kennt jemand ne gute silikonfreie haarkur? joghurt wirkt zwar gut, ist aber manchmal schon nervig wegen der langen einwirkzeit... die protein aufbau intensiv repair kur von nivea hab ich ins auge gefasst... hab mir gestern nämlich mal das shampoo gekauft, da ich befürchte, dass das babyshampoo meinen haaren zur zeit nicht genug pflege geben kann.


    hier die inhaltsstoffe der kur: Aqua, Glycerin, Cetearyl Alochol, Bis- Diglyceryl Polyacyladipate-2, Cetrimonium Chloride, Hydrolyzed Silk, Lillium Candidum, Bambusa Vulgaris, Oryzanol, Tocopheryl Acetate, Hydroxypropyll Methylcellulose, Lactose, Caprylic/ Capric Triglyceride, Propylene Glycol, Cellulose, Butylene Glycol, Sodium Citrate, Methylparaben, Propylparaben, Parfum, CL 77007


    keine silikone oder? wäre super lieb, wenn mir jemand das bestätigen könnte, vielleicht irre ich mich ja. ;-)

    Ich würde allein schon wegen der enthaltenen Parabene verzichten. Eine gute Kur kann ich dir jetzt nicht empfehlen, weil ich keine benutze. Vielleicht ist die Spülung von Sante was für dich. Die ist bei mir fast wie 'ne Kur.


    LG

    also als ich beim frisur war,meinten die zu mir das bei vielen produkten wie z.B shampoo,haarspray oder haarwachs silikon enthalten ist..Sie haben mir einen zettel gegeben,wie man überpüfen kann ob in dem produkt silikon enthalten ist!Den zettel benutze ich immernoch ist sehr hilfreich,hoffe dir wird es auch hilfreich!!


    Hier sind die bezeichnungen für dich:


    Silicone werden auch mit den wortendungen:


    -cone und xane bezeichnet


    -Di/methi/cone


    weitere Info unter: http://www.hairskin.de

    die spülung von sante habe ich schon. finde ich auch super, aber da meine haare echt super viel pflege brauchen, hätte ich gern noch eine kur, die meine haare intensiver mit feuchtigkeit versorgt..


    ladyf, danke für den link. also ich kann keine silikone in der kur entdecken und werde sie morgen mal testen!

    Hab heute meinen neuen Friseur gefragt. Der meinte, dass Silikone zwar schon nicht so gut sind. Aber, dass es auch nicht so dramatisch ist, wie immer gesagt wird. Wenn man ab und an mal Produkte mit Silikon verwendet ist es nicht weiter tragisch.

    Ich habe bis vorgestern etwa ein halbes bis 3/4 Jahr lang silikonfreie Produkte verwendet (zuvor auch immer silikonhaltige) und muss sagen, dass meine Haare kein bisschen besser dadurch geworden sind.


    Jetzt nehme ich seit zwei Tagen wieder Pantene, Elivtal und sonstiges und meine Haare fühlen jetzt wenigstens wieder geschmeidig an.


    Ich denke aber dass das von Haartyp zu Haartyp unterschiedlich ist. Meinen Haaren hat die silikonfreie Zeit jedenfalls nichts gebracht.

    Ich habe auch Elvital Nutri Gloss benutzt, und zwar ziemlich lange. Da waren meine Haare auch super. Ebenso mit GLISS kur. Aber ich muß schon sagen, daß mir gerade jetzt im Sommer der Unterschied auffällt. Ich habe lange und sehr glatte Haare und im Sommer haben die sich immer seltsam angefühlt. Als würden die am Kopf kleben und an sich haben die sich an der Kopfhaut wie Gummi angefühlt und ich hab auch unter den Haaren sehr geschwitzt.


    Seit einiger Zeit benutze ich Swiss O Par Kokosmilch Shampoo und bin restlos begeistert. Ich habe zwar zur Zeit etwas Probleme mit Spliss, aber das liegt an der Umstellung und bessert sich auch gerade wieder (ölen und rinsen). Ansonsten sind die Haare richtig fluffig und luftig und dieses Gefühl eines "Belags" hab ich auch nicht mehr.


    Aber kommt echt auch auf das Shampoo an, das du benutzt. Hatte mal Sante Orangenöl, das hat echt nur einen Wischmop auf meinem Kopf hinterlassen. Mit Nivea komme ich auch nicht so toll klar, dafür jetzt mit Swiss total gutx:)

    hallo mädels

    ich habe eure diskusion verfolgt und muss sagen, dass silikone schon für das haar und vor allem für die kofphaut schädlich sind. den sie lagern sich an der oberfläche ab und lassen haare und kopfhaut nicht mehr atmen und aber auch keine plegestoffe an das haar. silikone wirken wie ein luftundurchlässiges pflaster, der die haare zwar schnell oberflächlich repariert aber nach ihnen keine pflegestoffe aber auch keine schadstoffe durchlassen. bei feinem haar ohne volumen mach silikon das haar recht schwer und das höngt nur so runter.


    silikonfrei schampoos sind besser für jedes haar gesund oder geschädigt. es gibt zwar nicht so viele produkte ohne silikon aber es gibst die schon. z.b. nivea alle schampoos ohne(spühlungenn und kuren muss man aufpassen), alverda schampoo mit aloe vera und hubicus ist echt klase!!!! hab selber ausprobirt!


    versucht es!!


    ah gegen trokenes und total brücheges haar hift sehr gut klettenwurzelöl, gibts bei schlecker und überall es richt gut und macht haare sehr schön geschmeidig!!

    Ich will jetzt auch mal auf silikonfreies Shampoo umsteigen. Ich hab bisher immer eins von Dove gehabt, und wie es der Zufall so will, ist es heute morgen leer geworden. ;-)


    Aus der Auflistung der vorigen Seite werd ich schon eins davon finden. Aber was soll ich zusätzlich noch für Pflege nutzen? Ist doch bestimmt nicht so toll, wenn von heut auf morgen die "künstliche Schutzschicht" (das Silikon) fehlt und die Haare dann quasi "offen liegen". Oder geht das Silikon gar nicht einfach so mit dem neuen Shampoo runter?

    Je nach dem, wie es deinen Haaren unter dem Silikon geht, kann die Umstellung schon ganz schön hart sein. (Ich hatte und habe ziemlich mit Spliss zu kämpfen.. und das wurde noch schlimmer, als ich das Silikon weg liess)


    Ich mache meist etwas Öl (ich hab ein spezielles Haaröl von Weleda, aber jojobaöl solllte auch gut funktionieren.. ist billiger) in die noch feuchten Haare.. und benutze ab und zu farblosese Henna.

    hm.. also bei uns (Schweiz) gibts Weleda auch in grösseren Kaufhäusern. Jojobaöl würde ich hier in so einem super-öko-hippie-körperpflege-und-esoterische-steine-und-bücher laden kaufen. Ansonsten würde ich es in der Drogerie versuchen. Irgendwer hat geschrieben, es gäbe das auch bei DM

    Ja, bei dm scheints alles zu geben, aber bei uns gibts kein dm. :-/

    Zitat

    super-öko-hippie-körperpflege-und-esoterische-steine-und-bücher laden

    *lol* ;-D Aber so einen Laden kenn ich auch nicht. Vielleicht bei Schlecker oder Rossmann?