Sichtbare Narbe auf der Stirn - was kann ich dagegen machen?

    (Urspr. Titel: "Ärger hoch 10")




    Hallo zusammen!


    Ich habe eine Frage an euch (wer hättes gedacht😂)


    Ich hatte mal zwei Pickel direkt mittig auf meiner Stirn und habe diese warum auch immer ständig aufkratze müssen. Ich hasse mich so sehr dafür. Jetzt sind Narben geblieben eine relativ große die auch sehr sichtbar ist. Kann ich da irgendwas machen? Der Gedanke damit leben zu müssen macht mir zu schaffen. 😕 Das sie nie ganz weg geht ist mir klar, also würde es mir schon reichen wenn sie wieder hautfarbe annehmen würde... Narben Creme benutze ich seit 2 Monaten - naja minimaler Erfolg damit gehabt

  • 4 Antworten

    Es gibt Narbensalben, die durchaus das Erscheinungsbild auch von älteren Narben positiv beeinflussen können. Man muss allerdings sehr geduldig sein und wirklich konsequent regelmäßig cremen.


    Ich hatte eine recht wulstige unschöne Narbe am Hals (Schilddrüsen-OP) und habe sie auf Empfehlung einer Apothekerin regelmäßig mit einer Silikon-Creme (Name gern per PN) bearbeitet. Sie ist heute kaum noch zu sehen, ist ganz flach und weich.