So abstehende find ich auch nicht so toll, hab da auch einige aber da lass ich mir welche wegschneiden weil die echt doof aussehen, hab eins unterm Arm, am Rücken drei und am Schenkel eins. Ja und dann noch andere kleine abstehende aber wenn man die alle wegschneiden lassen müsste, hätte man überall Narben und kein Geld mehr ;-D

    ich habe auch einige muttermale und finde sie nicht schön siehe hier.


    http://www.directupload.com/vi…=e3owtmd4dydqmegz200o.jpg


    jetzt am freitag kommt eine bekannten von meiner schwester vorbei. sie ist arzthelferin bei einem dermatologen und die will sich sich die muttermale mal genauer ansehen. schäme mich schon mich vor ihr ausziehen zu müssen.


    habt ihr auch solche scham euch anderen nackt zu zeigen mit muttermalen?

    Hä? Was habt ihr denn hier für Probleme damit? Muttermale sind doch ganz normal, die hat doch fast jeder...


    Okay, wenn sie ganz riesig sind oder so "wulstig" (wenn ihr wisst, was ich meine) kann ich das schon nachvollziehen, aber hier und da ein dunkler Punkt stört doch niemanden. In solchen "extremeren" Fällen würde ich sie aber auf jeden Fall mal vom Hautarzt untersuchen lassen!

    hy!


    vorgestern war die arzthelferin da. ich musste mich komplett entkleiden, sie wollte sogar dass ich die socken und die boxershorts ausziehe;-).


    als ich mich dann ausgezogen hatte hörte sie mich erst mal ab und meinte ich solle mit dem rauchen aufhören und in die muckie bude gehen:-). dann meinte sie dass ich ein erhoehtes risiko habe leberflecken zu bekommen und die sonne meiden soll.


    am rücken habe ich die meisten und 2 stück sollten auch entfernt werden meinte sie. einen auf der brust und einen am rücken.


    war aber halb so wild wie ich dachte. die sieht bestimmt jeden tag auf der arbeit menschen mit einem nicht makellosen körper.

    Aaalso........ich habe auch ziemlich viele Leberflecke, ganz viele flache braune kleine überall und auch wenige schwarze uund ich hab vor allem am Bauch auch einige erhabene kleine braune. Dann hab ich noch so einen größeren (1.5/2 cm Durchmesser) in allen gepunkteten Fleck unter dem rechten Busen und einen dicken braunen Bubbel (so 1cm Durchmesser)auf dem Schulterblatt. Ich habe wegen einigen Flecken wirklich Komplexe und fühle mich im Bikini nicht wohl, weil man ja dann meinen Bauch sieht, deshalb saß ich oft mit Freunden nur mit angewinkelten Beinen am See und zieh mich nicht gerne vor anderen um.... all sowas. Einige andere Leberflecken/Muttermale hab ich auch richtig gern, die gehören einfach zu mir und meinem Leben. Ich hab zwar noch nie alle alle Leberflecke anschauen lassen von der Hautärztin, aber so wirklich will ich auch nich damit anfangen die wegmachen zu lassen.... die Narben und dann bereu ich es bestimmt, da sind mir meine ureigenen Leberflecke doch lieber. Jetzt bin ich verliebt und deshalb bin ich auch hier gelandet |-o


    Was ist wenn er mich nackt sieht und meine Haut einfach nur hässlich findet?


    Ich finde natürlich noch andere Sachen nicht schön an meinem Körper.... ich hab einfach nur Angst!!


    Beim lesen des Threads naja...... und irgendwie ist das wahrscheinlich auch einfach die beste Art damit umzugehen und zu sich selbst zu stehen.... ist mir bewusst geworden, dass ich vielleicht einfach wirklich alle meine Flecken mögen sollte und ganz als mich akzeptieren. Wenn ich mich dafür schäme oder sie mir unangenehm vor einer Person sind, kann ich ja mit demjenigen auch darüber sprechen. So "guck mal....." Also ganz locker damit sein und offen...


    Meint ihr das ist die richtige Einstellung?


    Ansonsten wollte ich allen Leberfleckgeplagten unter euch einfach mal meine Erleuchtung mitteilen!! :)z


    Und ich glaube, wenn man sich selbst einfach mag, ist es auch leicht für den anderen :) Ich hoffe!


    :-D

    das ist das gleiche. leberfleck ist aber eher umgangssprachlich. also mit stören meine leberfleckens chon sehr. hab mir auch 7 rausmachen lassen vor kurzem und werde auch noch mehr rausmachen lassen.

    Also ich habe einen Leberfleck im Nacken,


    mich stört es tierisch, ich wurde damals damit aufgezogen


    und ich schäme mich ganz einfach dafür, zeige meinen nacken nur ungern, und versuche im winter mit schals etc. zu kaschieren, im sommer schön die haare darüber tragen.

    Ich hab (zum Glück vielleicht) im Gesicht und an Stellen, die man allen immer zeigt keine Leberflecke, die mich besonders stören, nur kleinere braune.


    Das ist scheiße, wenn man damit aufgezogen wird!


    Mir ist es bisher nur zwei Mal in der Schule passiert, dass mich jemand darauf angesprochen hat und es negativ und verletzend war. Das war natürlich schlimm, weil ich ja auch selbst weiß, dass diese Stellen nicht besonders schön sind.....


    Und was hast du jetzt vor? Also überlegst du den wegmachen zu lassen?

    ich habe einzelne, die ich weghaben möchte. Mir sind Narben lieber als so ein ekliges, schwarzes oder gar vorstehendes Ding. :- denke immer, dass sich dann alle vor mir ekeln. %-| Ich habe recht viele, am ganzen Körper, die, die nur klein und flach und relativ hell sind, stören mich nicht. Die dunkleren hingegen schon.

    @ help

    aber findest du Muttermale (fachsprache ;-)) auch bei anderen abstoßend? Oder siehst du dich da eher selbst nur total kritisch?


    Würdest du dich bei Frauen davor ekeln?


    Ich finde das bei mir selber zwar sehr schlimm und schäme mich dafür. Aber bei anderen stören mich Leberflecken nicht. Sogar wirklich große Muttermale können doch auch sehr schön sein und etwas besonderes!


    Pickel sind etwas anderes, weil ich Akne und unreine Haut auch mit Hygiene verbinde, das stößt dann schon ab.

  • Gast

    Die letzte Antwort auf dieses Thema liegt mehr als 365 Tage zurück. Das Thema ist womöglich bereits veraltet. Bitte erstelle ggf. ein neues Thema.