Hi!


    Heute ist voraussichtlich mein 5. Shred-Tag. Ich lese hier hin und wieder mit und bin von dem, was ihr berichtet sehr beeindruckt. Deshalb schließe ich mich Sunshines Frage an: habt ihr das alleine mit diesem Programm geschafft oder macht ihr zusätzlich noch anderen Sport und/oder habt eure Ernährung umgestellt?

    Kennt ihr diesen Thread?


    Die Userin hat es nur mit Shred und noch ein, zwei anderen Videos geschafft, derart ihren Körper zu stylen. Und sie hat auch nur ganz normal gegessen: Also nichts Süßes, nichts Fettes, keine Fertiggerichte etc. Mir zumindest reicht das Ernährungskonzept. *:)

    Meld mich auch mal wieder kurz.


    Hab Level 1 jetzt länger als 10 Tage gemacht und pausiere erstmal, da ich Antibiotika nehmen muss.


    Wie auch immer, hab natürlich nach Level 1 Maße verglichen:


    Taille: - 2 cm


    Bauch: - 3 cm


    Hüfte: - 2 cm


    Oberschenkel sind gleich geblieben bzw. um 2 cm "gewachsen".

    Meist bekomm ich Level 1 ganz gut durch... Auch wenn meine Oberschenkel außen seit Tagen weh tun – aber nur, wenn ich shredde. Klassischen Muskelkater hatte ich die ganze Zeit nicht...


    Wie bekommt ihr denn die Liegestütze hin?


    Ich ärgere mich schon... Ich bekomme weiterhin nur etwa 5 normale hin. :-( Der Rest auf Knien geht gut. Aber ich mach neben Shred ja schon seit 8 Wochen einen gezielten Rückenkurs, in dem sich echt viel getan hat – ich habe heute wesentlich mehr Kraft als zu Beginn und das sieht man bei vielen Übungen. Wir trainieren da oft an solchen Schlingen und auch Liegestütz und so... Aber die ganz simplen auf dem Boden bekomme ich eben nur schlecht hin. %:|


    Körperspannung generell kann ich auch schon ganz gut, aber nach ein paar Mal geht es einfach nicht mehr (und wird unsauber).

    ich hatte nun meinen T1+2 und habe echt Muskelkater so, dass ich heute mal einen Tag Pause mache.


    Die Liegestütze bekomme ich NUR auf Knien hin. Anders bekomme ich das gar nicht hin.


    Aber ansonsten komme ich ganz gut durch das Programm, finde es schon anstrengend und es graut mir etwas vor Level 2 und 3 :-o

    Normale Liegestütze bekomme ich auch nicht hin. Bisher mache ich deshalb die vereinfachten. Im vergangenen Jahr habe ich mit einem Programm trainiert, bei dem die Übungen – individuell nach eigenem Leistungsstand – anspruchsvoller werden. Zuletzt habe ich Liegestütze mit den Händen auf Kniehöhe trainiert. Ich überlege, ob ich die jetzt einbaue. Das ist um einiges effektiver als die vereinfachten aus dem Video, aber etwas leichter und vorallem für mich sauberer ausführbar als die "richtigen".

    Ich glaub, wenn der gesamte Körper etwas trainiert ist, wird es auch besser mit den Liegestützen. Liegestützen auf Händen+Füssen erfordern vor allen Dingen im Rumpfbereich eine gewisse Stabilität. Dann geht das gesamte auch leichter von der Hand......


    Also deshalb erstmal auf die Knie runter, und so Liegestützen machen. Wenn parallel dazu dann noch Bauch+Rücken trainiert werden, dürfte das bald auch mit normalen Liegestützen machbar sein.

    @ épine

    Damit meine ich erhöhte Liegestütze. Bei der einfachsten Variante platziert man die Hände an der Wand – man steht dabei also. Dann platziert man die Hände immer tiefer: Hüfthöhe (ich habe dabei die Arbeitsplatte in der Küche genutzt), später dann Kniehöhe (Couchtisch). Siehe z.B. hier.


    Später kann man dann die Füße erhöhen ;-)

    Stand 19.03.2014


    Müssen noch starten


    MarieCurie


    Annerl


    Level 1


    mia16: T1 22.02., T2 23.02., T3 26.02., T4 27.02., T5 01.03., T6 02.03., T7 05.03.


    Bubblebathbally: T1 24.02., T2 25.02., T3 26.02., T4 27.02.


    Lysina90: T1 01.03., T2 03.03., T3 04.03., T4 06.03., T5 07.03, T7 12.03., T8 16.03., T9 17.03


    PinkPie: T1 03.03., T2 04.03., T3 05.03., T4 06.03., T5 07.03., L2T1 08.03., T6 09.03, T7 10.03., T8 12.03., T9 13.03 , T10 14.03.


    delilah: T1 03.03., T2 07.03.


    horrorvibe: T1 04.03., T2 07.03.


    épine: T1 05.03., T2 06.03. T3 11.3., T4 13.3., T5 16.3., T6 17.3., T7 18.3., T8 19.3.


    sonica: T1 10.03.


    Emmi92: T3 13.03., T4 14.03.


    priamo: T1 13.03.


    Idasvenson: T1 18.03.


    Level 2


    Lemontea: T1 24.02., T2 25.02., T3 03.03., T4 04.03., T5 05.03.


    Schneeflocke07: T1 09.03., T2 10.03., T3 11.03., T4 12.03., T5 13.03., T6 14.03., T7 15.03., T8 16.03., T9 17.03., T10 18.03.


    Discedere: T1-T5 10.03.-14.03., T6 15.03.


    Tifosa.md: T1 12.03


    Lotte0407: T1 15.03., T2. 16.03., T3 18.03.


    Level 3


    melinka: T1 14.03., T2 16.03., T3 17.03.


    Schneeflocke07: T1 19.03.


    Level 1 bis 3 abgeschlossen – Ergebnisse


    ./.


    So heute das erste Mal Level 3 :-o Es war sehr anstrengend, ich kann nicht alle Übungen richtig durchführen, weil ich keine richtigen Hanteln habe ;-D Und naja, an sich ist es leider sehr springlastig

    und deshalb auch bisschen Knie-Aua {:( Aber ich hoffe, dass das besser wird.


    Wie läuft's bei euch so?


    Ich messe ja nur aller 10 Tage, aber manchmal bin ich doch sehr neugierig. Bei meine Taille tut sich nämlich auch endlich was. Ich gefalle mir schon besser, aber ich bin trotzdem noch eher etwas unförmig. :°( Immerhin passen mir Hosen besser, der Bauch hängt nicht so drüber, aber meine Hüften möchten auch noch nicht so recht schwinden. Ich erhoffe mir, dass das mit Level 3 besser wird.


    Wie wollt ihr eigentlich danach weitermachen? Unisport bzw. Fitnessstudio fallen für mich flach. Ich denke, ich werde einfach Shred wiederholen und das vielleicht nur aller 2 Tage ;-)


    ??Brust vor Lvl1 114 auf nach Lvl2 109;</p>


    <p>Taille 92 auf 87; Bauch 98 auf 86; Hüfte 105 auf 98; Po 113 auf 106??


    Die Peinlichkeit kennt kein Ende, ich habe das eben bei Verhütung gepostet %:| Tja, man sollte andere Tabs schließen! |-o

    Bezüglich Liegestütze: das ist eine Ganzkörperübung, die nicht nur Brust- und Armmuskulatur, sondern auch Schulter-, Bauch-, Rücken-, Po- und Beinmuskulatur (mindestens zur Stabilisation) beansprucht. Wenn man Liegestützen richtig ausführt, sind die dadurch - sofern man nicht gut trainiert ist - entsprechend anstrengend. Meistens fehlt hier die Kraft zur Körperspannung, sprich: an den Rumpfstabilisatoren, den Bauchmuskeln, den seitliche Rumpfmuskeln und der Muskulatur im unteren Rücken. Die braucht man, um die Spannung zu halten.


    Ich bin letztes Jahr nach etwa 12 Wochen fast täglichem Workout-Programm (und ohne gezieltes Liegestütz-Training) auf zehn Liegestütze gekommen. Das war für mich schon ein herausragender Erfolg. ;-D