• Schuhe nach zweitem Tragen reklamieren? Und wie pflegen?

    Hallooooo, hatte mich so gefreut, endlich die Tamaris Schuhe, die ich wollte, in meiner Größe zu bekommen. Hatte sie 1x kurz in der Stadt und dann nochmal abends beim tanzen an,... danach sah der eine Schuh so aus: http://s1.directupload.net/file/d/3313/hlf35s2k_jpg.htm http://s14.directupload.net/file/d/3313/hgve7mph_jpg.htm Ich versteh auch nich,…
  • 211 Antworten

    Also ja , ich bin glaube ich schon manchmal neidisch, nicht so doll, das ich jezt schlaflose Nächte deswegen hätte, denn ich finde mich auch so hübsch. |-o , und mein Leben ist auch ohne super teure Schuhe lebenswert, trozdem , habe ich ja geschrieben würde ich sie wohl auch kaufen wenn ich sie mir leisten könnte.


    Aber es gibt Dinge in meinem Leben die sind wertvoller als teure Schuhe, und deswegen sind sie für mich wohl eher zweitrangig.


    Und es gibt tatsächlich Menschen denen solche Statussymbole total egal sind, die haben Geld ohne Ende und wenn man die sieht denkt man , dem müßte man jezt nen Euro geben damit er sich was zum essen kaufen kann.


    Die könnten kaufen was sie wollen, machen es aber trozdem nicht, jedenfalls nicht diese Dinge die man so nach außen trägt.


    Ein Bekannter von mir ist so ein Typ, eher der Tüfftler, Naturwissenschaftler, der gibt tausende Euros für seine Hobbies aus, ohne mit der Wimper zu Zucken blättert der 5000 oder mehr für ein neues Mikroskop hin,trägtaber eine Fleecejacken von C und A für 9 € . Kleidung ist dem absolut unwichtig, brauch man halt um nicht zu frieren

    Zitat

    Wie erkennt man eigentlich am vorbeigehen Designerkleidung?


    Studiert man alle Modezeitschriften oder wie?

    Sowas sieht man einfach, wenn man selber sowas trägt. Ich rede jetzt nicht nur von Designerkleidung, sondern generell von Marken. [...]

    Blair_W


    Ja aber was ist daran den schlimm wenn jemand günstig trägt, der Mensch der darin steckt in der Kleidung ist ja dadurch nicht weniger wert.


    Ich gebe zu das ich keine Markenkleidung trage, aber unansehnlich bin ich sicher nicht.

    Ganz ehrlich, ich kenne eine Menge Leute, die ganz selbstverständlich Designerware tragen, ohne sich damit ständig profilieren zu müssen, für die ist es so selbstverständlich, dass die nie auf die Idee kommen würden darüber überhaupt ein wort zu verlieren.

    Wieso kommen einige hier auf die Idee, teure Schuhe wären Statussymbole?

    Zitat

    Ich weiß nicht was alle an diesen Schuhen finden ??? Da zahlt man doch wirklich nur den Namen mit.

    Ich vermute, Du weißt, dass das Unsinn ist. Bei einem Wein, der teurer ist als der Chhttps://teau Migraine vom Discounter an der Ecke bezahlt man auch nicht den Namen, wenn man etwas besseres kauft.


    Genauso ist es bei dem Schuhen. Aufwändiges Material, schickes Design und eine top Verarbeitung haben nun einmal ihren Preis. Ich habe mich vor kurzen mal nach Schuhen umgesehen, die nicht so teuer sind – und ich habe dankend verzichtet. Die starren Pappkartons, die man mir da als Schuh verkaufen wollte, tue ich meinen Füßen nicht an. Die müssen nämlich noch lange halten. Also wurde der Schuhkauf wieder etwas teurer – aber dafür auch seltener.


    Was ich nicht verstehe: warum diskreditieren hier einige – nein, eigentlich nur eine – Käuferinnen von teuren Schuhe als Tussis?


    Ab wann bin ich denn eine Tussi, Honey_Bunny? Ab 260 € für die schwarzen Wildlederpumps oder erst bei den Tods für jeden Tag? Ist die alte Dame von nebenan, die für ihre Ganter-Sandalen 100 € zahlt, jetzt eine Tussi? Bei Deichmann bekommt man doch billigere...


    Heißer Tip: Schuhe grundsätzlich nur im Schlußverkauf ;-)


    Honey-Bunny, Du musst noch viel lernen, fürchte ich. Kennst Du die Fabel vom Fuchs und den Trauben?

    http://de.wikipedia.org/wiki/Der_Fuchs_und_die_Trauben

    Zitat

    Ja aber was ist daran den schlimm wenn jemand günstig trägt, der Mensch der darin steckt in der Kleidung ist ja dadurch nicht weniger wert.

    Das habe ich hier aber noch nicht gelesen.


    Wohl aber dass diejenigen, die teurere Kleidung tragen (können), Tussis sind.

    Aber manch ein günstiger Wein schmeckt besser als ein teurer. Und manchmal dient ein Schuh nur dem Zweck statt der Präsenz. Und manchmal hat man nicht das Geld dafür sich solche teuren Schuhe zu kaufen.

    Zitat

    Genauso ist es bei dem Schuhen. Aufwändiges Material, schickes Design und eine top Verarbeitung haben nun einmal ihren Preis

    Bis zu einer bestimmten Preislage mit Sicherheit, aber diese Preise können nicht durch Material und Verarbeitung gerechtfertigt werden, und dann ist es für mich schon eine Art Statussymbol, was ich jezt aber auf keinen Fall wertend meine, hat durchaus auch seine Berechtigung