Zitat

    Das siehst du meiner Meinung nach richtig, zumindest in den meisten Fällen. Es gibt Ausnahmen, ja. Darauf zu warten kann unter Umständen zeitraubend sein.

    Und wie soll man dann die Aufmerksamkeit auf sich lenken, wenn man unscheinbar ist?

    Zitat

    Neulich in einer Firma gewesen - mein 1. Eindruck: "Oh mein Gott, was für Obertussis hier rum laufen, da will ich im Leben nicht arbeiten und ich passe da überhaupt nicht rein."


    Der Arbeitgeber fand aber Folgendes: "Sie würden schon alleine optisch super hier rein passen."

    Haarverlängerungen, Solariumbräune, stark geschminkt, extrem auffällige Kleidung, kann aber dazu führen, dass dich dieser Arbeitgeber eben genauso wie eine Obertussi (dein Ausdruck), sieht. Ich glaube nicht, dass das etwas mit 'zu hübsch sein' zu tun hat.


    Was ich so von Männern mitbekommen habe ist, dass die meisten nicht auf die total aufgedonnerten Frauen stehen.


    An deiner Stelle, würde ich versuchen, deine wahre Schönheit zu unterstreichen und dich nicht zu sehr aufzutakeln.

    》Ist es, wenn man keinen will oder wenigstens keine Ansprüche hat, wer an einem hängen bleibt. Ansonsten ist es nicht ganz egal.《


    Also ich hab mich immer so hergerichtet wie ich es für hübsch empfunden habe. Und ich hatte immer Partner und große Ansprüche. Ich richte mich doch nicht nach einem Mann. Und bis jetzt ist es noch nie an meinem aussehen gescheitert (ganz im Gegenteil). Also kann es nicht verkehrt sein, sich nach einem selbst zu richten.


    Hoffe die Männer die hier großen Wert auf hübsche Mädels legen, können das gleiche aber auch bieten ;-)

    @ Tumbatuku

    Du wirst lachen, aber ich ertappe mich in letzter Zeit tatsächlich bei solchen Gedanken. lach


    Oder statt dem Taschentuch meinen super modernen Chip-Ausweis fallen lassen. Da sind dann gleich Name und Adresse der Firma drauf, wo er dann mit dem modernen Pferd (Auto) hingeritten kommt


    Haha

    Lillien84

    Zitat

    Also ich hab mich immer so hergerichtet wie ich es für hübsch empfunden habe. Und ich hatte immer Partner und große Ansprüche.

    Das freut mich für dich. Natürlich klappt das auch so, wenn das, was du "für hübsch empfindest", zufällig mit dem übereinstimmt, was die potentiellen Kandidaten für hübsch halten. Alles richtig gemacht!

    Zitat

    Ich richte mich doch nicht nach einem Mann.

    Was genau wäre denn so verwerflich daran? Ist es etwa falsch, einem Menschen, der einen interessiert oder den man sogar liebt, ein wenig entgegenzukommen? Ich rede ja nicht davon, sich komplettt zu verbiegen, sondern nur von Entgegenkommen/Anpassen. Was selbstverständlich auch keine Einbahnstraße ist.

    Beim Thema ansprechen bin ich ebenfalls noch etwas zu sehr "mittelalterlich".


    Ich dachte immer, es kommt mega verzweifelt wenn die FRAU den Mann anspricht..


    :O genau wie beim Heiratsantrag - das macht der Mann.