Übers Sugaring wird ja zur Zeit viel diskutiert. Das liegt bestimmt an den vielen Vorteilen. Und wenn ich so Deine Geschichte höre, dann weiß ich dass sich die hohen Qualitätsunterschiede zeigen. Alle wollen den Trend mitmachen und bieten Sugaring an. Aber wenn Du wirklich Qualität willst, musst Du in einen Salon gehen, der Erfahrung hat und eine entsprechende Ausbildung. Da wird Dir auch nicht die Alternative Vlies für die Beine angeboten. Denn eine Kosmetikerin, die das Sugaring beherrscht arbeitet mit der Sugaring-Handtechnik gerade bei den Beinen viel gründlicher und wenn sie die Technik wirklich beherrscht, bricht sie auch keine Haare ab. Aber diese Technik benötigt längere Zeit. Dafür hat man aber auch ein tolles Ergebnis, dass wirklich lange hält. Das ist aber die Methode, die am meisten kostet.


    Wenn Du es selber machen willst, geht es auch ohne das lästige kochen. Du kannst Dir ja mal das Vodeo auf YouTube ansehen: http://www.youtube.com/watch?v=RNKu-I7MC0k Du kannst auch ein solche //Sugar Strip Kit im Internet kaufen.


    Wenn Du einen neuen Salon suchst, frage, ob sie auch Haare mit der Handtechnik unter 2 mm entfernen kann. Dann ist sie ein Profi! *:)

    Selber machen schließ ich aus – dafür fehlt mir die Geduld und zu faul bin ich auch ;-)


    Die vom letzten Mal bietet Sugaring noch nicht lange an, sie sagt auch selber, dass ihr einfach die Übung fehlt und sie zB noch viel zu langsam ist. Selbsterkenntnis is ja schön und gut ;-), dass es länger dauert als normalerweise stört mich auch nicht. Aber wenn dann das Ergebnis nicht überzeugend ist, wirds enttäuschend.


    Ich hab mir ja heute noch einen anderen Salon angeschaut, die mit einer neuen WaxxingMethode geworben haben, die sogar Haare von einer Länge von 1-2 mm entfernen können. Aber sonderlich kompetent erschienen mir die gute Frau nicht... Auf meine Frage wie genau das mit der Haarentfernung bei ihr abläuft und ob sie Heißwachs oder etwas anderes benutzt, kam nur seltsames Rumgestammel... erst hieß es, es sei heiß, dann doch net sooo heiß, sondern nur warm, dann hat se mir erklärt, in welchem Land sie das Wachs bestellen, dann faselt sie was, dass es aufgerollt und abgezogen wird, aber net immer, bei stoppeln wird irgendwas mit öl gemacht – was genau konnte sie mir aber auch nicht erklären. Da hatte ich echt das Gefühl, die hat wirklich NULL Ahnung von ihrem Job.


    Gar nicht so leicht das passende Studio zu finden :-( Eins hab ich noch gefunden, die wirbt auf ihrer Homepage zumindest mal mit Halawa... wahrscheinlich ruf ich da mal an und lass mir einen Termin geben.


    Oder hat hier irgendjemand einen Tipp für den Raum Unterfranken?

    Hab noch eins gefunden, das auf der HP extra die Handmethode aufführt. Und sie ist sogar noch billiger als die vom letzten Mal. Hoffentlich sind die genauso kompetent, wie sie auf der HP rüberkommen ;-D

    Aus welcher Gegend kommst du denn?


    Ich hoff echt, dass das das richtige Studio für mich ist. Sie bietet NUR airbrush-tanning und body sugaring an, nichts anderes. Deshalb geh ich davon aus, dass sie dadrauf spezialisiert ist und es auch entsprechend perfekt beherrscht.

    Hey Mädels,


    der Termin in dem anderen Studio war sozusagen ein voller Erfolg :)^


    Nicht nur, dass sie wirklich super nett war, sie hat auch die von mir bevorzugte Handmethode angewendet. Und sie war sichtlich irritiert, als ich meinte, dass ich genau eine Woche zuvor schon einmal beim Enthaaren gewesen wäre... Es wurden wohl wirklich ganze Stellen komplett vergessen, besonders auch hinten an den Beinen, da isses mir persönlich nicht mal richtig aufgefallen, weil ich ja nicht hingucken kann ;-D


    Jedenfalls ist der Termin jezt 4 Tage her und das Ergebnis ist immer noch absolut phantastisch. Nur vereinzelt mal ein kurzes Härchen, ich hab aber nicht dieses stoppelige Gefühl wie man's nach dem Rasieren kennt, sondern sie sind ganz fein und weich.


    Bin auf jeden Fall zufrieden und echt froh, dass ich nochmal ein neues Studio ausprobiert habe. Bei der bleib ich jetzt erstmal ;-D

    Danke! Hört sich super an!! :)^


    Ich hoff so sehr ich vertrag das Sugaring... :-/ Das ist ein bisschen so meine letzte Möglichkeit, deswegen schieb ich das auch vor mir her, weil wenn ich rausfinde, dass ich es nicht vertrage, dann bleibt ja gar nix mehr, außer Yetidasein. :°(

    Hey,


    ich würds einfach ausprobieren an deiner Stelle, kann mir eigentlich fast nich vorstellen, dass du's nicht verträgst. Ist ja wirklich Natur pur und total sanft.


    Ich hatte mit Rasieren und Epilieren auch so meine Probleme. Ständig war alles gerötet und hat gejuckt, eingewachsene Härchen etc. Aber ich hatte wirklich noch nie so weiche Haut wie nach dem Sugaring. Am Knie (und zwar nur da, weil da die Haare wohl tiefer sitzen hat sie gemeint) hatte ich direkt danach ein paar rote Punkte, die sind aber innerhalb von ein paar Stunden wieder verschwunden (bei dem ersten Versuch, der ja eig Halawa war, waren die Punkte am nächsten Morgen erst weg und da auch nicht alle).


    Ich bin immer noch ganz begeistert wenn ich meine Beinchen anguck und mir denk, dass ich seit Tagen nix dran gemacht hab ;-)

    Hab mir meine eigene Hawala-Paste gekocht und bin für den ersten Versuch super zufrieden!


    Hab mir meine "Problemzone" Unterschenkel enthaart. Leider braucht man schon Übung, sonst dauert die Prozedur ziemlich lange %:|


    Schmerzfaktor ist echt erträglich und nicht schlimm! Meine Beine sind heute superzart, keine Pickel, keine Stoppeln. Nur ein paar winzige Blutergüsse hab ich mir geholt. Aber das wird mit Übung hoffentlich auch noch werden. :)^

    ich belebe mal wieder :) vielleicht kann mir hier jmd helfen


    habe heute nen Termin zum Sugaring für den 6. September gemacht und frage mich nun, ob ich meine Beine heute noch rasieren kann??? Bei dem Wetter will man ja ungern mit kurzen Hosen und Fell an den Beinen rumlaufen ... wären die Haare dann noch lang genug?

    Hey :-)


    Ich belebe den Faden auch nochmal (habe kein Problem/Frage, aber einen Erfahrungsaustausch fänd ich interessant).


    Hab jetzt 2 Sugar-Behandlungen hinter mir

    und bin echt erstaunt, dass es doch eine so deutliche Auswirkung auf den Haarwuchs hat (weniger und viel feiner), und dass das Schmerzempfinden tatsächlich bei der zweiten Behandlung nachgelassen hat. Die erste fand ich zwar schmerzhaft, aber definitiv gut auszuhalten.


    Das Gefühl danach ist natürlich super, total streichelzart :)^


    Enttäuscht bin ich hingegen von der Haltbarkeit. Vielleicht habe ich einfach einen schnellen Haarwuchs, aber von 4-6 Wochen glatt bin ich meilenweit entfernt. Bei mir hat es bislang maximal 2 Wochen gehalten.


    Ich möchte es jetzt noch ein paar Mal machen, um zu sehen, ob das "Glatt-Gefühl" irgendwann mal länger anhält, aber ich bin da nicht so optimistisch. Ob es mir dann das Geld alle 4 Wochen wert ist, keine Ahnung...


    Selber machen könnte ich glaube ich echt nicht |-o , wenn dann maximal an den Beinen....

    Zitat

    Enttäuscht bin ich hingegen von der Haltbarkeit. Vielleicht habe ich einfach einen schnellen Haarwuchs, aber von 4-6 Wochen glatt bin ich meilenweit entfernt. Bei mir hat es bislang maximal 2 Wochen gehalten.

    Das kann gar nicht anders sein. Es befindet sich ja jedes Haar gerade in einer anderen Wachstumsphase und selbst wenn jedes einzelne Haar, egal wie kurz, ausgerissen wird, dass sich gerade an der Oberfläche befindet, werden jeden Tag neue Haare in die Wachstumsphase eintreten und dann die Hautoberfläche durchdringen.


    Normalerweise hält die Haarlos-Optik also etwa eine Woche an, danach kommen immer mehr einzelne Haare dazu, die dann aber natürlich feiner nachwachsen.

    Okay...klingt plausibel.


    Schade ist es trotzdem, zumal sie mit diesem Versprechen werben (bis zu 6 Wochen glatt) ;-)


    Habe die Hoffnung trotzdem noch nicht aufgegeben, dass es wenigstens etwas länger hält, wenn man ein paar Mal regelmäßig da war.


    Heute ist mein nächster Termin...

    War schmerzhafter als beim letzten Mal....kann an der Hitze gelegen haben, am Zyklus oder auch daran, dass ich zwischendrin wieder rasiert habe...naja, wie auch immer. Mein nächster Termin ist dann schon in 3 Wochen....

    Komplett glatt bleibt das definitiv keine 4-6 Wochen, einzelne Haare werden immer nachwachsen, aber dennoch kann man das alles als glatt beschreiben. Die einzelnen Haare lassen sich dann auch mit der Pinzette nachzupfen, wenn man das nicht so schön findet.


    Aber bevor die nächste Behandlung ansteht, muss ohnehin erstmal was nachwachsen (Kehrseite der Medaille), d.h. dauerhaft glatt bleibt man hier nicht. Man hat nur eine Weile seine Ruhe davon...


    Vielleicht mal über Laser/IPL mal informieren? Kann aber gut sein, dass man nach einigen Jahren nochmals investieren muss, ich blicke da nicht so ganz durch, was die Haltbarkeit angeht...

    Zitat

    Hauptsächlich wahrscheinlich daran ;-) .

    Ja, wahrscheinlich :-(


    Obwohl Rasieren ja per se nicht die Haare stärkt.

    Zitat

    Vielleicht mal über Laser/IPL mal informieren?

    Nee, das ist mir zu radikal. Ich mag meine Haare ja an und für sich und die gehören auch zu mir, also dauerhaft weg haben möchte ich sie nicht :|N