil bei der Beurteilung der weiblichen Brust. Frauen mit kleinen Brüsten, haben oft umwerfend schöne und geradezu erotische Brustwarzen. ;-D

    Na ja gut.


    ich meinte mit meinem beitrag das, was ICH fühle. Nicht das, was ich angst habe, die männer könnten es so oder so schlimm finden.


    ich hätte gerne eine zu meinem körper passende brust. ist es nicht das, was es sein sollte? sollte es nicht ein einheitliches bild geben? viele, die kleine brüste haben sind klein, zierlich etc. ich bin groß und wiege 74 kilo. dann eine brust mit nicht ma a-cup? das ist einfahc zu klein. das passt hinten und vorne nicht.

    Ich liebe natürliche Brüste.


    Meine Freundinnen (es waren jetzt nicht so viele, wie es jetzt vielleicht klingen mag |-o)


    "variierten" von A bis D. Ich fand alle ihre Brüste richtig klasse, jede Brust auf ihre Art!


    Bei kleinen Brüsten liebe ich diese wundervolle Intimität . . . ihnen wohnt so etwas geheimnisvolles, sensibles, wunderbares, immer wieder neu zu entdeckendes inne . . .


    Eine große Brust ist immer präsent . . . eine kleine Brust will immer wieder aufs neue entdeckt, erkundet werden . . . sie ist etwas ganz Besonderes, Kostbares! Gerade ihre ganz zarten Rundungen machen sie so faszinierend! Sie hat etwas Geheimnisvolles . . .


    Mädels, macht Euch keine Gedanken, vor allem keine darüber, Eure wunderbaren und einzigartigen Brüste durch irgendwelche Silikoninplantate oder sonstige "Korrekturen" zu verschandeln!


    Ich finde, wahre Schönheit und auch Liebenswertigkeit wächst auch aus den kleinen und großen Besonderheiten eines Körpers . . . meist gerade daraus, daß ein Körper nicht perfekt in dieses stereotype Schönheitsideal paßt!


    Habt den Mut, etwas Besonderes zu sein - und zu bleiben!!!

    @ :) *:) @:)

    Bin gerade nach 10 Jahren mal wieder hier und schmunzele, worüber ich vor dieser langen Zeit geschrieben habe. Wie geht es dir inzwischen mit dem kleinen Busen? Ich hoffe, allerbestens! LG