Zitat

    Arschgeweih ;-D

    warum sind die eigentlich so verpönt nun? ich mein, ich bin genausowenig tattoo- wie piercingfreund, aber ich sehe jetzt keine großen unterschiede zwischen einem arschgeweih und irgend einem spruch an der seite oder einem drachen auf der schulter oder oder oder...

    Stimmt, die meisten Tattoos sehen einfach nur scheiße aus. Der Schlampenstempel am Bürzel ist da nur eines von vielen.


    Nur: Das Blech im Gesicht (oder sonst wo) kann man wieder einfach entfernen, wenn es einem nicht mehr gefällt.


    Bei Tattoos ist der Aufwand erheblich größer und der Erfolg nicht immer garantiert.

    Das sollte nichts darüber aussagen, ob ich Arschgeweihe gut oder schlecht finde. Jeder wie er mag.


    Aber falls man später selbst nicht mehr ganz so begeistert von der getroffenen Entscheidung ist, weil man sich neuen Ideen zuwenden möchte, kann man ein Piercing definitiv unnkomplizierter wieder entfernen.

    Heute erst gelesen den Spruch:


    "Denk doch mal, wie das Tattoo aussieht, wenn du erst 80 bist..." - "Na vermutlich besser als mein Gesicht."


    Warum Arschgeweihe verpönt sind? Ich denke das liegt daran, dass es damals ein Trend Tattoo ist. Man sagt sich so schön "Ein gutes Tattoo ist nur ein Tattoo, das einem was bedeutet. Keine Kurzschlusshandlungen, denn es ist für immer."


    Ich wüsste jetzt nicht welche Bedeutung ein Arschgeweih einem haben könnte. Es ist eben ein Trend Tattoo (Obwohl ich es wirklich schon lange nirgends mehr gesehen habe.


    Der Vorteil an Piercings ist tatsächlich, das kaum etwas sichtbares zurück bleibt (ein kleines Löchlein, wie beim Ohrring) und man es schnell und unkompliziert entfernen kann.


    Gerade das hier diskutierte Septum-Pircing hinterlässt keine sichtbare Narbe...ausser vielleicht für den HNO-Arzt.

    Also ich bin ja doch ein bisschen erstaunt über den Faden hier. Gut, ich geb ja zu, diese Bullenringe finde ich auch nicht wirklich hübsch, weder am Tier, noch am Menschen - aber mich darüber aufregen war mir bislang noch nicht in den Sinn gekommen?


    Was hat das denn mit Respekt zu tun? Nur weil es Dir nicht gefällt oder jemand anderem der es sehen könnte? Na dann müssen ja manche Leute, die nicht gerade mit Schönheit gesegnet wurden, aus Respektgründen zu Hause bleiben? Da muss ich echt mal mit dem Kopf schütteln.


    Respektlos finde ich es, wenn Menschen stinken (ohne medizinische Gründe), weil sie zu faul sind ihre Haare zu waschen, die Zähne zu putzen oder ihre Achseln zu waschen. Wenn sich solche Stinkschweine dann in öffentliche Verkehrsmittel setzen, DASS finde ich respektlos. Oder generell wenn sich Menschen nicht benehmen, permanent laut im Bus die Musik laufen haben, gröhlen, sich toll fühlen und dabei voll die Pfeifen sind.


    Aber optisch über etwas aufregen? Nein, nicht wirklich. Es gibt Outfits wo ich denke: "Wow, so doof muss man auch erstmal sein so rumzulaufen", aber das ist doch nicht MEIN Problem, sondern das Problem der Person? Optisch wütend machen kann mich nichts was ein anderer trägt, ob Bullenring oder Michael-Wendler Tattoo im Gesicht.

    Zitat

    Na dann müssen ja manche Leute, die nicht gerade mit Schönheit gesegnet wurden, aus Respektgründen zu Hause bleiben?

    Ganz sicher nicht. Keiner kann was dafür, wie er aussieht. Für ein Piercing hat er sich ganz bewusst entschieden.

    Zitat

    Respektlos finde ich es, wenn Menschen stinken (ohne medizinische Gründe), weil sie zu faul sind ihre Haare zu waschen, die Zähne zu putzen oder ihre Achseln zu waschen.

    Ich auch, aber das setze ich gleich mit diesem unsäglichen Bullen-Ring-Popel-Bremse-Piercing... ;-)

    Zitat

    "Denk doch mal, wie das Tattoo aussieht, wenn du erst 80 bist..." - "Na vermutlich besser als mein Gesicht."

    ;-D :)^


    Ja, immer dieses Standard-Ding "Denk mal dran, wie das im Alter aussieht". %-| Ja nu, im Alter hat man mehr oder weniger faltige und hängende Haut - ob mit Tattoo oder ohne. ;-D

    Zitat

    Warum Arschgeweihe verpönt sind? Ich denke das liegt daran, dass es damals ein Trend Tattoo ist. Man sagt sich so schön "Ein gutes Tattoo ist nur ein Tattoo, das einem was bedeutet. Keine Kurzschlusshandlungen, denn es ist für immer."


    Ich wüsste jetzt nicht welche Bedeutung ein Arschgeweih einem haben könnte. Es ist eben ein Trend Tattoo (Obwohl ich es wirklich schon lange nirgends mehr gesehen habe.

    Wobei lustigerweise mittlerweile andere Tattoo-Trends aufgetreten sind, bei denen man auch an der rein persönlichen Bedeutung zweifeln kann, z.B. diese ganzen Old School-Sachen und Neo-Traditionals, die in den letzten Jahren Kult wurden (Hipster-Trend?). Wobei das auch eine andere Zielgruppe ist, wenn ich das einschätzen müsste. Das Arschgeweih polarisierte irgendwie mehr. ;-D


    Liegt vielleicht auch daran, dass Tattoos mittlerweile noch mehr als Schmuck gesehen werden. Als ich damit anfing, stand ich auch noch auf dem Standpunkt "Jedes Tattoo muss eine individuelle Bedeutung haben", mittlerweile und einige Bildchen später sehe ich vorrangig den Schmuck-Gedanken. Mit mir zu tun hat es ja dennoch, denn wenn ich etwas hübsch finde, ist das persönlich genug. :)^

    Zitat

    Respektlos finde ich es, wenn Menschen stinken (ohne medizinische Gründe), weil sie zu faul sind ihre Haare zu waschen, die Zähne zu putzen oder ihre Achseln zu waschen. Wenn sich solche Stinkschweine dann in öffentliche Verkehrsmittel setzen, DASS finde ich respektlos.

    :)=


    Das regt mich auch häufig auf, aber so richtig. Kein Mensch, der eine Wohnung und fließend Wasser hat, muss stinken. >:(

    @Uta,

    Zitat

    Für ein Piercing hat er sich ganz bewusst entschieden.

    Und das findest du jetzt respektlos dir gegenüber? Ich finde es respektlos, wie du über Leute, die ein solches Piercing tragen, urteilst.


    Mir gefallen solche Piercings auch nicht, aber deswegen verurteile ich doch niemanden, der eins trägt. Und spätestens im Alter oder im Berufsleben sind diese Dinger auch wieder Geschichte.


    Deine Einstellung ist jedenfalls mehr als intolerant und für mich nicht akzeptabel.


    Das hier:

    Zitat

    Diese Art von Nasenpiercing erzögt in mir derartig negative Gefühle... Von Ekel, widerwärtig, beleidigend, animalisch.... Ich habe hier ja schon an andere Stelle über meine Probleme mit Piercings geschrieben, die sicher nicht nur rational sind, aber so ein Bullenring übertrifft alles.🤢

    ist einfach niveaulos. Nicht du musst dich beleidigt fühlen, sondern du beleidigst die Leute, die solche ein Piercing tragen.

    Zitat

    Das regt mich auch häufig auf, aber so richtig. Kein Mensch, der eine Wohnung und fließend Wasser hat, muss stinken. >:(

    Das sehe ich genauso. Da könnte ich z.B. aus der Haut fahren, und ich meine, zu recht ;-)

    Hallo,


    bei mir ist es leider so, dass mich gerade Nasenpiercings oder auch Lippenpiercingss sehr an ein paar Leute erinnern die ich alle unabhängig voneinander kennengelernd habe aber die alle eher... schwierig für mich waren.


    Daher ist dabei meine unwillkürliche Assoziation eine völlig irrationale sehr Ablehnende. Ich hasse Schubladendenken aber da kommen einfach Erinnerungen hoch.


    Genauso aber auch bei bestimmten Gerüchen ist. Ich versuche die unwillkürliche Abneigung abzubauen und den Leuten eine Chance zu geben. Ich würde gerne mal positiv überrascht ;-)


    LG


    Thalina


    ps: Ich habejahrelang ein breites schwarzes Lederhalsband mit Kettenverzierung und Ring daran getragen. Für mich, für meinen damaligen Dominanten aber eben auch tagsüber im Büro.

  • Gast

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.