Schuhe sind die einzigen Kleidungsstücke, bei denen ich ausschließlich Markenprodukte kaufe. Die sind nicht nur qualitativ hochwertiger und somit auch haltbarer, sondern auch deutlich bequemer und gesünder für die Füße.

    also ich mische da fröhlich...ich hab Schuhe von ca.8€ bis ca.120€ oder so...mehr kann ich mir bis jetzt beim besten Willen nicht leisten;-D Als Teenie hatte ich eigentlich hauptsächlich Markenschuhe,die ich mir dann eben zu Weihnachten,zum Geburtstag usw. gewünscht hab (sonst war das auch nicht drin),dann hatte ich ne zeitlang hauptsächlich Billigschuhe von Deichmann und noch billiger...mittlerweile bin ich dazu übergegangen,mir einige teurere Basics anzuschaffen,die dann eben aus Leder und dementsprechend teurer sind,dafür aber auch länger halten sollten...und drumherum gibts nach wie vor die Billigschuhe;-D ich liebe Schuhe und nur mit teuren könnte ich meine Sucht niemals befriedigen,wenn ich mich nicht in Schulden stürzen willo:)

    mauseprinz

    Zitat

    Die würd ich nicht mal wollen, wenn sie mir jemand schenken würde, sowas von hässlich ]:D

    Och, entschuldige. Es musste schnell gehen und ich fand spontan nix anderes in der Preiskategorie. ;-D Kann ja nicht jede Seite mit Frauenschuhen kennen, gell? ;-)

    Zitat

    Das hier sind Stiefelchen x:)

    Yepp! :)^ Schicke teile. Und so günstig!! :)z:=o]:D

    Ich hatte noch nie Probleme mit Billigschuhen der Firma D. Kaufe fast alle da. Sind welche vor einem Jahr kaputt werden die problemlos umgetauscht. Ich trage aber Schuhe eh nicht ewig , sind doch nach max nem halben Jahr aus der Mode. Schuhe die 4 Jahr halten würde ich eh nie solange tragen.

    Ich denke, dass man im allgemeinen wenn man Schuhe kaufen geht etwas mehr Geld einplanen sollte. Manchmal macht man ja auch ein Snäpchen mit qualitativ guten Schuhen, die billig waren.


    Ich habe z.B. ganz tolle Stiefel in einem kleinen unscheinbaren Laden gekauft für nur 35€. Die sind echt super

    Zitat

    Sind welche vor einem Jahr kaputt werden die problemlos umgetauscht.

    Auf die Idee bin ich noch gar nicht gekommen! Aber so schnell gehen meine Schuhe sowieso nicht kaputt, ich zieh ja nicht jeden Tag die selben an ;-)

    Also bei sehr billigen habe ich auch die Erfahrung gemacht, dass sie entweder Kunstleder sind (was für mich nicht in Frage kommt) oder so minderwertiges Leder, dass sie nach ein paarmal tragen alt aussehen.


    Ich kaufe Schuhe auch meist so im mittleren Preissegment (so zwischen 50 - 150 Euro). Die halten dann in der Regel auch ein paar Jahre (und da ich für den Alltag so an die 10 Paar Schuhe habe, trage ich sie durchaus relativ oft).

    Zitat

    Schuhe die 4 Jahr halten würde ich eh nie solange tragen.

    Naja, wenn man eher klassisch einkauft, dann kann man Schuhe auch weitaus länger anziehen. Ich bin meinem Stil schon bestimmt 10 Jahre treu. Halt seit dem Zeitpunkt, ab dem ich Doc Martens nicht mehr als angemessen emfand.

    Zitat

    Naja, wenn man eher klassisch einkauft, dann kann man Schuhe auch weitaus länger anziehen

    ich hab meine Buffalo-Stiefeletten schon bestimmt 6 Jahre oder so...ist zwar mittlerweile das ungefähr 5.Paar Absätze drauf,aber sonst sind sie noch top in Schuss und gefallen tun sie mir auch immer noch;-D

    Zitat

    . wir sind dann da rein, da haben sich dann diese ganzen überschminkten tussis mit ihren kerlen in der ecke mit den stiefeln rumgetrieben, die schuhe + kartons und anderer inhalt wurden nicht wieder anständig zurückgestellt, lagen überall herum, es sah aus wie unter aller sau und keine von den verkäuferinnen sagte da mal was

    Ja das ist bei uns auch so ;-D Es schaut wirklich IMMER aus dort.

    Zitat

    Natürlich lohnt sich.


    Alles andere ist "billig".

    Naja, die würden wohl nicht sooo zu mir passen. Die teuersten Stiefel die ich hab sind solche


    Die kosteten damals glaub ich 140 DM. Und die waren ihr Geld wert. Ein gepflegter Damenstiefel für alle Gelegenheiten. ]:D Jetzt sind sie schon so richtig abgewetzt und das macht sie noch schöner. x:)

    Zitat

    Halt seit dem Zeitpunkt, ab dem ich Doc Martens nicht mehr als angemessen emfand.

    Das waren noch Zeiten. :°(:°( In Gedenken an meine geliebten Doc Martens.. :°(


    Ansonsten kauf ich mittlerweile auch klassisch. Schwarze oder dunkelbraune Stiefeletten ohne großen Schnick Schnack. Aber schön mit Absatz. so in etwa sehen die aus die ich mir am Freitag gekauft habe. Nur ein bisschen dunkler.


    Hätte auch gerne diese hohen Stiefel aber leider sind wohl meine Waden etwas zu stramm. Ich krieg die meisten nicht zu. Und ausserdem hab ich auch keine so engen Hosen welche ich dann reinstecken kann. Und mit meinen Bootcut sieht das einfach nicht gut aus. Wie ein Bauer mit Gummistiefel. :-/

    Zitat

    In Gedenken an meine geliebten Doc Martens..

    Ja, die waren geil. 8-Loch, einmal unter Schmerzen und mit Blasen eingelaufen und die Dinger waren dann so bequem...


    Im Winter mit dicken Socken, im Sommer mit offenen Schnürsenkeln - der passene Ganz-Jahres-All-Wetter-Schuh x:)


    Ich glaube ich habe in 8 Jahren drei Paar zerschlissen und es galt das erste (Schuh)Gebot:


    Ich bin Doc Martens, dein Schuh.


    Du sollst keine anderen Schuhe haben neben mir.

    ich hab eine gemischte schuhsammlung - richtig teure und auch welche von deichmann oder c&a

    Zitat

    Sind teuere Schuhe auch ihren Preis wert?

    ich glaube man sagen, qualität hat ihren preis aber nicht alles mit hohem preis ist auch qualität.


    ich hab mir letztes jahr ein paar lederschuhe einer bekannten marke für 70 euro gekauft - die sind bereits nach 2 monaten und seltenem tragen förmlich in ihre bestandteile zerfallen >:(


    andererseits hab ich billige schuhe die seit jahren "in betrieb" und immer noch gut sind, teure natürlich auch.


    ich hoffe sehr, dass mich meine neuen timberland stiefel nicht im stich lassen :-)