• Stinkefüße

    Leute ich hab ein Problem!! Lacht nicht aber meine Füße stinken und ich habe keine Ahnung was ich machen ??? soll ich hab zwar mal gehört dass man die füße in essig waken soll bin mir aber nicht sicher ob das hilft!! Bitte helft mir ;-D lg
  • 27 Antworten

    Hi Crazy,


    kann es sein, dass du meistens nylonstrümpfe oder söckchen trägst? Ne Freundin von mir hat mich da mal über Stinkefüsse aufgeklärt :-).


    Gruß Junior

    Hallöchen,


    ich habe auch Stinkefüße. Ich habe mir folgendes Produkt geholt. Seit dem habe ich keine Schweißfüße mehr:


    http://www.odaban.de/cms/index.php/Odaban-Fuss/fussanwendung.html


    Probier das mal aus.

    Bei einem Freund von mir hilft ausschliesslich Fusspuder. Er hat alles probiert, aber nur das hilft. Wichtig ist, dass er jeden Tag seine Füsse damit behandelt. Und seutdem kann er sich überall seiner Schuhe entledigen, ohne dass alle die Nase rümpfen. Das war zum Teil nicht mehr feierlich, zumal er nichts dafür konnte. Aber nun ist alles gut. Du solltest ein wenig herumprobieren, was am besten hilft. :-)

    genau einfach mal mehrere Sachen ausprobieren. Das Pulver von Odaban hält aber auch echt lange. Ich habe es eine Woche jeden Tag benutzt und die Dose ist noch echt voll.

    Schweißfußgel. Täglich morgens nach dem Duschen gut einmassieren.


    Schuhe regelmäßig einsprühen.


    Vor allem: Nägel kurz halten, immer gut drunter reinigen.


    Wenns im Sommer doch zu arg wird, bade ich die Füße mal fünf Minuten in einer verdünnten chlorhaltigen Desinfektionslösung. Dann ist für Wochen wieder Normalität angesagt.


    Auch im Winter trag ich beim Autofahren Sandaletten. Fürs Aussteigen sind natürlich feste Schuhe griffbereit.

    Ich würde dir auch noch empfehlen Einlagen speziell gegen Fußgeruch für deine Schuhe zu holen.


    Mein Bruder hatte auch immer so einen extremen Fußgeruch und ihm hat es geholfen.


    Musst du Mal beim Schuhgeschäft deines Vertrauens nachfragen. Mein Bruder hatte sie damals von Deichmann. ;-)


    Wenn mich nicht alles täuscht waren das Einlagen mit Aktivkohle.

    Ich nehme gegen meine Schweißfüße das Fuß und Schuhpuder von Odaban. Das streut man am Morgen in die Schuhe und nach ein paar Anwendungen bleibt der Geruch mehrere Monate verschwunden. Wie von Zauberhand. Hatte vorher echt arge Probleme mit Schweißfüssen. Ich kannte Odaban schon länger, da ich auch das Spray von denen nehme für unter die Arme. Dort hatte ich vorher dolle Schweißflecken. Dank Odaban sind die nun auch nicht mehr da. Mein Hautarzt hatte es neulich auf dem Tisch stehen und ich habe ihn drauf angesprochen. Er meinte, dass es nichts Besseres gäbe und das viele Hautärzte Odaban empfehlen. Guck mal auf


    [[www.odaban.de/cms/index.php/Odaban-Fuss/odabanfuss.html ]]


    viel Erfolg! *:)

    hab ich doch gesagt, Odaban ist ein Wundermittel. Ich habe schon lange keine Schweißfüße mehr gehabt seit ich das Pulver benutz habe. Und das Zeug für die Achseln benutze ich auch...echt klasse. Man fühlt sich richtig frei und wohl.

    Hallo,


    aus eigener Erfahrung lautet mein Patentrezept (nach fast 2 Jahren Probieren): Jeden Tag waschen und vor allem gut zwischen den Zehen abtrocknen! Und dann Zedernsohlen in die Schuhe, die wirken echt klasse. Kosten 12 Euro und halten 3 Monate – damit bin ich echt superhappy. Gibts nur nicht im Schuhgeschäft, ich kaufe meine immer im Internet. Einfach mal nach Zedernasohlen googeln.


    Viel Erfolg... ;-)