hallo mädels!


    ich trainier seit 3 wochen wieder brav 3x die woche im fitnessstudio (urlaub gebucht ;-D) und hab vorher schon ab und zu mal geshreddet, weiß daher, wie verdammt anstrengend 20minuten sein können ]:D wollte das jetzt immer an den nicht-fitnessstudio tagen machen.. ein freund von mir, der 5x die woche geht (aber nur splits, also nicht täglich alles), rät mir nun eher davon ab, weil sich sonst die muskeln nicht regenerieren :-/ sind zwar nur 20minuten, aber die sind ja die hölle ]:D hier machen das ja einige so.. was sagt ihr?

    Sooo anstrengend sind die Übungen mit Shred doch auch wieder nicht. Nach zwei, drei Mal hat man sich schnell daran gewöhnt und wenn du eh schon Sport machst, sowieso.


    Ich fand eher das Video von Jillian mit den "six-pack abs" anstrengend, bzw. danach hatte ich Knieprobleme.

    Zitat

    Sooo anstrengend sind die Übungen mit Shred doch auch wieder nicht

    Bitte nicht immer verallgemeinern %-|


    Wenn man so gut wie keinen Sport macht bzw. nie, dann kann es sehr anstrengend sein.


    Ich hatte mal damit begonnen. War der Horror für mich ;-D Auch nach zwei, drei Mal


    Möchte aber wieder anfangen :-D

    Generell finde ich schon, dass es wichtig ist, den Muskeln auch mal eine Pause zu gönnen. Selbst Jillian sagt 4-5x die Woche Sport zu machen reicht auch.


    Grad wenn man jetzt nicht ein Spitzensportler ist, sollte man seinem Körper vielleicht auch ab und zu eine Erholungsphase gönnen :)

    Zitat
    Zitat

    Sooo anstrengend sind die Übungen mit Shred doch auch wieder nicht.

    Bitte nicht immer verallgemeinern %-|

    So hab ich das ja nicht gemeint.


    Pausen sind natürlich wichtig. Aber wenn man ab und zu Shred macht (kann ja auch alles zwei Tage sein) und dann noch zweimal die Woche ins Fitnessstudio geht, ist das doch nicht zu viel, oder sehe ich das falsch?


    Und klar, wenn man ewig kein Sport gemacht hat, ist es natürlich anstrengend und man braucht länger, bis der Muskelkater weniger wird. Aber die Allerschürfste macht ja schon Sport. ;-)

    Zitat

    Aber wenn man ab und zu Shred macht (kann ja auch alles zwei Tage sein) und dann noch zweimal die Woche ins Fitnessstudio geht, ist das doch nicht zu viel, oder sehe ich das falsch?

    Also ich würde das allein zeitlich nicht hinbekommen.

    Ich habe gestern das erste Mal Level 2 hinter mich gebracht. Meine Angaben in der Liste stimmen also nicht (mehr), aber ich kann auch keine Erfolge beitragen, weil keine Bilder gemacht und keine Maße genommen. ;-D

    Also hattest Du gestern Tag 1 in Level 2? Das hatte ich doch so aufgeschrieben oder habe ich was nicht verstanden?


    25.02.:

    Zitat

    Es gab dazu schon einmal einen Thread.


    Ich habe das Programm letztes Jahr schon einmal durchgezogen und bin momentan wieder dabei. Heute das letzte Mal Level 1, ab morgen Level 2.


    melinka

    Ich habe für danach mal "Ripped in 30" ins Auge gefasst sowie "Der perfekte Knack-Po". ;-) Denn auf Dauer wird es wahrscheinlich ein wenig langweilig...

    Annerl

    Oh, achso, ach man. Heute bin ich offenbar echt nicht zu gebrauchen. Hab nur gesehen, dass ich in Level 1 vermerkt bin und schwupps, musste ich meinen Senf dazu abgeben.

    Zitat

    Ich habe für danach mal "Ripped in 30" ins Auge gefasst sowie "Der perfekte Knack-Po". ;-)

    Genau die zwei - und danach noch "No more troublezones" - habe ich letztes Jahr durchgezogen. Und das ist auch wieder der Plan. ;-D

    Dann brauchst ja zumindest Du keine Motivationshilfe mehr, melinka. :-D Wie sind denn die beiden, sind die nach Shred gut? Von der beschriebenen Intensität her könnten sie ganz gut passen, denke ich...


    Bin schon eeecht gespannt, wie sich mein Körper verändern wird. Ärgere mich nur, dass ich erst jetzt mit 29 anfange und das nicht schon vorher gemacht habe. :(v

    Zitat

    Wie sind denn die beiden, sind die nach Shred gut? Von der beschriebenen Intensität her könnten sie ganz gut passen, denke ich...

    Ja. Sie sind beide gut, sie sind beide anstrengend und ich fand die von mir gewählte Reihenfolge auch passend. ;-D

    Ich war heute auch wieder fleißig und hab mich danach gut gefühlt. War sehr stolz auf mich. :)


    Werde aber vorab wohl doch keine Bilder oder Maße einstellen... Ich denke, dass der Vergleich hinterher doch viel besser ist.


    Jetzt aber gute Nacht, ich bin ordentlich k.o. *:) zzz

    Habe gestern ungeplant doch Shred gemacht, weil mein Kickbox Kurs leider ausgefallen ist :-| Danach wollte ich mal Jillians Yoga ausprobieren...Das gefällt mir leider gar nicht :|N Was könnt ihr noch empfehlen, wenn man nach Shred noch etwas anderes machen möchte?

    Nach Shred? Das "Ripped in 30" soll auch sehr gut sein :)


    Ich hab heute einen shredfreien Tag, starte erst morgen wieder. Bilde mir aber schon ein, dass mein Bauch straffer geworden ist. Na gut, bei 55 kg auf 168 hab ich da ja auch nicht sehr viel Fett ;-D