http://www.pic-upload.de/view-29164930/314_1000.jpg.html


    http://www.pic-upload.de/view-29173110/981_1000.jpg.html


    Wenn das beides du selbst bist, in dem gleichen Top, wieso sitzt es dann einmal so weit und einmal so eng, und wieso hat es auch die Farbe gewechselt?

    Zitat
    Zitat

    Hab's gesehen. Das was du aber an hattest war ja gar nicht so eng.

    Zitat

    das ist das was ich jetzt trage, aber im prinzip sieht es genauso aus

    2 oder 3 Seiten vorher habe ich schon erklärt


    Das ist ne Fotos von einem anderen, was aber verdeutlicht wie es ausgesehen hat, vom abzeichnen her, als ich angesprochen worden bin

    Das Thema der sich unschuldig abzeichnenden Brustwarzen taucht hier im Forum immer wieder auf, irgendwie auffallend oft, scheint mir. :=o Und der Ablauf ist auch jedesmal derselbe: von regelmäßiger Zustimmung über Abneigung bis hin zu den freudig nickenden Männchen, die nach "mehr davon" rufen. ]:D


    Dabei ist die Lösung doch gar nicht so schwer.


    Entweder ich trage, was ich will - oder besser, ich trage nicht, was ich nicht will, in diesem Fall einen BH - und fühle mich damit selbstbewusst wohl, weil ICH diejenige bin, die über mein Wohlfühlen bestimmt.


    Oder ich höre auf das, was mir zu meinem Aussehen gesagt, zugetragen, unterstellt wird und ändere selbiges.


    Warum aber mit ernsthaft gekränkten Gefühlen reagiert wird auf irgendwelche Äußerungen von Betrachtern, entzieht sich meinem Verständnis.


    Die Geschmäcker sind nun mal ebenso verschieden wie die Einstellung zur "Moral" und somit der Empörung, die einem entgegenschlagen kann - von einer Kleiderordnung im Beruf ganz zu schweigen, von der ich auch vermutlich schon bei der Einstellung Kenntnis erhalten habe.

    Ich bin da nicht hintergekommen und hab es immer noch nicht verstanden. Welches der beiden Fotos ist das Top, um das es in diesem Thread geht und welches der beiden Fotos zeigt realistisch, wie es an deinem Körper saß, als der Typ dich deswegen angemeckert hat?


    "Das ist ne Fotos" ist halb Singular und halb Plural (und halb irgendwas ganz anderes) und das kapier ich nicht, wenns um zwei deutlich verschiedene Fotos geht. Welches Foto zeigt was?

    Zitat

    In was für einer Welt lebst du ?

    In einer Welt, in der ich mir nicht alles Befehlen lasse und in der ich mich nicht unter alles unterordne.

    Zitat

    Das hat nichts mit " bücken " sondern mit der Erfüllung eines Arbeitsvertrages zu tun !


    Wie verquer interpretierst Du ein Arbeitsverhältnis ?

    Mit Arbeitgebern kann man diskutieren, ich bin nicht seine Marionette. Und in Anzug und Krawatte bekommt mich kein Arbeitgeber, soll er sich einen Mister Bückling suchen- das bedeutet noch lange nicht, dass ich in versifften Fetzen zur Arbeit erscheine. Wenn die Arbeitskleidung unangemessen ist- und das ist sie, wenn man in der Kleidung schwitzt, weil sie nicht den Temperaturen angemessen ist oder beengend/unbequem ist oder mit störendem Rumgehängsel (Krawatte) versehen, dann diskutiere ich darüber bis zum Ende- das heißt, entweder der Arbeitgeber lockert seine Vorgaben oder er kann sich einen Deppen suchen- der Arbeitgeber kann sich ja entscheiden: Entweder ihm ist die Kleiderordnung wichtig oder eine sehr gute Arbeitskraft..


    Und ja, bei Kleiderordnungen reagiere ich empfindlich- und dumpfbackige Kleiderordnungen muss niemand akzeptieren. Arbeitsverträge sind keinesfalls in Stein gemeißelt. Aber vermutlich können sich manche Arbeitgeber gewisse Selbstherrlichkeiten leisten, wenn es sich um Arbeitskräfte handelt, die nach Belieben austauschbar sind.

    Sorry schreibe vom Handy :)


    Also das erste Foto ist das Top um das es geht http://www.pic-upload.de/view-29164930/314_1000.jpg.html, aber im zweiten Foto http://www.pic-upload.de/view-29173110/981_1000.jpg.html sieht man in etwa wie es gesessen hat, da ich das Top auf dem ersten Foto, den Tag, in der Hose hatte.


    Aber als ich das Foto gemacht habe hatte ich es nicht in der Hose.


    Darum das zweite Foto http://www.pic-upload.de/view-29173110/981_1000.jpg.html um zu verdeutlichen wie es in etwas sitzt, wenn es in die Hose gesteckt ist.


    Das ich da ein anders Top anhabe liegt daran das ich zu bequem war das andere "Originale" herauszusuchen.


    Von der Stoff dicke sind sie gleich

    Zitat
    Zitat

    warum trägst du nicht einfach deinen Badeanzug oder ein Bikinioberteil darunter? ":/

    liegt daran das, wenn ich ihn vorher anhatte er Nass ist, und wenn man damit ein paar Stunden im Kaffee rumläuft es echt unbequem ist

    Zweiten Bikini zulegen, nach dem Baden den trockenen drunter ziehen und fertig.


    Wenn dann immer noch Sprüche kommen, Opi freundliche aber deutliche Ansage machen, fertig.


    Ist mir echt ein Rätsel, wie man da 9 (neun!!!) Seiten drüber diskutieren kann. :-/

    Zitat

    Entweder ich trage, was ich will - oder besser, ich trage nicht, was ich nicht will, in diesem Fall einen BH - und fühle mich damit selbstbewusst wohl, weil ICH diejenige bin, die über mein Wohlfühlen bestimmt.

    Dennoch darf man den labernden Typen als verklemmten Deppen bezeichnen ... Es ist genau die Sorte Mensch, die auf Grund ihres "Eifers" an diversen Stellen für freiheitliche Einschränkungen sorgen, weil es Menschen gibt, die sich auf solche "Beschwerden" einlassen und dann irgendwelche sinnlosen Regeln herausballern.


    Für Einschränkungen von Freiheiten muss es sehr ernsthafte Gründe (Schutz des Lebens und der Gesundheit) geben- Geschmäcker oder subjektives Empfinden zählen nicht dazu.

    Zitat

    Also das erste Foto ist das Top um das es geht http://www.pic-upload.de/view-29164930/314_1000.jpg.html, aber im zweiten Foto http://www.pic-upload.de/view-29173110/981_1000.jpg.html sieht man in etwa wie es gesessen hat, da ich das Top auf dem ersten Foto, den Tag, in der Hose hatte.


    Aber als ich das Foto gemacht habe hatte ich es nicht in der Hose.


    Darum das zweite Foto http://www.pic-upload.de/view-29173110/981_1000.jpg.html um zu verdeutlichen wie es in etwas sitzt, wenn es in die Hose gesteckt ist.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das erste Top, wenn es nicht in die Hose gesteckt wird, aussieht wie auf dem ersten Foto, aber dann plötzlich so eng sitzt wie auf dem zweiten Foto, nur weil du es in die Hose gesteckt hast.

    Zitat

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass das erste Top, wenn es nicht in die Hose gesteckt wird, aussieht wie auf dem ersten Foto, aber dann plötzlich so eng sitzt wie auf dem zweiten Foto, nur weil du es in die Hose gesteckt hast.

    ne, aber es zeichnete sich so ab,


    ja es sitzt etwas enger, aber vom Bild her, war es in dieser Situation, ähnlich.


    Wenn ich es nachher aus der Wäsche hole mache ich nochmal nen Foto vom Original

    Zitat

    Oh Gott, das ist ja Süüüüünde ... ]:D


    Spar dir deinen blöden Sprüche....von Sünde hat hier niemand etwas geschrieben.


    OrangeCanyon

    ich glaube das war doch ironisch gemeint..das mit der Sünde ;-)

    Mal nebenbei


    Trotz doch einige Meinungs-


    -verschiedenheiten muss ich sagen


    das ich das "Unterhalten" hier sehr erfrischend finde


    und möchte alle danken,


    ob sie nun Positiv oder negativ darüber denken


    Es ist wichtig sich auszutauschen


    Also Danke ;-D

    Hallo.


    Ich bin auch sehr zierlich, etwas im Untergewicht und "muss" bei Unterwäsche auch Kindergröße tragen, wenn's halbwegs bequem sein soll. Das wurde mir sogar von Verkäuferinnen geraten, weil anderes sehe wie ein "Zelt" an mir aus. Ich werde sowieso immer für wesentlich jünger (minderjährig) gehalten. ;-) *dasnervt*


    BH's sind bei mir auch das leidige Thema schlecht hin. Alle möglichen "Sorten" im Schrank, so eng eingestellt wie es geht und trotzdem Mist... Meistens trage ich schon nur noch einen, wenn ich selbst der Meinung bin, das geht jetzt zu dem Oberteil nicht ganz ohne was drunter, etc. ... Bin dann aber auch immer heilfroh, wenn ich heim komme und das Ding in die Ecke schmeißen kann. Fühlt sich wie ein störender Fremdkörper an, dauernd rutscht hier der Träger von der Schulter und hier und da ist "Luft", was dann bei engeren Oberteilen auch nur besch...eiden aussieht, wenn da irgendwo so ne "Delle" ist. Im Sommer, wenn es mal "schwitzig" wird juckt und piekst es. Ungepolstere BH's bringen sowieso gar nix, da sieht man bei mir genauso alles wie ohne BH.


    Ich habe selbst auch schon im Verkauf gearbeitet und da nicht immer einen BH getragen. Dumme Sprüche geerntet habe ich deswegen nie.


    Dem Herren hätte ich wohl was gehustet. Vermutlich wäre ich im ersten Moment aber auch irritiert und perplex, sodass mir gar nicht direkt der passende Spruch in den Sinn käme. ;-)


    Ja, es heißt "der Kund ist König"... aber kein "allmächtiger Gott". Grenzen muss es geben. Wo würde das hinführen, wenn man sich alles schluckend gefallen lassen müsste?

    Zitat

    Ich werde sowieso immer für wesentlich jünger (minderjährig) gehalten. ;-) *dasnervt*

    Ja da geht es mir ähnlich

    Zitat

    as wurde mir sogar von Verkäuferinnen geraten

    Mir ist soetwas immer etwas peinlich

    Dieser ältere Herr, hat wohl offensichtlich keine Manieren, und keinen Sex, beides unglaublich große Mängel, im leben eines Mannes, denn ohne Manieren, gibt es auch keinen Sex. Mach dir nichts drauß, tu was du willst, falls es für dich keine negativen Konsequenzen hat. :)^

    Zitat

    Mir ist soetwas immer etwas peinlich

    Mir ist das auch etwas unangenehm, wenn ich mir Sachen anschaue und dann sowas kommt, aber Recht haben sie im Endeffekt.


    Habe sogar eine Jacke und ein Kleid in Kindergröße, in anderen Größen sah ich da wie "geschrumpft" drin aus und dabei bin ich nicht mal so "klein"... Sind dann einfach viel zu weit. :P