Schminken richtig lernen

    Das ist mir jetzt echt peinlich mit meinen 23 Jahren diese Frage zu stellen aber


    Wie kann man schminken richtig lernen?


    Ich habe darauf nie so großen Wert gelegt nur momentan denke ich das es gut wäre damit mal anzufangen.


    Besser spät als nie....


    Besonders da ich in jmd verliebt bin der sehr auf gestylte Frauen achtet, zwar nicht SO extrem. Aber ich dachte so könnte ich nen guten Eindruck auf ihn machen.


    Das Problem is ich habe es nie richtig gelernt. Meine Mutter selbst macht es auch nicht so, und hab momentan nur eine Freundin die mir das zeigen könnte nur die is momentan auch ziemlich gestresst.


    Ich hab vorhin mal nen Selbstversuch gestartet mit Eyeliner und Lidschatten, da ich eigtl nur interessiert bin meine Augen zu betonen. Mit Libbenstift hab ichs nich so...


    Naja jedenfalls sah ich aus wie ne altmodische Nutte :-o *hust*


    Also wie kann ich das richtig lernen? Damit es richtig gut aussieht?

  • 23 Antworten

    fang erstmal nur mit Eyliner und etwas Wimperntusche an. Zeichne dir einen dünnen Lidstrich, der von Richtung Nasenwurzel bis zum Äußeren des Auges hin fächerförmig breiter wird. Das öffnet bzw. hebt deine Augen optisch außen, so dass das typsich gewünschte katzenförmige Auge entsteht.


    Geh so erstmal raus, fpr dich und geöhne dich ein paar Wochen daran. dann geh erst weiter dezent mit Lidschatten. du musst dich damit wohlfühlen. Wenn du gleich mit der vollen Breitseite reinhaust, ist der Anblick für dich ungewöhnlich und du fühlst dich nicht wohl.


    Die meißten Mädels starten ja in ihren teeniezeiten oft mit der ganzen Barbiepalette und reduzieren dann mit der Zeit auf erträgliches Niveau oft.


    Die Phase kannst du auslassen.


    Oder starte erstmal nur mit Wimperntusche.


    Das hilft dir schrittweise dich an die optische Veränderung zu gewöhnen und Schritt für Schritt zu erkennen was du noch bessern könntest ohne es gleich zu übertreiben.


    Dannach gehe zu Lidschatten über, wenn du willst. Trag mit dem Finger auf, das ist dezenter. Pinsel ist eher für die Disse, wenn das Licht eh schumrig ist und man stärker auftragen muss, damit das Make up zur Geltung kommt.


    Als Lidschattengrundfarbe nimm am besten einen schönen dezenten Ton. Lass blau oder Lila lieber erstmal weg. Erdfarben sind gut für den Einstieg. Verteile es über das Lied unterhalb der Liedfalte gleichmäßig und dezent.


    dann nimmst du eine dunklere Farbe deiner Wahl (kann auch schwarz sein!) und verteils dies dezent auf die Außenseiten deiner Augenlieder, etwas über die Liefalte und das Lied hinaus. Schön gründlich mit dem Finger verwischen, damit es nicht aufgeklatsch aussieht.


    Damit schattierst du und bildest praktisch einen Hintergrund, der deine Wimpern später Voluminöser erscheinen und dein Auge schön förmig wirken lässt. Verwische hellen und dunklen Liedschatten an den Übergängen, dass sie fließen ineinander übergehen. Das ist dann übrigens "Smoky-eyes". Immer schön. :-x


    Lippen brauchst du nicht. man sollte so oder so wenn dann nur eines von beiden wirklich hervorheben, sonst wirkt es zu aggressiv.


    Dann nimmst den Eyliner und zeichnest deine Augen nach wie oben beschrieben. Male immer etwas über den äußeren Augenrand fächerförmig hinaus. Das vergrößert deine Augen, ansonsten kriegst du Kulleraugen


    o_O


    dann kommt die Wimperntusche. Streife den Mascarapinsel erstmal etwas an Taschentuch ab, um Überschuss zu entfernen. Dann pinsel deine Wimpern. Die oberen mehr und nur etwas, am besten außen, auf die untreren. Lass etwas antrocknen, wisch den Pinsel nochmal richtig gut ab und bürste die Wimpern noch mal schön durch. Paar Wimpern sind immer etwas verklebt Nennt man Fliegenfüße, die bürstest du schön weg und die Wimpern außeinander. Schlimmste sind, verklebte Wimpern.


    :)z


    Voie-la, das wars.


    Ansonten gibt es tolle online Anleitungen, die du je nach Typ angucken kannst.

    oh und es gilt, weniger ist mehr. Mach es für dich und so dass du dich wohl fühlst. Wenn du es nur für ihn tust, fühlst du dich nur unwohl. Schminke ist nur gut, wenn eine Frau dass betont, was sie an sich mag und sich nicht wie ein Clown ein neues Gesischt aufmalt, weil sie sich optisch nicht leiden kann.


    Dass sind dann immer diese komischen Tussen, die mit ihren Masken rumrennen. Denen sieht man schon am Make-up an, dass sie sich in ihrer Haut selbst ohne Schminke niemals wohl fühlen. Das willst du bestimmt nicht. :|N


    Make-up dient zum Unterschtreichen der Persönlichkeit und nur wenn du es wirklich für dich willst, wird es authentisch und gut. :)z

    und zum Liedstrich ein Trick:


    Setze den Stift, ganz unten an der Rille wo deine Wimpern sind an, Setz den Stift irklich an der Rille an, das gibt deiner Hand halt!, und zeichne erstma das Auge so nach ie es ist. Dann setzt du nochmal an und malst ihn Stück für Stück nach oben etwas breiter nach. Aber nicht zu breit. Maximal das einandhalb bis dopellte der Stiftbreite. Du musst den Strich nicht beim ersten Ansatz perfekt ziehen. Fang klein und dünn an und bessere dann ganz fein nach bis es stimmt.

    Wie ist denn deine Haut im Gesicht? Sehr ebenmäßig oder auch mit Pickelchen und Rötungen?


    Ich finde nämlich dass ein Augen Make up nur gut aussieht wenn auch der Teint strahlt.


    Heißt also mindestens ein bisschen Concealer für Rötungen und Augenringe, wenn's sehr unebenmäßig ist eine Foundation. Dann etwas Puder zum mattieten, Bronzer damit man erholt aussieht, evtl Highlighter um bestimmte Bereiche im Gesicht hervorzuheben und natürlich Rouge damit man schön frisch aussieht.


    Ich würde auch unbedingt Youtube Videos empfehlen. Ich liebe die von "Barbieloveslipstick".


    Tolles Mädel, da kriegst du auch tolle Tipps zu den einzelnen Make up Utensilien usw...

    Vielen Dank euch allen erstmal


    Naja also Eyeliner hab ich vorhin probiert, der hat zwischen den Wimpern geklebt, vllt hab ich auch nen falschen erwischt.


    Die Linie war auch nicht wirklich gerade. Mein Problem is auch das der schwarze Eyeliner so extrem auffällt nur auf Bildern von anderen Frauen ist der nicht so extrem auffällig wie bei mir.


    Lidschatten, hab ich so ein lila, was ich erstmal weg lasse, und so ein rosigen Ton.


    Ich denke mit dem fange ich an

    Ich würde als Anfänger eher Kajal nehmen, fand ich einfacher.


    Vorsicht beim schminken üben, unsere Azubine sah in der Lernphase aus wie ein freundlicher Panda, und das über mehrere Wochen (sie muss es also gut gefunden haben), lag woghl an der Art, wie sie ihren Eyeliner-Strich gezogen hat. Irgendwann machte sie es anders (enger an den Wimpern und dünner und ich glaube, nicht so geschwungen am Ende) und evt anderer Lidschatten-Ton, da hatte sie die Pandabär-Optik dann jedenfalls verloren.


    Also am Anfang kann es schon (ziemlich) vom Standard (wie alle rumlaufen) abweichen, obwohl man selbst meint, man habe es gut hinbekommen; und wenn man auf einen Mann Eindruck machen will, der gestylte Frauen bevorzugt, kann man so nicht punkten, wenn man wegen mangelnder Übung ungeschickter geschminkt aussieht als die anderen Frauen, die er so kennt.

    Ich komme am besten mit flüssigem Eyeliner klar, den trage ich im hinteren drittel direkt über dem Wimpernkranz auf. Dazu setzt du einfach die Spitze, dorthin, wo das Auge nach der Mitte wieder runtergeht (schwer zu beschreiben :D) damit das einfließender Übergang ist und nicht zu breit plötzlich...dann brauchst du den pinsel nur noch runterziehen....wenns schnell gehen soll mache ich das nur so, weil das eigentlich immer klappt da es nur eine kleine Strecke und man nicht noch nachbessern muss. Dann noch Wimperntusche drauf und schon sind die Augen betont und es sieht nicht SO unnatürlich aus :)