Mach dir am besten nicht so viele Gedanken, dein Körper ist schon okay so, wie er ist. Schlimm genug, dass wir Frauen uns über solche Dinge den Kopf zerbrechen, da müsst ihr nicht auch noch damit anfangen. ;-D

    HAHAHAHA. Tut mir leid, meine Damen. Aber als man macht man sich eben auch so seine Gedanken, ob wir doch nicht zu haarig sind. Schließlich wird uns ja auch tagtäglich durch die mediale Welt suggeriert, dass wir jeden Zentimer Haar am Körper abrasieren sollen. Aber danke nochmal für die ermunternden Worte. So fühle ich mich doch gleich viel besser! ;-D

    ...ich würde und könnte auch niemals dagegen Anrasieren ...der Vollbart geht direkt in Brustbehaarung über...naja...wie es weiter geht kann man sich denken....komme damit klar, kenn ich nicht anders...sollen sie doch beim schwimmen gucken, bin der einzige im trainingsteam, der so einen Pelz hat..meiner Freundin gefällt es und ich finds männlich

    Also ich finde es ganz normal und auch schön als Mann behaart zu sein. Ich selbst bin sehr stark behaart und hab noch niemals Klagen deshalb zu hören bekommen - ganz im Gegenteil. Ich hab auch nie rasiert, da bekommt man nur Stoppeln und eingewachsene Haare. Wenn es dich natürlich so extrem belastet, dann rasier halt mal probeweise. Aber ich denke, es wäre besser, selbstbewusst mit deinem Körper umzugehen, so wie er eben ist...