Miss_G

    Zitat

    Ich dachte immer, es kommt mega verzweifelt wenn die FRAU den Mann anspricht..

    Es wirkt überhaupt nicht verzweifelt, wenn Situation, Art und Weise stimmt. Kommt eben immer darauf an ...

    Eine wirklich schöne Frau sieht unabhängig von Kleidung, Look etc. gut aus. Im Gegenteil erkennt man die gerade daran, dass sie in einem Holzfällerhemd oder einem Wohlfühlpulli noch das gewisse etwas hat.


    Wenn dagegen alles gestylt und geschminkt ist, weiss man als Mann nie wie das so dadrunter aussieht.


    Beispiel für eine Frau, die mit Schminke und Styling viel besser aussieht als ohne (auch wenn Mila Kunis ohne Makeup noch immer ok aussieht):


    https://i2.wp.com/ajournalofmusicalthings.com/wp-content/uploads/Mila-Kunis.jpg


    Und hier ein Beispiel für eine Frau, die ohne Schminke und Styling besser aussieht als mit (Anne Hathaway ist ein natürlicher Leckerbissen):


    http://www.lolwot.com/wp-content/uploads/2015/03/20-celebrities-who-look-completely-different-without-makeup-1.jpg

    Zitat

    Warum willst du das eigentlich? Sprich du doch einfach die Männer an, die dich interessieren.

    Japp. Das kann man nämlich einfach tun. Manche erschrecken sich dann schlimm, einige, weil sie es nicht kennen, andere, weil sie es nicht gut finden. Die, die es nicht gut finden, weil sie finden, Männer sollten Frauen ansprechen und nicht umgekehrt, sind Idioten, die man damit schon mal erfolgreich aussortiert hätte. Idioten aussortieren ist immer was Gutes.

    Zitat

    Mit einem extremen Styling kommunizierst du unbewusst eine Tendenz zu hohen Ansprüchen, also genau das Gegenteil von dem, was du gerade von dir beschreibst.

    Nicht nur das, sondern halt auch wirklich bestimmte Prioritäten, wie hier schon mal geschrieben wurde. Leute, die andere Prioritäten haben, werden dann eher nicht so auf die Idee kommen, dass man mit Dir was anfangen kann, so wie Du vermutlich nicht an den "Obertussis", wie Du die potenziellen neuen Kollegen beschrieben hast, vorbeigelaufen bist und dabei gedacht hast, hey, würde ich gern näher kennenlernen, mit denen kann man bestimmt voll super Schminktipps austauschen, über YouTube-Ikonen lästern und tratschen und shoppen gehen, yay! Weils Dich halt nicht so interessiert.


    Ich hab privat echt gute Erfahrungen damit gemacht, einfach so zu sein, wie es mir am besten gefällt. Wenn ich mich verstelle, ist das, als ob ich an meinen, sagen wir mal, Buchladen ein Schild hänge, der ihn als Parfümerie ausweist. Und dann darüber zu klagen, dass keiner bei mir Bücher kaufen will, dafür aber lauter komische Leute kommen, die sich verwirrt umsehen und wieder gehen, ohne was zu kaufen, wär ein bisschen grotesk.

    Wie sieht es mit Angelina Jolie aus? Die gefällt mir sehr ...!! Optisch.


    Anne Hathaway kommt sehr sympathisch rüber und somit insgesamt auch attraktiv. Optisch ebenfalls attraktiv.


    Aber Angelina ist eben so eine Sexbombe von der ich dachte, wenn jeder Mann die Wahl hätte, dann sie.

    Zitat

    Beim Thema ansprechen bin ich ebenfalls noch etwas zu sehr "mittelalterlich".


    Ich dachte immer, es kommt mega verzweifelt wenn die FRAU den Mann anspricht..


    :O genau wie beim Heiratsantrag - das macht der Mann.

    Du richtest Dich doll nach Konventionen, hm? Wieso?

    Zitat

    Wie sieht es mit Angelina Jolie aus? Die gefällt mir sehr ...!! Optisch.

    ich finde sie ok aber nicht aussergewöhnlich.


    ich ticke da ein bisschen anders. wenn ich mir zb die "miss-universum" wahlen oder sowas anschaue dann sind die für mich nicht hübsch. sie sind alle gleich langweilig. frauen sollten etwas haben mit wiedererkennungswert das sie einzigartig macht :)

    Ich habe mal einen Typen angesprochen und es meiner Mutter erzählt.


    Für sie war das ein absolutes No Go, dass ich als FRAU einen Mann anspreche und wie ich auf sowas komme. Alles andere (der Mann selbst zB) hat sie 0 interessiert. Der hätte der perfekte Mann und Schwiegersohn sein können, aber ihn ansprechen..?!?


    Vielleicht hat mich dieses Erlebnis zu sehr getroffen. :}

    Google mal nach "Angelina Jolie without makeup” - die ist ok, aber ich sehe jeden Tag Frauen auf meiner Arbeit, die hübscher og gleich hübsch sind - und auch durchaus in ihrer Altersklasse.


    Anne Hathaway ist z.B. für mich eine ganz andere Klasse. So wie z.B. auch Julia Roberts - trotz ihres breiten Mundes.

    Zitat

    Aber Angelina ist eben so eine Sexbombe von der ich dachte, wenn jeder Mann die Wahl hätte, dann sie.

    Du bist echt irrwitzig oberflächlich. Glaubst Du, man ist in einer Beziehung mit einem Körper zusammen, nicht mit einem ganzen Menschen? Klar gibt es Leute, die sich nur am Äußeren/am Status orientieren - oft sind das auch Leute, die ein ganz "klassisches" Männer- und Frauenbild haben und das dazu passende Verhalten an den Tag legen. Männer, die sich eine jüngere suchen, sobald ihre vorherige Freundin ein Alter erreicht, wo das, was diese Männer als einzig attraktiv empfinden, zu verblassen beginnt, Frauen, die an ihrem Typen rumnörgeln, er solle mal mehr Wert auf Karriere legen, und abhauen, sobald einer um die Ecke kommt, der beruflich erfolgreicher ist und "gesellschaftlich" mehr hermacht.


    Ich finde Angelina Jolie auch schön, aber ich kenne viele, die das als zu "glatte", zu überpräsente Schönheit empfinden oder sie gar nicht besonders schön finden, weil sie nicht ihr Typ ist. Mein Kerl beispielsweise ist kein bisschen aufgeregt, wenn er sie sieht, das sieht bei Nora Tschirner oder Felicia Day ganz anders aus, die findet er wirklich toll. Und bei beiden ist es die ganze Art, nicht das Aussehen - wenn Felicia Day und Angelina Jolie die Körper tauschen würden, fänd er Felicia Day in Angelina Jolies Körper wesentlich anziehender als Angelina Jolie in Felicia Days Körper. Verstehst Du, was ich meine?

    Zitat

    Wir hätten sogar einen Balkon. :)

    Wer ist "wir"? Wenn du einen Partner hast, kann es dir doch völlig egal sein, ob dich andere Männer beachten oder nicht. Was verwirrt dich an dem ganzen Thema eigentlich? ;-D

    Zitat

    Aber das passt doch auch oft?? Warum sollte eine Hübsche immer einen schlechten Charakter haben

    Mich befremdet es gerade sehr, dass man das auch noch betonen muss. Manchmal kommt es mir vor, als gäbe es bei den Männern hier nur den Typ "billige Tussi mit dem schlechten Charakter" oder "zurückhaltendes Mäuschen mit super Charakter". Ich persönlich habe weder in der Schule früher, noch in der Uni noch im Job jemals dieses Klischee von Frau getroffen, mit Solariumbräune, Extensions etc., da heute fast jede Frau weiß, wie schädlich die Bräune für die Haut ist und Extensions mittlerweile kaum noch als solche zu erkennen sind. Wo gibt es so Mädels? Die Mädels die ich kenne und die 95% meiner Freunde als schön bezeichnen würden, sind aber auch diejenigen, die sich schminken. Aber: Die meisten Mädels beherrschen heute das Schminken perfekt, ein Mann erkennt kaum (!) auf den ersten Blick, dass diejenige geschminkt ist. Und da sich hier so viele gegen das Schminken äußern: Ich persönlich würde sagen, dass mit der typgerechten dezenten Schminke alle Frauen einen Tick besser und frischer aussehen als ohne.


    Zum Thema Attraktivität, ich persönlich finde schon, dass es auch unattraktive Menschen gibt. Ob die einen Partner finden, ist natürlich eine ganz andere Sache, dennoch sehe ich tagtäglich Menschen, die ich als unattraktiv bezeichnen würde und nicht als "weniger hübsch".