Schnelle Lösung für Schmerzen unter den Füßen durch Hornhaut

    Guten Abend;)


    Ich brauche bitte eure Hilfe. Ich bin ein Mädchen, 16 Jahre und habe wie viele vielleicht, Hornhaut unter den Füßen. Eigentlich ist es bei mir nur hinten unter den Füßen, also beim Hacke und da stört es mich auch nicht. Doch jetzt habe ich seit heute Mittag plötzlich Schmerzen an den vornen gennanten Stellen und auch seit eben nur hinten rechts am Hacken.


    Ich hoffe das diese Schmerzen bzw. Druck schnell wieder weg gehen, weil ich zum einen morgen in der Schule wieder Sport habe und zum anderen nachmittags über das Wochenende auf ein Seminar fahre, wo wir sicher auch sportlich etwas aktiv sein müssen.


    Mit diesen Raspeln, mit denen mandie Hornhaut wegmachen kann, bringt bei mir nicht immer sehr viel und zudem finde ich das Geräusch und das Gefühl dabei nicht sehr angenehm.


    Ich könnte zum Beispiel auch in den nächsten Tagen zu einer Fußpflege gehen, aber jetzt bräuchte ich eine schnelle Lösung, die die Schmerzen lindern etwas lindern könnte.. Diese sind nämlich auch beim gehen da.


    Gibt es vielleicht eine bestimmte Fußcreme oder ein anderes Mittel, was ich heute Abend noch auftragen könnte? Was für Tips könnt ihr mir empfehlen?


    Ich hoffe sehr auf eure Hilfe und wünsche euch noch einen schönen Abend.


    Viele Grüße


    Annika

  • 13 Antworten

    Du machst dir da gerade echt ein Luxusproblem raus.


    Hey, ich hab Schmerzen... aber weil ich Geräusch und Gefühl der Maßnahme, die die Schmerzen lindern könnte, nicht mag, leide und quengle ich lieber? %:|


    Zähne zusammenbeißen und durch. Musik an, auf gehts.


    Durch die dicke Hornhautschicht kommt auch keine Creme mehr.


    In Drogerien gibt es Cremes, die speziell dafür gemacht wurden, die Hornhaut weich zu machen/zu halten.

    Bei Tchibo gibts immer mal wieder Pediküre-Geräte für wenig Geld. Die sehen dann aus wie ein Mini-Dremel. Ich hab so einen seit gut 10 Jahren und bin immer wieder froh drüber, Raspeln kann ich auch nicht sonderlich leiden^^

    hornhaut im warmen bad einweichen,dann lässt sie sich mit einem hornhautschaber(mit eingebauter rasierklinge) leicht abschaben


    das hilft besser als die rapseln und ist bei größeren mengen hornhaut hilfreich..


    wenn du dir das nicht zutraust,lass es deine mutter machen ;-)

    Ich sehe das auch so. Schön einweichen und dann mit einem Bimsstein abrubbeln. das macht keine geräusche, wenn die Haut schön weich ist. Danach eincremen und fertig.


    (besser als mit dieser Rasierklinge oder mama machen lassen :-X )