Also Muttermale sind doch was ganz normales, warum sollte man die ekelhaft oder schlecht finden? Das sind doch keine Warzen oder sowas, sondern nur Muttermale.


    Solange es nicht so riesige oder stark erhabene sind oder sehr sehr viele stören die doch nicht wirklich.... komische Frage.

    Ich hab ganz viele Flecken. Mein Mitbewohner meinte mal, ich würde ihn ein wenig an Stracciatella-Eis erinnern, oder daran, dass jemand mit Kakao-Staub über mich drüber wäre :)z


    Mich stört es aber kein bisschen und ich hab auch bisher noch nie von irgendjemand eine negative Reaktion bekommen.


    Ich find jeden Einzelnen sehr sehr schön. Besonders die an den außergewöhnlichen Stellen :-D

    Ist ja irgendwie auch blöd....... ihr schreibt alle was zum Thema, aber niemand macht sich die Mühe mal alles zu lesen und zu meinem Beitrag sagt natürlich niemand was..........................................soll ich vielleicht mal was ganz neues öffnen?? >:(

    @ kleinehexe

    An deiner Stelle würd ich da überhaupt kein Thema drum machen. Ich hab da selbst nie einen Gedanken dran verschwendet, wenn ich mich für jemand ausgezogen hab. Und wie gesagt, ich hab auch noch nie jemand kennengelernt ,der sich davor geekelt hat oder sonstwas.


    Die meisten die Flecken nicht mögen, beziehen das doch sowieso nur auf sich selbst :-)

    Also ich habe ein feuermal auf der augenbraue.das is knallpink:-Dich steh dazu,denn das hebt mich aus der masse heraus;-)klar,ab u zu mach i mei pony davor;-)wollt weglasern lassen,aber nö..hat mich doch umentschieden.denn ich ohne mein feuermal???nee,geht garnicht;-):-D

    ja, das stimmt wohl wirklich! danke für die Bestätigung und vor allem, dass du die letzten beiträge gelesen hast :-D


    Das ist leichter gesagt als getan sich keinen Kopf drum zu machen, du scheinst dir ja eher keine Sorgen zu machen..........


    Hm, ich werde dann jetzt einfach auch mal selbstbewusst sein und zu mir stehen! :-)

    hey =)


    ich hab auch relativ viele muttermale, aber ich schäme mich nicht dafür und zeige sie auch.


    am Bauch zum Beispiel (genau mittig ;-D) hab ich ein ca. 5mm großes Muttermal, wegen dem ich mich früher oft geschämt hab und sogar an eine OP gedacht habe aber mittlerweile stehe ich voll dazu, zieh auch ganz normale Bikinis an und bemerk es nicht mal mehr wirklich ;-)


    :)*

    Ich hab auch einige Leberflecken aber die stören mich überhaupt nicht. Allerdings hab ich so ein Ding am Rücken, keine Ahnung wie das heißt. Ein Leberfleck isses nicht. Sieht aus wie ein kleiner überschüssiger Hautfetzen. Also von weitem denkt man, es ist einfach ein Pickel. Stört mich aber unheimlich. Und wenn ich mir vorstelle, dass mein Freund dass dann auch noch küssen muss... :=o Naja, ich lasse mir das dieses Monat vom Hautarzt entfernen. Kostet 13 Euro. Und wenn ich noch mehr Sachen finde, werden die auch noch mit weggemacht, ohne das Extrakosten entstehen. :=o

    Nun habe ich doch nochmal eine Frage! Ich habe mir vor ca. 2 Jahren einen Leberfleck entfernen lassen! Dieser Fleck war schon gewölbt... also ich hätte Ihn abreissen können... Kann man Leberflecke entfernen die ,,nur" auf der Haut sitzen?? Also keine Wölbung haben?? Ich habe viele am Rücken die ich gern wegläsern würde!! Funktioniert sowas???

    Klar kann man die auch entfernen lassen. Meine Mum lässt das auch machen. Allerdings kenne ich mich mit dem Lasern nicht aus. Bei meiner Hautärztin wird geschnitten. Aber da sieht man hinterher auch überhaupt nichts.

    Zitat

    Kann man Leberflecke entfernen die ,,nur" auf der Haut sitzen?? Also keine Wölbung haben??

    Ja das ist eigentlich kein Problem. Entweder man entfernt die Flecken mit einer kleinen Stanze (werden also rausgeschnitten) oder sie werden weggebrannt. Allerdings solltst du dafür unbedingt zum Hautarzt gehen und die Flecken erstmal angucken lassen. Auffälige Flecken müssen nämlich eigtl immer operativ entfernt werden (also rausgeschnitten).