delilah hat mich angesteckt ... ich geb mein bestes. *:)


    Nach dem ersten Mal musste ich aber 2 Tage auslassen weil ich weder Arme noch Beine bewegen konnte. In der Früh wollt ich mich aufstützen (Bauchschläfer) und bin gleich mal aufs Gesicht gefallen ;-D


    Darf ich fragen welche Hanteln ihr nehmt. Ich hab 1,5 Kilo gekauft aber bei der einen Übung fallen mir fast die Arme ab.


    Gewicht: 63kg


    Größe: 1,60m


    Bauch: 86cm


    Hüfte: 91cm


    Po: 100cm

    Hab jetzt Tag 1 von Level 2 hinter mir... Man, das war anstrengend! Aber Muskelkater habe ich (bis jetzt) noch nicht. Aber mir hats trotzdem Spaß gemacht.


    Ich habe ganz Anfangs auch die "Hanteln" (1,5 Liter PET-Flasche) weggelegt, aber ab Tag 3 hats auch mit geklappt. Dann seit Freitag hab ich so richtige Hanteln, davon habe ich nur die Stange benutzt, die wiegt ca. 1,9 Kg, also eine Seite^^ Das hat dann auch geklappt, zwar mit stöhnen, schreien und Schweinehundebesiegen, aber es hat geklappt^^


    Irgendwo (war es hier?) habe ich gelesen, dass Jillian und ihre Mädels 2,5 Kg Hanteln benutzen^^


    LG

    Ich denke auch, dass es OK ist erstmal weniger Gewicht zu nehmen, wenn man dann merkt, dass es klappt und einem leichter fällt, dann kann man ja das Gewicht etwas erhöhen.


    Die Seitwertsbewegung wo die Arme dann immer hoch mussten fand ich in Level 1 auch am härtesten.


    Aber diese Bewegeung in Level 2 Wo die Arme dann quasi "andersrum" (Handfläche nach oben zeigend) und dann die Arme grade nach oben, bis man mit den Händen fast ein "V" bildet, bewegt werden müssen. Puh. Das war richtig Heavy!


    "Ripped in 30", werd ich mir auch dann mal anschauen. Bin schon am überlegen, was ich nach den 30 Shred Tagen mache^^

    Heute Tag 16 geschafft, finde Level 2 auch eigentlich ganz in Ordnung, nur noch kniebelastender. Mache es immer etwas knieschonend, weil ich schon immer mal Schmerzen habe danach.


    Bemerke äußerlich noch keine Veränderung an den Stellen, wo ich es mir wünsche (Taille und Bauch) sondern nur an den Stellen, die NICHT hätten schmaler werden sollen :|N und zwar am Po, Oberschenkel und Hüfte...ich bin ohnehin schon sehr schmal im Hüftbereich und habe schlanke Beine. Habe heute eine Hose angezogen, die mir definitiv vorher gut gepasst hat, sie schlabbert jetzt etwas...hoffe das wird nicht noch mehr bzw wenn dann endlich an der Taille und dem Bauch.

    Hab gestern abend Tag 2 von Level 2. Hatte dann doch noch Muskelkater n bissle. So oben auf den Schultern zum Hals hin und so auf der Hinterseite der Arme^^ Ich finde Level 2 auch gar nicht so schlimm. Mir machts eigentlich Spaß^^


    Mite den Knien habe ich da eigentlich gar nicht so Probleme. Gut vielleicht weil ich so sowieso schon regelmäßig spazieren gehe und so und die Beine sowieso nicht sooo schlecht Trainiert waren. Ich habe in Level 2 eher Probleme mit den Armen... Ich finde das geht voll in die Arme, weil fast jede zweite Übung ja so in der "Push-Up-Position" ist. Da hab ich am Ende dann echt mit meinem inneren Schweinehund zu kämpfen und muss alle Energiereserven auspacken, damit ichs schaffe^^


    Ich persönlich bemerke jetzt an mir noch gar keinen Unterschied. Aber ich sehe mich ja auch täglich im Spiegel^^ Ich vermesse und fotografiere mich auch erst am Tag 30 wieder^^ Vielleicht sieht man da was :P Ich hoffe übrigens dass mein Popo ein bisschen "größer" wird, also höher und mehr wie ein Apfel^^ jetzt ist der eher so ne Birne^^ Und am Bauch und an der Hüfte oben hinten würd ich gerne n bissle fett weniger haben. Mal sehen :P

    Guten Morgen! Gestern gings wieder ganz gut, allerdings schaffe ich manche Übungen nicht über die ganze Dauer. Muss 1-2 Mal absetzen damit ich sie wieder "richtig" machen kann. Besonders die nach oben Push Bewegungen. Nach meinem Schlüsselbeinbruch vor mittlerweile 7 Jahren wurden die Muskeln dort einfach nie wieder die selben. Mein persönliches Ziel ist also beim 10. Mal komplett durchzuhalten ;-D

    Ich hab nach einer längeren Pause auch mal mit Level 2 angefangen, gestern der erste Tag. War eigentlich ok, aber die Knieübungen (also quasi alle^^) kann ich auch nur leicht machen *autsch* Muss aber definitiv andere Kräftigungsübungen für die Knie machen, die tun jetzt sogar beim Longboarden weh

    Ich mache heute mal eine Ripped-Pause. Da denkt man sich so "ach, du bist doch schon dank Shred ein bisschen trainiert..." und dann stirbt man bei Ripped fast. ]:D der Muskelkater in den Beinen ist auch ganz nett. :-)

    ich hab mich heute mal getraut (größtenteils anfängerversion)– der schwangerschaftsrest ist nämlich oft störend im hinterkopf. zwischendurch gabs ne verbotene 1-minuten-pause (nach 10 minuten), danach ging es dann einigermaßen gut. trotzdem hatte ich da auch übungen, wo ich zwischendurch die 5 sekunden brauchte. als hanteln habe ich 0,5er flaschen, die reichen mir für den anfang gut aus. die jumping jacks sind ein bißchen grenzwertig für den beckenboden, und beim seilspringen hab ich bisher probleme, meine brüste angemessen zu verstauen, trotz (etwas kleinem) sportbh aus der vorschwangerzeit. :-/


    ansonsten fühl ich mich erschreckend gut und harre jetzt des muskelkaters, der da kommen möge... krampfvorbeugend hab ich direkt nochmal magnesium genommen.


    übers wochenende werde ich keine gelegenheit haben (mindestens samstag bis dienstag, weil wir da unterwegs sind), aber bis dahin hoffe ich, daß ich jeden tag in der lage sein werde.

    Zitat

    Gut vielleicht weil ich so sowieso schon regelmäßig spazieren gehe und so und die Beine sowieso nicht sooo schlecht Trainiert waren.

    Glaube damit hat es nix zu tun...ich habe schon bei vielen Übungen Knieschmerzen und wandel sie dann ab wie Anita, gehe ich jeden 2.-3. Tag joggen seit 2006 und habe dabei nie Probleme mit den Knien gehabt.


    Ich hab's heute noch nicht geschafft, gleich erst...

    Auch beim Joggen trainiert man die Muskeln überm Knie nicht so stark. Meine Schwester läuft Marathon und sie geht trotzdem ins Fitnesscenter weil das eben ganz andere Muskeln sind. Gut ist da als Ausgleich zum Radfahren mit viel Widerstand oder Crosstrainer mit Steigung und Widerstand.


    Heut gings mir anfangs nicht so gut – wär bei den Liegestützen nach 2 fast auf die Nase gefallen. Nachher gings dann wieder besser. Frag mich nur wie das die nächsten Tage bei 30 Grad laufen soll. Mir war jetzt schon sehr schwindlig.