• Retro Brille,grosse Brille

    Hallo Zusammen, gibt es unter euch jemanden der eine grosse Brille(Retro,Aviator z.b )trägt und aus Erfahrung berichten kann wie die Umwelt so auf euch reagiert ?!Ich selbst habe mir jetzt eine machen lassen weil ich einfach lieber durch grosse Gläser gucke ,aber es gibt ja dann Leute die starren einen an,meine ich zumindest,Ist dem so? Feedback…
  • 72 Antworten
    Zitat

    Wie sind denn eure Werte ?Stärker als Minus 2 ?

    Ich bin mittlerweile bei über 4 Dioptrien angekommen :-(


    Mein Freund hat etwa doppelt so viel.

    Mein Freund hat auch -8 und der hat eine deutlich kleinere Brille, die in etwa so dick ist wie meine am Rand.


    Optiker raten nicht ohne Grund zu verdünnten Gläsern, bei bestimmten Brillenmodellen.


    Bei -2 ist es aber "noch" kein soooo großes Problem finde ich.


    Aber Empfindungen sind da ja sehr verschieden.


    Die dicken Gläser in meiner Sonnenbrille stören mich auch 0,nix. Ist Sonnenbrillen-Style. Hab eine "Puk-die-Stubenfliege" Sonnenbrille mit Stärke, die ist am Rand wirklich breit....

    Ja mach mal bitte ein Bild xirain,auch von der Sonnenbrille 😎


    @Tami ab minus 4 geht bestimmt auch nichts mehr ?!

    Also vermutlich findest du die brillen jetzt garnicht soooo riesig, aber man kann schon erkennen, was zBsp Gläser für einen Unterschied machen können.


    Größe der Brillen (Zum Vergleich eine Karte in Kreditkartengröße):


    http://www.fotos-hochladen.net/uploads/20170109172453b7st5fyhln.jpg


    Hier sieht man sehr gut, wie das Glas die Breite am Rand beeinflussen kann. Oben die Gläser meiner Alltagsbrille einmal verdünnt, soweit ich weiß, unten die Gläser meiner Sonnenbrille, einfachste Gläser nur entspiegelt fürs Auto fahren. Aber mich stört es auch bei einer Sonnenbrille garnicht.


    http://www.fotos-hochladen.net/uploads/201701091726059baxmvh1f3.jpg


    Ich hab die wirklich große Sonnenbrille grad leider nicht gefunden...sie versteckt sich sicher in irgendeiner Tasche oder im Auto.... ":/


    Aber altes Foto:


    http://www.fotos-hochladen.net/uploads/20140704150127zhk0gj86o3.jpg


    kann ich so reinstellen, denn wirklich viel erkennt man von mir damit auch nicht ;-D


    Deswegen, wenn du dir so eine große Brille zulegen willst, lass dich wegen der Glasbreite beraten. Auch wenn es teurer ist, es lohnt sich, damit man sich wohl fühlt.

    Xirain Ich finde die grosse Sonnebrille super!


    das passt total


    ja und bei einer Sonnenbrille find ich das auch


    nicht so schlimm!


    Danke fürs hochladen :)^


    ist die Glashöhe denn auch relevant..


    wenn ich schaue


    wird z.b 49 mm Glashöhe angezeigt ,ist das sehr hoch?


    Kann jemand mit so einem Wert was anfangen?

    Zitat

    Wie meinst du das?

    Die Gläser gibts dann gar nicht mehr so groß. Und wenn, sähen sie nicht mehr gut aus, weil sie zum Rand hin ja praktisch die volle Dicke behalten würden.

    Zitat

    Die Gläser gibts dann gar nicht mehr so groß.

    Woher hast du denn diese Information?


    Auch für Brillengläser in höheren Stärken gibt es Rohlinge in großem Durchmesser.

    Zitat

    Und wenn, sähen sie nicht mehr gut aus, weil sie zum Rand hin ja praktisch die volle Dicke behalten würden.

    Ja, die sind dann eben dicker, aber wenn das nicht gefällt, hat man ja verschiedene Möglichkeiten Gläser mit höherem Index zu wählen. Die meisten tun das ja sowieso auch bei relativ geringen Stärken, da dickere Brillengläser und überstehende Glasränder offenbar als total unästhetisch gelten.

    Ab bestimmten Dioptren und GROßEN Gläsern entsteht ein "Aschenbecher" Effekt. Du wirst sicherlich Optiker finden, die dir das so herstellen, aber die meisten werden davon abraten. Der Rand der Brille spiegelt sich dann in sich selbst so stark (aus bestimmten Winkeln)...und zusätzlich die Dicke der Gläser...

    Ich kenne es ja selbst sehr genau, das hatte ich weiter vorn erwähnt: bei mittelgroßer Fassung die teuersten Gläser, damit der Colaflaschenbodeneffekt möglichst gering ist. So ist eine Brille schon eine kleine Kostbarkeit. Aber das ist es mir wert, ich verzichte dafür lieber auf ein Schmuckstück oder eine Klamotte.

    Zitat

    Hat mir ein Optiker mal gesagt. Wahrscheinlich ist das längst überholt. ]:D

    Eigentlich kann ich mir nicht vorstellen, dass es früher keine Gläser mit großem Durchmesser in höheren Stärken gab, da früher größere Brillen üblich waren und dünnere Brillengläser mit hohem Index erst später Standard wurden. Vermutlich gehört dieser Optiker einfach zu denen, denen es total zuwider ist, eine Brille mit dicken Gläsern zu verkaufen ]:D

    Zitat

    Ab bestimmten Dioptren und GROßEN Gläsern entsteht ein "Aschenbecher" Effekt

    Für die, die das vermeiden wollen, gibt es ja alternativ Index 1,6 oder 1,67 oder mehr, sowie asphärische Gläser oder eben schmälere Brillenfassungen. Kann man kaufen, muss man aber nicht ;-D mein Freund hat Brillen mit deutlich über 1 cm Randdicke und sieht trotzdem schick damit aus x:)