wenn ichs wieder machen könnte, würde ich was großes nehmen, fängt stück unter brust an, seitlich runter, bis eben richtung venushügel, nen tribal oder ne blumenranke... da gibt es schöne dinge.. musst mal googlen.

    naja brust ist mir zu weit oben ich will ja das es ca. oben am venushügel anfängt und dann hoch und seitlich an der hüfte irgendwie...


    aber blumen und tribal hat doch da schon jeder.. obwohl mir die blumen teilweise ganz gut gegfallen. fü rein tattoo an der flanke hab ich nicht die figur das würde scheisse aussehen

    dann weiter unten, aber die richtung eben.. es gibt aber echt schicke blumen, schwarz weiß meine ich... stell dir selbst was zusammen das hat gewiss nicht jeder..


    nimm nen tribal und verlänger es selber..

    ich bin doch so einfallslos.. *gg* bis ich mein drachentattoo hatte das hat auch ewig gedauert aber da wusste ich ja auch wa sich willl


    nu rjetz eben nicht nur ein tattoo in der gegend.. ach ja schon schwer sowas.. und im internet find ich nix von wegen bilder von der stelle was andere leute da haben als denkanstoß

    naja, wenn das extra kostet, ist das n arsch. sorry. wenn ich mir bei nem tätowierer was stechen lassen will, ist er auch für die kreativität verantwortlich. nicht jeder kann n selbstgezeichnetes motiv mitbringen und ich verlasse mich in nem bestimmten rahmen auch auf meinen tätowierer.

    selbst entwerefn kostet aber bei vielen was, ernsthaft. ist ja auch ne extra dienstleistung, logischerweise.


    kennst du kaufhaus stolz?


    da gibt es gerade die woche ein buch, mit tattoovorlagen, keltische zeichen, vllt ist das was bei? kostet nur 2 euro.

    nee das ist keine extra dienstleistung, das gehört zum job. ich würde sofort zu nem anderen wechseln. wenn du dir natürlich das motiv entwerfen lässt und mit nach hause nimmst, dann ist das was ganz anderes, dafür muss man natürlich bezahlen. schließlich könnteste dir das ding ja dann von nem anderen stechen lassen.


    kaufhaus stolz kenn ich, hab ich hier aber nicht in der gegend. ich such mir meine motive aber auch nicht aus büchern oder vorlagenheften. trotzdem danke. ich weiß so ungefähr, was gemacht werden soll und beim rest lass ich dem tätowierer freie hand. ich vertraue ihm, war nicht erst 1x da

    ähm, das mit dem buch galt druffine, als dennanstoß. aus grundmotiven lässt sich leichter was entwerfen.


    vllt geht sie ja zu nem anderen tätowierer oder weiß ich? jedenfalls macht es nicht jeder kostenlos und das hab ich mir weder ausgedacht, noch sag ich was dagegen.


    wenn ichs in dem studio nicht stechen lasse, dann ist wohl klar, dass es etxra kostet.


    hatten aber schon mal ne diskussion, wo einige meinten, es wäre kostenpflichtig!