Scheint das Gleiche zu sein... Hab' mal im Netz recherchiert, und da steht auf medizinischen Seiten oft "Muttermale/Leberflecken". Hab' mich nur gewundert, weil einige hier das immer unterschieden haben.


    "Ich hab' keine Muttermale, aber unzählige Leberflecken" oder so ähnlich...

    Ich habe auch viele Muttermale "geerbt" und teile sogar ein grosses am Rücken mit meiner Schwester, sie hat genau das gleiche an der Stelle. Mir fallen sie meist gar nicht auf, nicht mal im Gesicht, sie gehören einfach zu mir dazu.

    ich hatte immer eines in der rechten handfläche und auf der linken fußfläche... dadurch wusste ich als kind immer wo rechts und links ist... zumindest das in der hand ist jetzt so verblasst, das man es kaum mehr sieht... ??und.jetzt.weiß.ich.meistens.nicht.wo.rechts.und.links.ist?? |-o


    keine ahnung wieviele ich insgesamt habe... :-/ einige auf jeden fall... ;-D und damit man keines von ihnen sieht, müsste ich mich total verschleiern... ;-D

    Huhu, hba auch einige solche kleinen, dunkelbraunen Flecken (ca. 1 mm) ob das Muttermale oder Leberflecken sind - k.A.


    Die stören mich nicht, hab 3 im Dekoltee (schreibt man das so?^^) und auch 2 im Gesicht, richtung Ohr an der Wange. Ich find die im Gesicht eher schön, da sie so dezent an der Seite sind. Fallen mir aber gar nicht mehr groß auf. Was mich mehr stört, sind diese kleinen Hautfetzen, wilde Haut oder wie das heißt. Davon hab ich in den letzte 4 Jahren 2 bekommen, am hals und auf der Brust. Aber naja, habe auch sehr viele Narben (Autounfall) auch sehr auffällige am Bein, die stören mich kein bisschen - gehören eben dazu.

    ich habe meiner meinung nach viele leberflecken. es würde mich ja nicht stören, aber im letzten jahr sind es einfach immer mehr geworden. ich kann richtig beobachten, wie sie wachsen. erst ein minimaler roter punkt, irgendwann isser dann braun und wird auch größer.


    mache mir in der hinsicht aber eher gesundheitliche sorgen. das kann doch nicht normal sein, dass das mit einem schlag so viele werden, v.a. am hals und dekolleté... ???

    Zitat

    ich hatte immer eines in der rechten handfläche und auf der linken fußfläche... dadurch wusste ich als kind immer wo rechts und links ist... zumindest das in der hand ist jetzt so verblasst, das man es kaum mehr sieht... ***

    war bei mir ganz genaus... :-D sehr hilfreich ;-)


    habe ein vorstehendes kleines muttermal am rechten auge. also quasi da wo die nase aufhört an der augenseite, wenn ihr mich versteht.. ;-)


    das find ich jetzt nicht sooo toll, aber kein arzt will mir das wegmachen, weil es zu nah am auge ist!


    aber mittlerweile seh ich es gar nicht mehr!


    habe dann noch zwei muttermale auf dem brustansatz/dekoltee welche ich wirklich sehr schön finde!!

    Für mich sind Muttermale / Leberflecke dunkle Flecken die klein sein können (2mm) oder groß (5mm)


    Sommersprossen sind helle kleine Punkte die bevorzugt auf Gesicht und Arme auftreten.


    Oft ist es so, dass mit dem "Alter" auch die Leberflecken kommen oder größer werden. :-/


    Wenn sie sich verändern, sollte man zum Hautarzt gehen.


    Mich regen meine Flecken irgendwie auf... noch dazu, wenn ich mir überlege, dass sie vielleicht immer größer werden können :-(

    Ich hab

    über 100 an meinem Körper. Aber es sind ganz kleine und eigentlich stören sie mich nicht.


    An den Armen siehts halt ein bisschen blöd aus, mit so vereinzelt braunen Punkten.


    Aber ich habe ein Glück kein riesen Teil, sondern immer nur flache, unscheinbare.


    Auf meiner rechten Brust hatte ich zwei komisch aussehende.


    Die hab ich mir wegschneiden lassen. Jetzt sind da zwar zwei kleine Narben, aber die machen mir noch weniger aus, als ein Muttermal.


    Meine Freundin hat ganz viele in ihrem Gesicht, auch große. Sowas finde ich störend.


    Kenn eigentlich nur Leute die viele Muttermale haben. Nur Südländer die haben sogut wie keine, aber die haben sowieso immer eine schöne Haut :-)

    Minchen

    Südländer haben genauso viele Muttermale nur bei denen sieht man sie nicht so arg weil sie dunkler sind. Mein Freund ist halber Italiener und hab von seinem Opa mindestens soviele geerbt wie ich auch habe. Asiaten haben eher wenige, ich find die haben eine richtig schöne Haut.

    Hmm

    mein Ex Freund war Marokkaner, der hatte nur ein einziges! Es war schon dunkler als seine normale Hautfarbe, ich denke schon das man die sieht, so lange man nicht ganz schwarz ist.


    Dabei sind Asiaten ja sehr blass, komisch das sie dann keine haben.